1. Bundesliga 2015/16: VfL Wolfsburg VS Hannover 96

Samstag, 26. September 2015 - 15:30 Uhr - Volkswagen Arena in Wolfsburg

Wolfsburg

7. Spieltag

Hannover

Endstand: VfL Wolfsburg 1 - 1 Hannover 96

Treffen der Niedersachsen: Punktet Hannover in Wolfsburg?

Es liegen nicht viele Kilometer zwischen Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg. In der Bundesligatabelle sind es aber jetzt schon Dimensionen. Hier spielt der Vierte gegen das Tabellenschlusslicht. Mit elf Punkten steht der Vizemeister wieder in den Champions League Rängen. Hannover konnte sich erst einen Zähler sichern und ist derzeit das Schlusslicht. Wolfsburg hat Heimrecht. Damit findet das Duell in der Volkswagen Arena statt. An diesem siebten Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/16 treffen die beiden niedersächsischen Mannschaften am Samstag, den 26. September, um 15:30 Uhr aufeinander. Halten die Wölfe Anschluss nach oben oder kann Hannover die Rote Laterne abgeben?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote4,20 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wolfsburg vs. Hannover im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Wolfsburg – Hannover 96
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 7. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 26. September 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Volkswagen Arena, Wolfsburg
  • Wolfsburg: 4. Platz, 11 Punkte, 9:7 Tore
  • Hannover: 18. Platz, 1 Punkte, 5:15 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 15 Siege: Haben die Wölfe in 32 Spielen gegen Hannover 96 einfahren können
  • Drei Siege: Gelangen den Hannoveranern jedoch in den letzten fünf Aufeinandertreffen
  • 16 Tore: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen gefallen
  • Ohne Sieg: Ist Hannover nach den ersten sechs Spielen und hat nur einen Punkt auf dem Konto
  • 4 Treffer: Hat Bas Dost bereits auf seinen Konto

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWolfsburg braucht sich als Vizemeister der Vorsaison und jetziger Tabellenvierter sicherlich nicht zu verstecken. Von den letzten sieben Spielen wurde nur die Partie gegen Bayern verloren. Weiterhin stehen vier Siege und zwei Remis auf dem Konto. Bei Hannover ist es nur ein Sieg, bei einem Unentschieden. Die letzten fünf Spiele wurden am Stück verloren. Durch Siege der Gladbacher und Stuttgarter haben die Niedersachsen die Rote Laterne erhalten.

Wolfsburg gewann daheim gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1. Auswärts mussten sich die Niedersachsen gegen starke Kölner mit einem 1:1 begnügen. Daheim konnte Schalke 04 mit einem 3:0 geschlagen werden. In Ingolstadt kamen die Wölfe nicht über ein torloses Remis hinaus. Anschließend startete die Champions League Saison. Es gab einen verdienten Sieg daheim gegen ZSKA Moskau mit 1:0. Dieser Schwung wurde gegen Berlin, mit einem 2:0 Erfolg, in die Bundesliga transportiert. Lewandowskis Sternstunde sorgte für Wolfsburgs 1:5 Niederlage in München.

Hannover bislang einziger Pflichtspielsieg erfolgte in Kassel. Somit steht 96 in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Auch in die Bundesliga wurde mit immerhin einem Punkt gestartet. Bei Aufsteiger Darmstadt gab es ein 2:2. Gegen Leverkusen wurde mit 0:1 verloren. Hannover unterlag weiterhin Mainz mit 0:3 und Dortmund mit 2:4. Auch Augsburg war für die 96er eine Nummer zu groß. Sie verloren 0:2. Abschließend gab es im Duell der Kellerkinder für Hannover eine 1:3 Niederlage gegen den VfB Stuttgart.

Einschätzung: Hannover ist vollkommen außer Form und hat seit fünf Spielen nicht mehr gewinnen können. Wolfsburg mit Siegen in den drei Bundesliga-Heimspielen und gegen ZSKA Moskau.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Teams sind schon längere Zeit etabliertes Mitglied der Bundesliga. In bislang 32 Partien gingen die Wölfe 15 Mal als Sieger hervor. Siebenfach wurden die Punkte geteilt. Und zehnfach waren es die Hannoveraner, welche drei Punkte mitnehmen konnten. Sechs dieser Spiele fanden noch in der Zweiten Bundesliga statt.

Ein Blick auf die vergangenen fünf Spiele zeigt ein etwas verzerrtes Bild. Denn im Gegensatz zur gesamten Statistik stehen hier drei Siege von Hannover zu Buche. Wolfsburg gewann einmal in der vergangenen Saison. Weiterhin war ein Unentschieden zu verzeichnen. Die Ergebnisse aus Sicht von Wolfsburg lauteten: 2:2, 3:1, 1:3, 0:2 und 1:2. Insgesamt sind in fünf Spielen 17 Tore gefallen. Der Schnitt liegt damit über drei Toren je Spiel.

In der Bundesliga hat Wolfsburg innerhalb von sechs Spielen neun Tore geschossen und sieben Treffer kassiert. Interessanter ist hier Hannovers Statistik mit bereits 15 Gegentoren in sechs Spielen, bei nur fünf geschossenen Toren. Insgesamt ergeben sich somit 36 Tore in zwölf Spielen. Dies entspricht exakt drei Treffern je Partie.

Einschätzung: Hannover hat seine letzten Auswärtsspiele mit 0:2 gegen Augsburg und 0:3 gegen Mainz verloren. Wolfsburg sollte ähnlich überzeugen können. In den letzten drei Spielen des direkten Vergleichs sind zudem jeweils vier Treffer gefallen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWie endet das Duell der Niedersachsen? Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass Hannover in jedem Auswärtsspiel mindestens zwei Gegentore bekommen hat. Wolfsburg hat im Gegenzug daheim immer mindestens zweifach getroffen. Dies zeigt einerseits eine klare Tendenz für den Vizemeister, spricht aber auch für viele Tore.

Wer sich für die sicherere Variante entscheidet, der spielt das Over 1.5 Tore bei Mybet an. Dort wird immerhin eine Quote von 1,20 geboten. Der Buchmacher Interwetten kann hingegen für das Over 2.5 Tore die beste Quote offerieren. Für jeden eingesetzten Euro gibt es, im Falle des Gewinns, 1,70 Euro ausbezahlt.

Die Risikowette zielt auf einen Wolfsburger Sieg ab. Hannover verlor 0:2 in Augsburg und 0:3 in Mainz. Die letzten Auswärtsspiele waren nicht von Erfolg gekrönt. Der Trainer steht unter immensem Druck, die Mannschaft sowieso. Vielleicht ist Frontzek in Wolfsburg sogar zum Punkten verdammt, wenn er seinen Posten nicht räumen will. Wolfsburg wird nach dem 1:5 gegen Bayern seinen Fans daheim Wiedergutmachung bieten wollen. Ein Sieg mit mehr als zwei Toren Vorsprung, sprich der Handicap Sieg auf das Heimteam mit Startergebnis 0:2, ist nicht ausgeschlossen. Die Quote von 4,20 bei Tipico ist sehr interessant.

Einschätzung: Wolfsburg schießt daheim immer mindestens zwei Tore und Hannover kassiert auswärts immer mindestens zwei Tore. Damit ist der Grundstein für das Over 2.5 Tore gelegt. Bei Interwetten gibt es dafür eine Quote von 1,70.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: