DFL Supercup 2015/16: VfL Wolfsburg VS FC Bayern München

Samstag, 1. August 2015 - 20:15 Uhr - Volkswagen Arena in Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Finale

FC Bayern München

Endstand: VfL Wolfsburg 1 - 1 FC Bayern München

Duell der Besten: Pokalsieger Wolfsburg gegen Meister Bayern

Die deutsche Fußballliga veranstaltet auch 2015 wieder einen Supercup. Hierbei trifft der Meister des vergangenen Jahres, Bayern München, auf den Pokalsieger Wolfsburg. Das Spiel wird live übertragen und ist daher für einen Tipp gleich doppelt interessant. Wie gut ist De Brunye dieses Jahr? Schlagen Neueinkäufe, wie Kramer, Douglas Costa oder Vidal sofort ein? Der VfL Wolfsburg hat Heimrecht und empfängt die Bayern in der Volkswagen Arena. Es handelt sich direkt um ein Finalspiel. Wer gewinnt, der hat den ersten Titel der Saison in der Tasche. Anstoß ist am Samstag den 01. August 2015 um 20.30 Uhr. Statistisch sind die Bayern im Vorteil. Wolfsburg präsentierte sich zur abgelaufenen Saison aber in Hochform.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,30 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,20 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wolfsburg vs. Bayern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Wolfsburg – FC Bayern München
  • Wettbewerb: Supercup 2015
  • Runde: Finale
  • Anstoß: Samstag, den 1. August 2015 um 20.30 Uhr
  • Ort: Volkswagen Arena, Wolfsburg
  • Wolfsburg: 1. Platz, 0 Punkte, 0:0 Tore
  • Bayern: 1. Platz, 0 Punkte, 0:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Seriensieger: Von 40 Spielen gewann Bayern 31 Mal gegen Wolfsburg
  • Frühform: Wolfsburg musste noch kein Vorbereitungsspiel verloren geben
  • China-Reise: Bayern on Tour: Gegen Guangzou Evergrande musste eine Niederlage nach Elfmeterschießen hingenommen werden
  • Letztes Duell: In der Bundesliga Rückrunde gewannen die Wölfe mit 4:1
  • Torfestivals: In den vergangenen vier Spielen vielen 18 Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Bundesliga beginnt erst eine Woche nachdem der Supercup ausgetragen wurde. Für die Bayern sind es sogar nur sechs Tage bis zum Eröffnungsspiel gegen den Hamburger SV. Aber sind die Teams schon in Form?

Wolfsburg hat Heimrecht und daher Vorrang bei der Analyse. Die letzte Saison hat lange gedauert und endete erst am 30. Mai mit dem Gewinn des DFB-Pokals gegen Dortmund. Seitdem wurden nur drei Freundschaftsspiele absolviert. Zuletzt gab es einen 4:2 Sieg daheim gegen den FC Zürich. Auswärts gab es Unentschieden gegen Ajax Amsterdam und KS Lechia. Beide Spiele endeten 1:1.

Bayerns Vorbereitung durchlief sehr durchwachsen. Zunächst wurde der Telekom Cup ausgetragen. Gleich das erste Spiel und Halbfinale ging mit 2:1 an den Kontrahenten Augsburg. Schlussendlich verloren die Münchener auch das Spiel um Platz drei mit 4:3 gegen Gladbach nach Elfmeterschießen. Valencia wurde im eigenen Stadion 4:1 nach Hause geschickt. Auch Inter konnte dort 1:0 geschlagen werden. Schlussendlich trafen die Bayern auf ihrer China Reise auf Guangzhou Evergrande. Das Spiel endete 0:0 und die Chinesen gewannen im Elfmeterschießen mit 4:5.

Bayern offenbarte in der Vorbereitung immer mal wieder Lücken in der Defensive. Bei Wolfsburg hingegen scheint Andre Schürrle angekommen zu sein. Im letzten Freundschaftsspiel traf er gleich zweifach.

Einschätzung: Die Wolfsburger Form scheint einen Tick besser. Es ist jedoch anzunehmen, dass die Bayern mit Beginn des Supercups direkt in den Wettbewerbs-Modus umschalten können.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer VfL ist seit 1997 Mitglied der Bundesliga. Ein Abstieg musste seitdem nicht in Kauf genommen werden. Demzufolge haben in der Vergangenheit viele Spiele gegen die Bayern auf dem Programm gestanden. Von den letzten 40 Partien gingen nur 4 an die Wolfsburger. Fünffach gab es ein Unentschieden und 31 Mal gewannen die Münchener.

Die Bayern haben auch die jüngere Vergangenheit dominiert. Von den abgelaufenen elf Aufeinandertreffen wurden zehn gewonnen. Auf den Supercup bezogen wird die Statistik etwas getrübt, weil gerade das letzte Duell in der Rückrunde der vergangenen Saison mit 4:1 in der Volkswagen Arena an die Wölfe ging. Dies unterstreicht die fabelhafte Form der Wolfsburger in der Rückrunde. Das letzte Unentschieden in dieser Begegnung wurde übrigens vor 12 Spielen, am 15. Januar 2011 erzielt.

Von 1990 bis 1996 waren die Bayern nur zwei Mal beim Supercup dabei. Beide Spiele gingen verloren. Seit der Wiedereinführung 2010 sind die Bayern jetzt zum fünften Mal dabei. Die letzten beiden Male gingen die Spiele gegen Borussia Dortmund verloren. Im Wolfsburger Meisterjahr 2009 wurde kein offizieller Supercup ausgespielt. Somit ist es für die Mannschaft des VfL eine Prämiere.

Einschätzung: Die Langzeitstatistik spricht für die Bayern. Das letzte Spiel gegen Wolfsburg und auch die vergangenen beiden Supercup-Finale gingen jedoch allesamt verloren.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Bilanz der bisherigen Aufeinandertreffen offenbart eine eindeutige Tendenz für Bayern München. Weil Wolfsburg in guter Form ist und München die letzten Supercup-Spiele verloren hat, wird beim Sicherheitstipp zweigleisig gefahren. Die Doppelte Chance mit Heim- und Auswärtssieg deckt sowohl die Wolfsburger Top-Form, als auch die bayrische Dominanz der abgelaufenen Jahre ab. Zudem möchten beide Mannschaften kurz vor der Saison sicherlich nicht in die Verlängerung gehen. Tipico ist der Wettanbieter mit der beste Quote in Höhe von 1,30 für die Doppelte Chance. Beide Teams haben fabelhafte Spieler. Die Stärken liegen nochmals in der Offensive. Die letzten vier Spiele der Mannschaften endeten über 2.5 Tore und auch im Langzeitvergleich sind viele hohe Ergebnisse dabei. Das Over 2.5 wird bei Ladbrokes mit der Quote von 1,65 beziffert. Schlussendlich ist die Dominanz der Bayern, mit 31 Siegen aus 40 Spielen zu groß, um sie nicht als Risikotipp aufzunehmen. Die Quote von 2,20 bei Interwetten auf den Auswärtssieg scheint überdimensioniert.

Einschätzung: Ein Risikotipp auf die Bayern? Die bisherige Überlegenheit und die Statistik sprechen für diesen Tipp. Die Quote ist fabelhaft und mehr als nur eine Überlegung wert!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: