1. Bundesliga 2015/16: VfL Wolfsburg VS 1. FC Köln

Sonntag, 31. Januar 2016 - 15:30 Uhr - Volkswagen Arena in Wolfsburg

Wolfsburg

19. Spieltag

Köln

Baut der VfL Wolfsburg die gute Heimbilanz gegen Köln aus?

Die Leistung des VfL Wolfsburg in der Bundesliga ist durchwachsen. Während daheim auch starke Mannschaften an den Rand der Niederlage getrieben werden, ist die Auswärtsbilanz sehr schlecht. Im Spiel gegen den 1. FC Köln haben die Niedersachsen jedoch ein Heimspiel. Beide Mannschaften haben den Auftakt der Rückrunde verloren und sind auf Wiedergutmachung bei den Fans bedacht. In der Volkswagen Arena findet der 19. Spieltag zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln statt. Ausgetragen wird dieses Duell am Sonntag, den 31. Januar 2016, um 15.30 Uhr. Für die Wolfsburger wird es das erste Heimspiel seit über einem Monat werden. Köln spielt seit längerem mal wieder auswärts.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,20 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,65 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wolfsburg vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 19. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 31. Januar 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Volkswagen Arena, Wolfsburg
  • Wolfsburg: 7. Platz, 26 Punkte, 28:24 Tore
  • Köln: 9. Platz, 24 Punkte, 19:24 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Elf Siege: Hat Wolfsburg in 22 Spielen gegen den 1. FC Köln eingefahren
  • Sieben Unentschieden: Und vier Siege für die Kölner runden den direkten Vergleich ab
  • 19 Tore: Hat der 1. FC Köln in der laufenden Saison erst geschossen, Der VfL traf 28-fach
  • 24 Gegentore: Haben beide Teams in den bisherigen 18. Ligaspielen hingenommen
  • Siebenfach sieglos: Sind die Kölner inzwischen in Spielen gegen den VfL Wolfsburg

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Mannschaften ähnelt sich. Wolfsburg mit vier Siegen, zwei Niederlagen und einem Remis innerhalb der letzten sieben Begegnungen. Die Kölner haben im gleichen Zeitrahmen drei Siege, zwei Unentschieden und ebenfalls zwei Niederlagen in ihrer Bilanz vorzuweisen.

Im letzten Gruppenspiel der Champions League schaltete der VfL Wolfsburg Manchester United mit 3:2 aus. In der Bundesliga folgte ein 1:1 gegen den Hamburger SV. Auch das letzte Spiel der Hinrunde endete lediglich mit einer 1:3 Niederlage gegen den VfB Stuttgart. Dafür wurden die drei Freundschaftsspiele in der Winterpause gewonnen. Mit 2:0 wurden sowohl Cottbus, als auch Portimonense besiegt. In Chemnitz konnte ein 3:2 Erfolg gefeiert werden. Diese Miniserie war für den Ligaauftakt kein gutes Omen. Mit 2:3 ging das Sonntagsspiel gegen Eintracht Frankfurt verloren.

Köln spielte die Partie gegen Darmstadt Unentschieden. Tore sind in diesem Duell nicht gefallen. Es folgte eine Niederalge daheim gegen den FC Augsburg. In Bremen konnte ein 1:1 Remis eingefahren werden. Zum Abschluss der Hinrunde folgte die Überraschung: Mit 2:1 wurde im eigenen Stadion gegen Borussia Dortmund gesiegt. In der Vorbereitung wurden der MSV Duisburg mit 6:0 und der FSV Frankfurt mit 2:0 geschlagen. Ähnlich wie bei Wolfsburg brachte die gute Leistung in der Vorbereitung nichts. Daheim gegen Stuttgart wurde zum Auftakt der Liga mit 1:3 verloren.

Einschätzung: Die Form der letzten Spiele weist Gemeinsamkeiten auf. Das erste Ligaspiel der Rückrunde wurde verloren, zuvor wurde dreifach gewonnen. Wenn hier Vorteile zu erkennen sind, dann wirklich minimal für den VfL Wolfsburg.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich hat der VfL Wolfsburg die Nase vorne. 22 Partien wurden gegeneinander ausgetragen. Elffach waren die Niedersachsen erfolgreich. Sieben Unentschieden und vier Siege für Köln runden die Statistik ab. Innerhalb der letzten sieben Partien gab es keinen Sieg für die Kölner. Die letzten fünf Ergebnisse werden nachfolgend aus Sicht des VfL vorgestellt: 1:1, 2:2, 2:1, 1:0 und 3:0.

Der VfL Wolfsburg befindet sich aktuell auf dem siebten Platz in der Bundesliga. Es wurden sieben Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen eingefahren. 26 Punkte, bei einem Torverhältnis von 28:24 sind die Folge. Die Niedersachsen sind jedoch heimstark. Im eigenen Stadion belegen sie den dritten Platz der Liga. Sechs Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage zeigt die Bilanz. Dabei wurden 22 Tore erzielt und nur acht Gegentreffer hingenommen.

Die Kölner liegen derzeit auf dem neunten Platz in der Liga. Eine ausgeglichene Bilanz von sechs Siegen, sechs Niederlagen und sechs Unentschieden ist zu erkennen. 24 Punkte, bei 19:24 Toren, wurden erzielt. Auswärts fallen die Kölner auf den elften Tabellenplatz ab. Drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen wurden auf fremden Platz erspielt. Dabei konnten elf Tore geschossen und mussten 15 Tore hingenommen werden.

Einschätzung: Wolfsburg hat daheim erst ein Spiel verloren. Aufgrund der Ergebnisse in der Liga und auch wegen des direkten Vergleichs (siebenfach gegen Köln nicht verloren) ist der VfL Favorit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenStatistisch sind in diesem Aufeinandertreffen wenig Tore wahrscheinlicher, als viele Treffer. Das Under 3.5 Tore ist bei Wolfsburg in 13 Spielen der Liga vorgekommen. Köln spielte sogar 14-fach Under 3.5 Tore. Für diesen Pick gewährt Betclic eine Quote in Höhe von 1,45. Under 2.5 kam bei den Niedersachsen in der Hälfte der Spiele vor. Bei Köln fielen zwei oder weniger Tore sogar in zehn von 18 Spielen. Die Quote von 2,20 bei Interwetten ist in Anbetracht dieser Statistik sehr interessant.

Wolfsburg ist sehr heimstark. Sechs Siege in neun Heimspielen sprechen dafür. Dabei wurden 22 Tore geschossen und nur acht Gegentore kassiert. Einige Spiele daheim konnten also mit zwei Toren Vorsprung gewonnen werden. Für einen Handicap Sieg der Wolfsburger, hier bekommt Köln zu Beginn ein 0:1 gutgeschrieben, würde Tipico eine Quote von 2,65 anbieten.

Einschätzung: Das Under 2.5 Tore bei Interwetten ist in Anbetracht der hohen Quote und der ausgeglichenen Wahrscheinlichkeit eine interessante Wette. Zudem handelt es sich um eine Value Bet.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: