2. Bundesliga 2018/19: VfL Bochum VS SC Paderborn

Samstag, 9. Februar 2019 - 13:00 Uhr - Vonovia-Ruhrstadion in Bochum

Bochum

21. Spieltag

Paderborn

Überrollt der SC Paderborn auch den VfL Bochum?

Der SC Paderborn hat so manche vor der Saison abgegebene 2. Bundesliga Prognose widerlegt. Anstatt gegen den Abstieg zu spielen, mischt der Aufsteiger munter in der oberen Tabellenhälfte mit. Bei nur fünf Punkten Rückstand auf Platz drei ist der SCP sogar zum Kreis der Aufstiegsanwärter zu zählen. Ebenso wie der VfL Bochum, der einen Zähler weniger auf dem Konto hat, gleichwohl durchaus Ambitionen hegt. Am 21. Spieltag treffen beide Teams nun direkt aufeinander. Danach hat einer der beiden voraussichtlich erst einmal den Anschluss etwas verloren.

Paderborn tritt am Samstag, den 9. Februar 2019, um 13 Uhr sicherlich selbstbewusst in Bochum an. Die Ostwestfalen haben gerade den Sprung ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft und zugleich zwei Mal in Folge gewonnen. Bochum dagegen musste am vergangenen Wochenende nach einem guten Start ins neue Jahr einen Rückschlag verdauen. Wie die Analyse der bisherigen Saison zeigt, war es indes nicht der erste seiner Art. Und Bochum hat sich bisher immer zurückgemeldet. Gelingt das auch gegen Paderborn, dürfte man an der Castroper Straße etwas intensiver von der Bundesliga träumen.

VfL Bochum vs. SC Paderborn im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – SC Paderborn
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 9. Februar 2019 um 13.00 Uhr
  • Ort: Ruhrstadion, Bochum
  • VfL Bochum: 8. Platz, 30 Punkte, 30:27 Tore
  • SC Paderborn: 7. Platz, 31 Punkte, 48:32 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Gute Ausbeute: Bochum gewann vier der letzten sechs Heimspiele (4-1-1)
  • Instabil: Bochum ließ in den letzten fünf Spielen elf Gegentreffer zu
  • Gut drauf: Paderborn feierte zwei Siege in Serie
  • Offensivpower: In acht der letzten zwölf Spiele erzielte Paderborn 3 Tore oder mehr
  • Kleine Serie: Bochum gewann die letzten drei Heimspiele gegen Paderborn

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNach 14 Spieltagen trennte den VfL Bochum lediglich ein Punkt vom dritten Platz. Dann aber erlaubten sich die Blau-Weißen eine Schwächephase. Aus den Spielen beim 1. FC Magdeburg (0:0), gegen den FC St. Pauli (1:3) und beim 1. FC Union Berlin (0:2) blieb nur ein Zähler. Besonders die Pleiten gegen die beiden mutmaßlichen Aufstiegskonkurrenten waren bitter. Dank eines 3:2-Coup beim 1. FC Köln ging der VfL aber dennoch mit einem positiven Gefühl in die Winterpause. Dieses verstärkte sich durch den 2:1-Auftaktsieg im neuen Jahr gegen den MSV Duisburg. Anstatt den Schwung mitzunehmen, gab es am letzten Wochenende aber einen herben Dämpfer. Beim SV Sandhausen unterlag der eigentlich favorisierte VfL letztlich klar mit 0:3.

Paderborn antwortet auf den enttäuschenden Start ins neue Jahr

Spätestens mit den beiden Erfolgen gegen Dynamo Dresden (3:0) und den SV Darmstadt 98 (6:2) vor Weihnachten hat der SC Paderborn die Voraussetzungen geschaffen, um den Abstiegskampf aus sicherer Entfernung verfolgen zu können. Vielmehr ließen die 28 Punkte aus den ersten 18 Spielen Raum für Träume. Aus diesen wurde die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart im neuen Jahr indes zunächst unsanft geweckt. Beim SSV Jahn Regensburg verlor der SCP nach enttäuschender Vorstellung verdient mit 0:2. Allerdings ließ eine Antwort darauf nicht lange warten. Im folgenden Heimspiel lieferte Paderborn eine Gala ab und zerlegte die SpVgg Greuther Fürth (6:0) in alle Einzelteile. Und nun am Dienstag gelang mit einem 3:1 beim MSV Duisburg der Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals.

Einschätzung: Paderborn hat deutlich gemacht, dass die gute Hinrunde kein Zufall war. Bochum ist wechselhaft ins neue Jahr gestartet. Diese Inkonstanz ist nicht unbekannt, muss aber abgelegt werden, soll der Aufstiegstraum weiterleben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm Fußball gilt gemeinhin eine starke Defensive als Garant für die ganz großen Erfolge. Mit einer solchen können beide Klubs indes nicht dienen. Paderborn hat mit 32 sogar die sechstmeisten Gegentreffer der Liga kassiert. Bochum steht zwar insgesamt mit 27 Gegentoren besser da, war zuletzt aber sehr anfällig. In den letzten fünf Begegnungen ließ der VfL elf Gegentore zu und damit 2,20 im Schnitt. Ausbaufähig ist mit 30 Toren auf die Bochumer Offensive, wohingegen Paderborn in dieser Hinsicht mit 48 Treffern das Nonplusultra darstellt. Allerdings vor allem zu Hause. Auswärts sind 15 Tore in neun Spielen ebenso ausbaufähig wie zehn Punkte. Bochums Heimbilanz ist derweil mit sechs Siegen, einem Remis und drei Niederlagen ordentlich bis gut. Von den letzten sechs Heimspielen gewann der VfL vier und verlor nur eines.

Vier Tore als Standard

Der VfL Bochum weist nach 14 Duellen mit dem SC Paderborn die leicht bessere Bilanz auf. Sechs Bochumer Siegen stehen bei vier Remis nur vier Paderborner Erfolge gegenüber. In Bochum entschied der VfL vier Begegnungen für sich und unterlag bei einem Unentschieden nur ein Mal. Die letzten drei Heimspiele gewann Bochum allesamt und erzielte dabei jeweils exakt vier Tore. Zuvor gelang Paderborn selbiges beim bis dato einzigen Auswärtssieg (4:0) in Bochum in der Saison 2011/12. Dass das direkte Duell insgesamt eher torreich verläuft, bestätigte sich auch im Hinspiel. Paderborn drehte einen Rückstand zwar, kassierte aber letztlich noch den 2:2-Ausgleich.

Einschätzung: Bochum war in den letzten Jahren kein gutes Pflaster für den SC Paderborn. Das Hinspiel hat aber gezeigt, dass sich beide derzeit weitgehend auf Augenhöhe bewegen.

Wett-Tipps heute für VfL Bochum – SC Paderborn

icon_02_wettenDer SC Paderborn hat in dieser Saison schon so einige Wett-Tipps von Profis widerlegt. Und dennoch starten wir unsere 2. Bundesliga Prognose mit der Erwartung, dass die Ostwestfalen in Bochum nicht gewinnen. Um komplett sichere Wett-Tipps handelt es sich bei Wetten mit Doppelter Chance 1X und der Wettquote 1,45 von Bet3000 zwar nicht, aber aus unserer Sicht sind damit gute Erfolgsaussichten verbunden. Denn bei den letzten drei Gastspielen in Bochum kam Paderborn jeweils unter die Räder. Und der VfL hat mit vier Siegen in den letzten sechs Spielen aktuell eine gewisse Heimstärke entwickelt. Schließlich werden diese Wett-Tipps auch dadurch gestützt, dass Paderborn in der Liga drei der letzten vier Auswärtsspiele verloren hat.

Wie gut sind die Quoten für VfL Bochum – SC Paderborn?

Ansonsten raten wir in unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage zu Wetten auf viele Tore. Die Quote 1,60 von Tipico für Wetten auf Over 2.5 birgt aus unserer Sicht mehr Chancen als Risiken in sich. So fielen nur in drei der letzten zwölf Spiele Paderborn weniger als drei Tore. Und bei Bochum waren es in vier der der letzten fünf Begegnungen ebenfalls mindestens drei Treffer. Zudem endeten sechs der letzten acht Direktduelle mit mehr als zwei Toren. Am Ende unserer 2. Bundesliga Prognose haben wir in diesem Zusammenhang auch noch gewagtere Wett-Tipps heute für Bochum gegen Paderborn parat. Dazu zählen wir Risiko Wett-Tipps auf Over 3.5 mit der attraktiven Quote 2,50 von Betvictor. Mindestens vier Tore in sechs der letzten acht Direktduelle sind dafür ein Argument. Zudem waren es in bemerkenswerten sieben der letzten zwölf Spiele Paderborns mehr als drei Tore. Und auch in drei der vergangenen fünf Begegnungen des VfL Bochum. Wer das persönliche Risiko bei diesem Tipp senken möchte, kann dafür auch den Betvictor Bonus nutzen.

Einschätzung: Tore sind zwischen beiden Vereinen nahezu garantiert. Das Risiko einer Wette auf Over 2.5 mit der Quote 1,60 scheint überschaubar.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,60 - Stake 5/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,50 - Stake 2/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net