International 2018/19: West Ham United VS FC Arsenal

Samstag, 12. Januar 2019 - 13:30 Uhr - London Stadium in London

West Ham

22. Spieltag

Arsenal

London darf in West Ham nicht den Anschluss verlieren

Ein Blick auf die letzten Spiele des FC Arsenal zeigt in unserer Premier League Prognose, dass die Mannschaft von Unai emery derzeit eher in einer durchwachsenen Verfassung ist. Zwei Siege gab es in den letzten vier Spielen, gleichzeitig wurden aber nur drei der letzten sieben Partien erfolgreich beendet. Das reicht derzeit nur für den fünften Platz der Tabelle, wobei die Gunners bereits drei Punkte Rückstand auf den Champions-League-Platz vier hinnehmen müssen.

Eine Niederlage ist damit am Samstag (12. Januar 2019) um 13.30 Uhr im Derby gegen West Ham United im London Stadium in London eigentlich nicht drin. Genau das Gleiche gilt hier aber für die Hausherren. Zumindest dann, wenn diese in dieser Spielzeit noch einmal europäische Luft schnuppern möchten. Gut für West Ham ist dabei, dass nur eines der letzten vier Spiele verloren ging. Hier fällt die Analyse also auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus.

West Ham vs. Arsenal im Schnelldurchlauf

  • Paarung: West Ham United – FC Arsenal
  • Wettbewerb: Premier League 2018/19
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. Januar 2019 um 13.30 Uhr
  • Ort: London Stadium, London
  • West Ham: 10. Platz, 28 Punkte, 29:32 Tore
  • Arsenal: 5. Platz, 41 Punkte, 46:31 Tore

Premier League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Gut: Nur eine West-Ham-Pleite in den letzten 4 Spielen
  • Mut: 4 der letzten 7 Heimspiele gewannen die Hammers
  • Doppel: 2 Siege feierte Arsenal in Folge
  • Problem: Gegentore für die Gunners in 6 der letzten 7 Spiele
  • Serie: Die letzten 3 direkten Duelle gewann Arsenal

Premier League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür West Ham United und Trainer Manuel Pellegrini läuft die Saison bisher eher durchwachsen. Die East Ender aus London stehen mit 28 Punkten nach 21 Spielen auf dem zehnten Platz und damit im luftleeren Raum des Tabellenmittelfelds. Ob nach oben noch etwas geht, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden – genau das Gleiche gilt für den Weg nach unten in der Tabelle. Aktuell aber spielt West Ham zumindest anständigen Fußball und musste sich in nur einem der letzten vier Spiele geschlagen geben. Nach einem 2:1 Erfolg auswärts in Southampton folgten ein 0:2 gegen den FC Burnley, ein 2:2 gegen Brighton und zuletzt ein 2:0 Erfolg gegen Birmingham City im Pokal.

Durchwachsen ist es auch bei Arsenal

Ein paar Kilometer weiter Richtung Norden ist die Stimmung derzeit ebenfalls nicht auf dem Höhepunkt. Die Gunners vom FC Arsenal konnten zwar schon deutlich mehr Zähler einfahren, der fünfte Tabellenplatz ist für die eigenen Ansprüche aber dennoch viel zu wenig. Vor allem in der Defensive hat die Elf von Trainer Emery zuletz massive Probleme und konnte sich lediglich im Pokal gegen Blackpool zu Null (3:0) durchsetzen. In den restlichen sechs der letzten sieben Spiele setzte es immer Gegentreffer. Besonders bitter war hier natürlich das 1:5 gegen den FC Liverpool Ende 2018. Wieder halbwegs gut gemacht hat die Emery-Elf das aber immerhin mit einem 4:1 gegen den Fulham ein paar Tage später. Und trotzdem: Ein Selbstläufer dürfte die Partie gegen West Ham auf keinen Fall werden.

Einschätzung: Die richtige Konstanz fehlt bisher auf beiden Seiten. Die Gunners haben allerdings mit ihrer wackeligen Arbeitsweise schon deutlich mehr Punkte geholt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie gute Nachricht: In der Regel ging es in den letzten Jahren immer richtig rund, wenn diese Vereine aufeinandergetroffen sind. 2016 zum Beispiel wurden zwei Duelle gespielt, die mit einem 3:3 und einem 1:5 endeten. Anschließend gab es 2017 noch ein 3:0, ehe 2018 zwei Spiele mit einem 4:1 und einem 3:1 beendet wurden. Insgesamt lässt sich in den Wett-Tipps somit auf ein unterhaltsames Duell hoffen, was auch zumindest im Falle der Gunners von der Historie belegt wird. Die Bilanz zeigt hier in 132 Duellen 149 Treffer für die Hammers, die Gunners aus dem Norden der Stadt stehen wiederum bei 221 Treffern. Insgesamt macht das ganze 370 Buden, was bei den bisherigen Aufeinandertreffen einen Schnitt von 2,80 Toren pro Partie bedeutet. Gute Voraussetzungen.

West-Ham-Dreier sind die Ausnahme

Gleich drei Mal in Folge konnte sich der FC Arsenal in diesem Duell durchsetzen. Darüber hinaus wartet West Ham bereits seit 2015 auf einen Dreier in diesem Aufeinandertreffen. Übertragen lässt sich das Ganze übrigens auch auf die Overall-Bilanz beider Mannschaften. Während die Gunners von den 132 Duellen 63 Partien für sich entscheiden konnten, stehen die Hammers bei derzeit „nur“ 32 Siegen. In 37 weiteren Aufeinandertreffen teilten sich beide Mannschaften zudem die Punkte. Auch hier lässt sich in den Wett-Tipps heute für diese Partie also nicht von der Hand weisen, dass die Vorteile bei den Gunners aus Nordlondon liegen.

Einschätzung: Gerade in den letzten Jahren war das Duell hier in den Händen der Gunners.

Wett-Tipps heute für West Ham United – FC Arsenal

icon_02_wettenDie Bedeutung dieses Derbys liegt auf der Hand, schließlich möchte sich keine Seite in der Stadt bei ihren Fans unbeliebt machen. Ebenfalls für ein unterhaltsames Duell spricht zudem die Tatsache, dass es bei den Gunners defensiv nicht immer rund läuft. Die Qualität der Gäste wiederum reicht laut unserer Premier League Prognose aber wiederum aus, um jederzeit einen Treffer erzielen zu können. In der Kategorie sichere Wett-Tipps greifen wir in unserer Premier League Wett-Tipp Vorhersage daher auf eine Empfehlung für das Over 1.5 zurück, für das Unibet im Sportwetten Vergleich mit einer 1,20 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Gleichzeitig raten wir euch in den Wett-Tipps von Profis hier zu einer Wette auf das Both2Score B2S. Für diesen Tipp findet ihr die beste Quote mit einer 1,51 beim Buchmacher Comeon.

Wie gut sind die Quoten für West Ham United – FC Arsenal?

Möchtet ihr noch mehr aus der Wettquote für euren Tippschein herauskitzeln, könnt ihr euch auf unsere Risiko Wett-Tipps stürzen. In unserer Premier League Prognose für dieses Duell bedeutet das, dass wir keine Mannschaft als klaren Favoriten in dieser Partie sehen. West Ham ist zuhause durchaus unangenehm, Arsenal konnte nur eines der letzten fünf Gastspiele gewinnen. Wir gehen daher eher davon aus, dass sich die Teams die Punkte am Ende der 90 Minuten teilen werden. Aus diesem Grund runden wir unsere Prognose mit einer Empfehlung für das Unentschieden X ab, für das Betvictor mit einer 3,90 die beste Quote liefert. Und diese ist wunderbar geeignet, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Im direkten Duell erhoffen wir uns hier vor allem Tore, da beide Teams offensiv etwas drauf haben, hinten aber anfällig sind. Mit einer 1,51 ist die Quote für das Both2Score B2S zumindest noch anständig.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,51 - Stake 6/10
ComeOn SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,90 - Stake 1/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

© Copyright 2019 Sportwette.net