29-1-bundesliga-wolfsburg-schalke

Schalke 04 zittert in Wolfsburg um die internationalen Plätze

Nachdem die ersten sieben Begegnungen des 29. Spieltags gelaufen sind, ist für den FC Schalke 04 mehr denn je klar: Auswärts muss beim VfL Wolfsburg endlich mal wieder ein Sieg her. Denn die Königsblauen scheinen nicht nur die Champions League verpasst zu haben, sondern wurden mittlerweile bis auf Rang sechs durchgereicht. Das ließe sich am Sonntag (19. April 2015) wieder korrigieren für S04, aber eben nur mit drei Punkten in der Volkswagen-Arena. Ohne Druck kann der VfL Wolfsburg derweil in diese Partie gehen, denn Platz zwei ist fast sicher, auf jeden Fall wohl die direkte Teilnahme an der Champions League. Insofern ist das – abgesehen von der immens starken Heimserie – das größte Plus der Niedersachsen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,20 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 3.5
Beste Wettquote2,75 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wolfsburg vs. Gelsenkirchen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Wolfsburg – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 29. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 19. April 2015 um 17.30 Uhr
  • Ort: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
  • Wolfsburg: 2. Platz, 60 Punkte, 62:30 Tore
  • Schalke: 6. Platz, 41 Punkte, 37:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 5 aus 6: Der FC Schalke holte aus den letzten sechs Partien fünf Siege gegen Wolfsburg
  • 15 aus 16: Wolfsburg verlor nur ein Bundesligaspiel in den letzten 16 Begegnungen
  • 12 aus 14: Von 14 Heimspielen hat der VfL zwölf an der Zahl gewonnen, noch nie verloren
  • 0 aus 5: Die Schalker warten seit fünf Auswärtsspielen nun schon auf einen Sieg
  • Keine Treffer: Außerdem traf Königsblau in den letzten drei Begegnungen nicht ein Mal

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWie sehr steckt dem VfL Wolfsburg noch das bittere 1:4 zu Hause gegen den SSC Neapel in der Europa League in den Knochen? Und wie groß sind die Auswirkungen der verheerenden Niederlage auf die Bundesliga? Der VfL hat sicher den Vorteil, dass sein Polster auf Platz vier so groß ist, dass er eigentlich befreit aufspielen kann. Darüber hinaus steht eine imposante Heimserie zu Buche: Keines der 14 Spiele in der Volkswagen-Arena ging bisher verloren, nur zwei Mal spielten die Niedersachsen unentschieden. So gut waren selbst die Bayern nicht, Wolfsburg ist das stärkste Heimteam in der Bundesliga. Seit dem 2:3 im Hinspiel auf Schalke haben die Wölfe zudem in 16 Partien auch nur ein einziges Mal verloren – mit 0:1 beim FC Augsburg. Wetter tun also gut daran, das 1:4 gegen Neapel nicht überzubewerten.

Der FC Schalke 04 hat sich vielleicht ein wenig vom wohl besten Saisonspiel blenden lassen. Denn seitdem die Knappen bei Real Madrid mit 4:3 siegten und damit nur haarscharf das Viertelfinale in der Champions League verpassten, läuft es nicht mehr rund bei den Königsblauen. Es folgten vier Partien in der Bundesliga, die alle nicht gewonnen wurden. Beim 2:2 bei Hertha BSC war sogar Glück mit im Spiel, weil den Schalkern der Ausgleich erst in der Schlussphase gelang. Beim 0:0 zu Hause gegen den SC Freiburg am vergangenen Wochenende ebenfalls, weil die Breisgauer noch einen Elfmeter vergaben. In Augsburg erkämpfte sich S04 einen Punkt, gegen Leverkusen verlor man sogar 0:1. Seit drei Begegnungen haben die Gelsenkirchener nun auch schon nicht mehr ins gegnerische Netz getroffen. Fünf Partien in der Fremde wurden zudem nicht mehr gewonnen, womit Schalke im Kalenderjahr 2015 immer noch auf den ersten Dreier wartet.

Einschätzung: Ein schlechtes Spiel sollte man auch dem VfL Wolfsburg in dieser Saison gönnen. Schalke ist alles andere als gut in Form und – läuft alles normal – wohl auch klarer Außenseiter. Vorteil für den VfL.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWolfsburg entpuppte sich in den vergangenen Partien als eine Art Lieblingsgegner der Gelsenkirchener. Denn die haben gleich fünf der jüngsten sechs Begegnungen gewinnen können. Trotzdem sollte man sich die Mühe machen, diese Statistik genauer anzuschauen, denn da waren auch vier Schalker Heim- und nur zwei Auswärtsspiele dabei. In Wolfsburg gewannen die Knappen sehr wohl in diesem Zeitraum 4:1, kassierten aber eben auch eine 0:4-Pleite. Dieses 4:1 sollte der einzige Dreier in den vergangene elf Gastspielen in der Autostadt bleiben. In mittlerweile 17 Duellen in Niedersachsen holte der VfL stolze sieben Siege, verlor nur zwei Mal gegen Königsblau. Unentschieden ist hier aber meistens Trumpf: Auffällig häufig trennen sich die beiden Teams nämlich remis, insgesamt schon acht Mal.

Einschätzung: Auch wenn die letzten Ergebnisse etwas anderes vermuten lassen – der VfL Wolfsburg hat diesem Teil unserer Analyse wieder die Nase vorne und erspielt sich den nächsten Pluspunkt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTore sind in diesem Duell meist garantiert. Zudem steht der VfL Wolfsburg für attraktiven Offensivfußball, so dass alle Wetter, die ein wenig mit dem Risiko spielen wollen, auf ein Over 3.5 setzen können, für das der Buchmacher Betvictor immerhin eine Quote von 2,75 bereithält. Alternativ ist auch ein Unentschieden-Tipp mit Quoten bis zu 4,30 möglich, allerdings steigt damit das Risiko sehr an, weswegen wir das weniger empfehlen, auch wenn diese Partie in 17 Duellen schon acht Mal ohne Sieger endete. Weil dem so ist, sei allen Wettern, die es mit der Sicherheit genau nehmen, zu einer Doppelten Chance 1X geraten. Mit 1,20 liegt die Quote bei Tipico (steuerfrei gewettet) auf überschaubarem Niveau. Dafür haben die Niedersachsen noch nie zu Hause in der Bundesliga verloren in dieser Saison, so dass die Einsätze entsprechend nach oben geschraubt werden können. Ein Heimsieg mit der Quote von 1,85 bei Bet3000 ist auf der anderen Seite mal ein echtes Statement. Angesichts von schon zwölf Heimsiegen in 14 Ligaspielen kein übler Wert.

Einschätzung: Der VfL kommt auf die beste Heimstatistik noch vor den Bayern. Schalke hat auswärts 2015 noch gar nicht gewonnen. Auch wenn ein Restrisiko in Form eines Remis bleibt – bei der Quote solltet ihr in Sachen Heimsieg-Wette unbedingt zuschlagen!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: