2. Bundesliga 2016/17: VfL Bochum VS FC St. Pauli

Sonntag, 21. Mai 2017 - 15.30 Uhr - Vonovia Ruhrstadion in Bochum

Bochum

34. Spieltag

St. Pauli

Endstand: VfL Bochum 1 - 3 FC St. Pauli

VfL Bochum erwartet den FC St. Pauli: Mehr als Schaulaufen?

Wenn der Tabellensiebte auf den Neunten trifft, geht es am letzten Spieltag der Saison in der 2. Bundesliga um nix mehr. Ganz richtig ist dies natürlich nicht. Die Vereine bekommen mit einer besseren Platzierung mehr Gelder und die Spieler größere Prämien. Besonders im Blickpunkt stehen erneut die Mannen von Ewald Lienen. Denn der FC St. Pauli hat sich mit einer fulminanten Rückrunde von fast ganz unten, bis ins gehobene Mittelfeld gearbeitet. Der VfL Bochum spielte eine unaufgeregte Saison in der Mitte. Mit einem Auswärtssieg würden die Paulianer den VfL Bochum noch einholen. Außer ein paar Plätzen in der Tabelle wäre damit am 21. Mai 2017, um 15.30 Uhr aber nichts gewonnen. Dennoch soll der Sonntag sicherlich ein schöner Saisonausklang im Vonovia Ruhrstadion zu Bochum werden. Es handelt sich immerhin um den 34. Spieltag.

Bochum vs. St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 21. Mai 2017 um 15.30 Uhr
  • Ort: Vonovia Ruhrstadion, Bochum
  • VfL: 7. Platz, 44 Punkte, 41:44 Tore
  • Pauli: 9. Platz, 42 Punkte, 36:34 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Acht Unentschieden: Sind das häufigste Ergebnis in 18 Aufeinandertreffen
  • Sechs Siege: Holte zudem der FC St. Pauli; Bochum gewann immerhin vierfach
  • Fünffach sieglos: Ist Bochum, bei drei Unentschieden, gegen St. Pauli
  • 15 Tore: Steuerte Aziz Bouhaddouz für die Kiez-Kicker aus Hamburg bei
  • 34 Gegentore: Vom FC St. Pauli sind eine Marke, die selbst der Tabellenführer nicht erreicht hat

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs treffen zwei formstarke Teams am letzten Spieltag aufeinander. Während die Bochumer zuletzt drei Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage erzielten, sieht es bei Pauli sogar noch besser aus. Denn aus den letzten sieben Spielen konnten 17 Punkte geholt werden: Fünf Siege und zwei Unentschieden.

Die Bochumer starten unsere Aufführung mit einer Nullnummer. Denn daheim gegen den 1. FC Kaiserslautern gab es keine Tore. Auch zu Gast in Heidenheim fehlten die Tore auf beiden Seiten. Anschließend gab es einen knappen 1:0 Sieg über die „Kleeblätter“ von der SpVgg Greuther Fürth. Allerdings währte die Freude nur kurz. Denn in Braunschweig folgte die 0:2 Pleite. Danach siegten die Bochumer im Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 4:2. Und eine weitere Partie im Ruhrstadion konnte mit 1:1 gegen Arminia Bielefeld abgeschlossen werden. Zuletzt gab es sogar den Auswärtssieg mit 2:1 bei 1860 München.

Der FC St. Pauli startet ebenso mit einem Unentschieden. Daheim gegen Sandhausen stand es nach 90 Minuten noch 0:0. Dafür folgte der Auswärtssieg mit 2:0 über den 1. FC Nürnberg. Auch das Heimspiel gegen Würzburg wurde mit einem 1:0 Erfolg positiv gestaltet. Weiterhin gab es Siege in Düsseldorf und gegen den 1. FC Heidenheim. Die Spielstände nach Abpfiff sahen wie folgt aus: 3:1 und 3:0. Auch als Gast in Kaiserslautern entführten die Kiez-Kicker drei Punkte. Denn dort konnte mit 2:1 gewonnen werden. Abschließend kam es zum Aufeinandertreffen mit Fürth, welches 1:1 endete.

Einschätzung: St. Pauli hat die bessere Form und seit sieben Spielen nicht mehr verloren. Neben vielen Siegen auf beiden Seiten, ist auch das Unentschieden sehr präsent.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEin Blick auf die vergangenen Aufeinandertreffen zeigt folgendes Bild: Vier Siege für Bochum. Acht Unentschieden. Sechs Erfolge für St. Pauli. Demnach wäre die Punkteteilung das wahrscheinlichste Szenario. Verknappen wir diese Betrachtung auf die letzten fünf Spiele, so ist Bochum sogar sieglos: 1:1, 0:2, 1:1, 1:5 und 3:3.

Die Bochumer belegen aktuell den siebten Tabellenplatz. Mit einem Dreier könnte es noch einen Rang nach oben gehen. Tatsächlich hat der VfL aber mehr zu verlieren. Denn eine Niederlage könnte Bochum bis auf den elften Platz abstürzen lassen. Zehn Siege, 14 Unentschieden und neun Niederlagen markieren die Saisonleistung. 41 Tore und 44 Gegentore zeigen ein recht ausgeglichenes Bild. Daheim ist der VfL sogar auf Rang fünf zu finden. Sieben Siege, acht Remis und nur eine Niederlage sind zu erkennen. Dabei fielen 26:19 Treffer.

Beim FC St. Pauli zeigte die Mannschaft über die Saison verteilt zwei Gesichter. Zuletzt waren die Kiez-Kicker sehr gut drauf. Für Pauli ist vom zwölften bis zum sechsten Platz noch alles drin. Mit einem Sieg würden die Bochumer in jedem Fall überholt werden. Derzeit stehen elf Siege, neun Remis und 13 Niederlagen, bei 36:24 Toren, auf dem Konto. Auswärts ist der FC St. Pauli Neunter. Sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen, bei 16:20 Toren, kennzeichnen die laufende Saison.

Einschätzung: Für das Unentschieden spricht die Heimleistung für Bochum, sowie der direkte Vergleich. Zudem sind wenig Tore wahrscheinlich und nicht nur, weil es um Nichts mehr geht.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWaffenstillstand? Durchaus eine Option am letzten Saisonspiel, wo weder Auf- noch Abstieg eine Rolle spielen. Das Unentschieden ist aber auch im direkten Vergleich (drei Mal in den letzten fünf Begegnungen) und in Bochums Heimform (acht von 16 Spielen) sehr präsent. Daher ist die Quote von 3,40 auf das Remis bei Betway durchaus zu empfehlen.

Wenige Tore kennzeichnen die Saisonstatistik beider Vereine. Das Under 3.5 Tore kam bei St. Pauli in 30 von 33 Partien vor. Bei Bochum war es 28-fach präsent. Daher ist die Quote von 1,45 auf Under 3.5 Tore bei Mybet durchaus ansehnlich. Auch das Under 2.5 Tore ist eine Option. Bei den Hamburgern kam dieses Ergebnis 21-fach und bei dem VfL 18-fach vor. Die Quote von 2,10 bei Mybet ist dafür sehr hoch angesetzt.

Einschätzung: Das Unentschieden macht aus mehreren Betrachtungswinkeln Sinn. Die Quote von 3,40 bei Betway ist der Wahrscheinlichkeit durchaus angemessen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,40 - Stake 3/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X