2. Bundesliga 2015/16: VfL Bochum VS FC St. Pauli

Freitag, 30. Oktober 2015 - 18:30 Uhr - RewirpowerStadion in Bochum

Bochum

13. Spieltag

St. Pauli

Endstand: VfL Bochum 1 - 1 FC St. Pauli

Aufstiegsaspiranten: Verteidigt Pauli vs. Bochum den Vorsprung?

In der Zweiten Bundesliga sind der FC St. Pauli und der VfL Bochum Tabellennachbarn. Die Mannschaft aus dem Norden steht jedoch über dem Team aus dem Ruhrpott. Der Tabellendritte hat einen Punkt mehr, aber ein schlechteres Torverhältnis. Bochum kann mit einem Sieg einen Satz auf die Aufstiegsränge machen. St. Pauli kann diese mit drei Punkten etwas festigen. Die Partie findet im Rewirpower Stadion und somit in Bochum statt. Am 30. Oktober 2015 ist Anstoß. Es handelt sich um einen Freitag. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr. Dieser 13. Spieltag der Zweiten Bundesliga fördert das Duell des Drittplatzierten Pauli gegen den Vierten Bochum zutage.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,12 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bochum vs. St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 13. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 30. Oktober 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Rewirpower Stadion, Bochum
  • Bochum: 4. Platz, 21 Punkte, 21:11 Tore
  • St. Pauli: 3. Platz, 22 Punkte, 14:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Tabellennachbarn: St. Pauli steht mit 22 Punkten vor Bochum mit 21 Zählern
  • 21 Tore: Hat Bochum in der Zweiten Bundesliga bereits erzielt; neun davon Simon Terodde
  • Sechs Unentschieden: Sind das häufigste Ergebnis im Aufeinandertreffen der Teams
  • Formvorteile: Sind wenn überhaupt für St. Pauli zu erkennen, die zuletzt mehr Punkte geholt haben
  • Sechs Tore: Sind in den vergangenen zwei Duellen beider Clubs jeweils gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften ist nicht ganz so gut, wie die Tabellenposition aussagt. Denn von den letzten sieben Spielen wurden jeweils nur drei Stück gewonnen. Bochum verlor ebenfalls dreifach und holte zudem ein Unentschieden. Bei Pauli ist es andersherum. Sie teilten dreifach die Punkte und mussten dafür nur eine Niederlage hinnehmen.

Der VfL Bochum spielte Unentschieden gegen Arminia Bielefeld. Das Spiel endete, trotz Führung, 1:1. Anschließend musste einen Niederlage daheim gegen Kaiserslautern hingenommen werden. Das Endresultat lautete 1:2.Anschließend wurde mit 5:0 auswärts in Fürth gewonnen. Auch das danach anberaumte Freundschaftsspiel gegen Köln konnte mit 3:0 für sich entschieden werden. In der Liga gab es hingegen einen 0:1 Dämpfer gegen RB Leipzig. Auch gegen den FSV Frankfurt mit wurde 2:3 verloren. Erst im Pokal war wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen. Gegen Kaiserslautern wurde mit 1:0 gewonnen.

St Pauli gewann mit 2:0 gegen Duisburg. In Braunschweig endete ein ereignisloses Spiel. Keine Mannschaft konnte einen Torerfolg herbeiführen, es wurde Unentschieden gespielt. Der Nordclub gewann hingegen mit 1:0 gegen Heidenheim. Anschließend folgte ein weiteres remis mit 0:0 in Paderborn. Gegen Sandhausen musste eine 1:3 Niederlage akzeptiert werden. Auswärts gab es erneut ein Remis. Das Spiel bei Union Berlin endete mit einem 3:3. Im bislang letzten Spiel kamen starke Freiburger zu Gast. St. Pauli konnte dennoch knapp mit 1:0 gewinnen und sich drei Punkte sichern.

Einschätzung: Die Form von St. Pauli ist minimal besser. Bochum hat hingegen das Heimspiel. Es handelt sich um das knappe Duell, welches die Tabelle wiederspiegelt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenExakt 15 Aufeinandertreffen beider Teams konnten bislang verbucht werden. Hierbei war St. Pauli fünffach erfolgreich. Bochum konnte vier Partien für sich entscheiden. Das häufigste Ergebnis zwischen beiden Mannschaften war jedoch die Punkteteilung. Sechsfach wurde ein Remis herbeigeführt.

Spiele fanden hauptsächlich in der Zweiten Bundesliga statt. Zwei Partien gehen auf Erstligaduelle zurück. Weiterhin gab es ein Aufeinandertreffen im DFB-Pokal. Ein Blick auf die letzten fünf Duelle zeigt folgende Ergebnisse aus Sicht der Bochumer: 1:5, 3:3, 1:0, 2:2 und 3:0. Die vielen Tore sind auffällig. Es sind in fünf Spielen 17 Treffer gefallen. Damit beläuft sich der Schnitt auf 3,4 Tore je Partie.

In der Liga fällt hingegen ein moderater Tordurchschnitt. St. Pauli mit 14 geschossenen und zehn kassierten Toren in 12 Spielen. Damit sind genau zwei Treffer pro Partie im Durchschnitt gefallen. Bei Bochum gibt es mehr Tore. Selber haben sie 21-mal eingenetzt. Elf Gegentreffer mussten hingenommen werden. Somit fallen eindeutig über 2.5 Tore je Partie. Das Torverhältnis des Viertplatzierten ist besser. Mehr Treffer erzielen die Bochumer eigentlich auswärts.

Einschätzung: Die vielen Tore in den direkten Duellen sind auffällig. In den letzten fünf Partien sind vierfach über 2.5 Tore, dreifach sogar über 3,5 Tore gefallen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenIn diesem Spiel ist es schwer einen Sieger zu bestimmen. Bochum steht einen Platz unter St. Pauli, hat dafür aber die leicht schlechtere Form. Von den vergangenen sieben Partien verloren die Hamburger nur ein Spiel. Dafür wurden auch nur drei Siege erzielt, ebenso bei Bochum. Dementsprechend verlagern wir uns auf Tore-Tipps.

Hier sind insbesondere die direkten Duelle maßgeblich. Hier nochmals die letzten fünf Ergebnisse: 1:5, 3:3, 1:0, 2:2 und 3:0. Vierfach sind mehr als zwei Tore und dreifach mehr als drei Tore gefallen. Das Over 1.5 Treffer scheint somit ein sicherer Pick zu sein. Beim Wettanbieter Betsafe wird eine Quote in Höhe von 1,27 für diese Wette gewährt. Aber auch das Over 2.5 Tore ist nicht von der Hand zu weisen. Interwetten ist hier der Wettanbieter der Wahl, welcher mit einer Quote in Höhe von 1,85 zu überzeugen vermag. In Anbetracht der letzten beiden Duelle beider Teams, wo jeweils exakt sechs Tore gefallen sind, ist der Over 3.5 Tore tipp auch eine Option. Betvictor offeriert für dieses Risiko eine Quote in Höhe von 3,12.

Einschätzung: Eine ausgeglichene Partie kann zwischen Bochum und Pauli erwartet werden. Over 1.5 Tore sind jedoch ein recht sicherer Tipp, der bei Betsafe mit einer Quote von 1,27 belohnt wird.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: