2. Bundesliga 2017/18: VfL Bochum VS FC St. Pauli

Freitag, 28. Juli 2017 - 20:30 Uhr - Vonovia Ruhrstadion in Bochum

Bochum

1. Spieltag

St. Pauli

Endstand: VfL Bochum 0 - 1 FC St. Pauli

Schwung mitnehmen: Bochum eröffnet gegen St. Pauli

Die Vorbereitung ist vorbei, die Kugel rollt endlich wieder. Und das dürfte den VfL Bochum zur jetzigen Zeit ganz besonders freuen, denn die Elf von Trainer Ismail Atalan hat sich in den letzten Testspielen von einer richtig guten Seite zeigen können. Gegen Dortmund gab es ein Unentschieden, verloren wurde keines der letzten fünf Matches. Kurzum: Die Brust der Bochumer ist vor dem Auftakt kurz vorm Platzen. Interessanterweise gilt das vor der Partie am Freitag (28. Juli 2017) um 20.30 Uhr im Vonovia Ruhrstadion auch für die Gäste vom FC St. Pauli. Die Hamburger konnten zuletzt vier Siege in Folge einfahren und haben zuletzt im März dieses Jahres verloren. Wer behält die gute Form auch im ersten Kräftmessen bei?

Bochum vs. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 28. Juli 2017 um 20.30 Uhr
  • Ort: Vonovia Ruhrstadion in Bochum
  • Bochum 16/17: 9. Platz, 44 Punkte, 42:47 Tore
  • Pauli 16/17: 7. Platz, 45 Punkte, 39:45 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Wachsam: 5 Mal in Folge hat Bochum nicht verloren
  • Schwäche: Nur 7 Heimsiege in den letzten 20 Partien des VfL
  • Hungrig: Pauli hat 9 der letzten 10 Spiele gewonnen
  • Saftig: Nur 2 der letzten 20 Spiele verloren die Hamburger
  • Auszeit: Seit 6 Spielen ist Bochum sieglos gegen St. Pauli

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikMit der Vorbereitung seiner Jungs kann Ismail Atalan durchaus zufrieden sein. Der VfL hat seit Anfang Juli keine Niederlage mehr hinnehmen müssen und auch das damalige 0:1 gegen Schachtar Donezk ist durchaus zu verkraften. Anschlie0end ging es mit einem 0:0 gegen Royal Union aus Belgien weiter, ehe gegen Wattenscheud 09 beim 6:1 das erste Mal so richtig durchgeladen wurde. Und das hat der Atalan-Elf offenbar gut geschmeckt, denn in den nächsten beiden Tests gegen Jena (5:2) und RW Erfurt (6:0) wurde nochmal kräftig nachgelegt. Den positiven Abschluss der eigenen Vorbereitung legten die Bochumer im Testspiel-Derby gegen den großen Nachbarn aus Dortmund. 2:2 hieß es am Ende gegen den BVB, womit der VfL mehr als zufrieden sein dürfte. Also: Die Liga kann kommen!

Heiß auf Zweitliga-Fußball sind auch die „Kiez-Kicker“ vom FC St. Pauli. Die Mannschaft vom neuen Coach Olaf Janßen hat eine grandiose Vorbereitung gespielt und in sieben Partien sieben Siege eingefahren. Das passt auch ins Bild des Saisonabschlusses, in dem die Hamburger bekanntlich einen beeindruckenden Marsch hinlegten. Und der hält noch an, denn seit dem 31. März (0:1 in Aue) wurde keine einzige Niederlage mehr hingenommen. Ganz im Gegenteil: Jüngst gab es mächtigen Grund zum Feiern, denn neben einem 1:0 gegen Lotte und einem 2:1 gegen Pinzgau Saalfelden konnten sich die „Kiez-Kicker“ auch einen 2:1 Erfolg gegen Werder Bremen sichern – und damit zumindest für Aufsehen vor dem Start in die neue Saison sorgen.

Einschätzung: Olaf Janßen hat seine Nachfolge von Ewald Lienen bisher erstklassig angetreten. Bochum ist aber ebenfalls gut in Form und hat seit gut einem Monat nicht mehr verloren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenMit Bochum und St. Pauli treffen zwei echte Schwergewichte der zweiten Liga aufeinander. Insgesamt standen sich beide Teams schon 29 Mal auf dem Platz gegenüber, wobei die Hamburger leichte Vorteile aus dieser Bilanz ziehen können. Einen Dreier für die „Kiez-Kicker“ gab es bereits zehn Mal. In Bochum blieben die drei Zähler wiederum erst sieben Mal. Zwölf weitere Duelle wurden mit einem Unentschieden beendet. Wie schwer sich die Gastgeber vom VfL wirklich tun, zeigt ein Blick auf die letzten direkten Duelle. In der Liga zum Beispiel gab es vor gut zwei Monaten das letzte Aufeinandertreffen. Ergebnis: 3:1 für St. Pauli. Den letzten Sieg holten die Bochumer wiederum im Jahre 2014, als ein 1:0 in Hamburg gefeiert werden konnte. Danach konnten insgesamt nur noch zwei Punkte einkassiert werden. Historisch sind die Gäste aus der Hansestadt also eindeutig im Vorteil. Zudem interessant: In sechs der acht letzten direkten Duelle konnten beide Seiten einen Treffer erzielen.

Einschätzung: Pauli ist historisch im Vorteil und hat insbesondere beim letzten Gastspiel in Bochum mächtig Eindruck hinterlassen können. Keine Frage: Der VfL ist gefordert.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBeide Seiten haben in den letzten Vorbereitungsspielen starke Leistungen gezeigt und sich mit guten Ergebnissen auf den Start der neuen Saison vorbereitet. Pauli setzt seine Serie vom Ende der letzten Saison fort, als die „Kiez-Kicker“ reihenweise Punkte einfahren konnten. Zwei selbstbewusste Teams am ersten Spieltag: Das riecht nach einer unterhaltsamen Partie. Ohnehin hat das Match zwischen diesen beiden Mannschaften immer eine ganze Menge Unterhaltungspotenzial. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Over 1.5, welches Mybet mit einer 1,35 am besten quotiert. Gleichzeitig rechnen wir mit Treffern auf beiden Seiten, schließlich sind beide Teams zuletzt selbstbewusst und zielsicher unterwegs gewesen. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, lautet unsere Empfehlung daher Both2Score B2S und wird mit einer 1,80 bei bwin am besten quotiert. Leichte Vorteile, aktuell und historisch, sind auf der Seite der Gäste erkennbar. Spekulativ, das bedeutet mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den Auswärtssieg 2, für den Cashpoint mit einer 2,92 die beste Quote anbietet.

Einschätzung: Pauli reist mit breiter Brust nach Bochum, der VfL weiß aber ebenfalls, wo das Tor steht. Dementsprechend offensiv dürfte es hier zugehen, weshalb wir zum Both2Score B2S und der Quote von 1,80 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: