2. Bundesliga 2016/17: Würzburger Kickers VS VfL Bochum

Freitag, 9. September 2016 - 18:30 Uhr - flyeralarm Arena in Würzburg

Würzburg

4. Spieltag

Bochum

Endstand: Würzburger Kickers 2 - 0 VfL Bochum

Würzburg kommt in Fahrt: Ist Bochum jetzt die Bremse?

Läuft bei den Würzburger Kickers! Der Aufsteiger ist mit ein wenig Mühe und Not in die Saison gestartet, konnte sich nach der Pleite zum Auftakt aber wieder schnell fangen und hat nun seit zwei Spielen in der Liga nicht mehr verloren. Auf Rang Acht lässt es sich aktuell ganz gut leben, auch wenn die Tabelle natürlich noch arg nah beieinander ist. Gelingt am Freitag (9. September 2016) um 18.30 Uhr in der heimischen flyeralarm Arena in Würzburg gegen Bochum der nächste Erfolg, könnte die Sonne über Bernd Hollerbach und Würzburg noch einmal deutlich heller strahlen. Problem an der ganzen Sache: Bochum hat seit sieben Spielen nicht mehr in der regulären Spielzeit verloren.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,38 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,81 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Würzburg vs. Bochum im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Würzburger Kickers – VfL Bochum
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 9. September 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: flyeralarm Arena in Würzburg
  • Würzburg: 8. Platz, 4 Punkte, 4:4 Tore
  • Bochum: 6. Platz, 5 Punkte, 4:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Startschuss: Seit 3 Spielen hat Würzburg nicht verloren
  • Heimmacht: Nur 2 der letzten 20 Heimspiele verloren die Kickers
  • X-Faktor: 3 Mal in Folge spielte der VfL Unentschieden
  • Sieglos: Auswärts hat Bochum 4 Mal in Folge nicht gewonnen
  • Unsauber: Nur in 1 der letzten 9 Spiele blieb der VfL zu 0

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikJe länger die Saison dauert, desto besser scheinen sich die Würzburger Kickers an ihre neuen Aufgaben zu gewöhnen. Die Vorbereitung endete mit einem letzten Härtetest gegen Leipzig (0:2) denkbar schlecht und auch der erste Spieltag ging mit einer 1:2 Niederlage in Braunschweig eher den Bach hinunter. Jetzt aber sieht die Welt wieder ganz anders aus, denn nach einem 1:1 gegen Kaiserslautern und einem 2:1 beim FC Heidenheim sind die Würzburger deutlich nach oben geklettert. Einstand geglückt – jetzt muss es nur noch so weitergehen.

Beim VfL Bochum sieht es derzeit nicht ganz so optimal aus, auch wenn die fünf Punkte auf dem Konto sicherlich eine gute Grundlage sind. Allerdings stehen die vor allem deshalb, weil am ersten Spieltag Union Berlin mit 2:1 geschlagen wurde. In den beiden weiteren Partien gegen den Karlsruher SC und Hannover 96 gab es für die Bochumer jeweils nur ein 1:1. Zwischenzeitlich kam es sogar noch dicker, denn im Pokal war bei Astoria Walldorf schon in der ersten Runde Schluss. Ganz rund läuft es beim VfL also noch nicht, der eigentlich die oberen fünf Plätze für das Ende der Saison anvisiert hat.

Einschätzung: Würzburg hat die Pleite zum Auftakt gut verdaut und ist mittlerweile seit zwei Spielen ungeschlagen. Bochum geht genau den entgegengesetzten Weg und hat nach dem Sieg im ersten Spiel keinen weiteren Dreier geholt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenFür beide Teams wird dieses Duell eine Prämie, denn begegnet sind sich die Würzburger Kickers und der VfL Bochum in ihrer Vereinsgeschichte bisher noch nie. Für die Gäste vom VfL wird es in dieser Partie vor allem wichtig sein, die eigene Auswärtsschwäche ein wenig in den Griff zu kriegen. In den letzten vier Partien wurde nicht ein einziger Sieg eingefahren, lediglich drei Unentschieden standen nach 90 Minuten auf der Uhr. Insgesamt haben die Bochumer nur zwei ihrer letzten neun Auswärtsspiele gewonnen – das ist eindeutig zu wenig. Dem gegenüber stehen jetzt auch noch enorm starke Gastgeber, die zuhause nur zwei der letzten 20 Partien verloren haben. Was allerdings beide Mannschaften vereint, sind die Unentschieden. Die Kickers spielten zuhause zweimal in Folge Unentschieden, Bochum insgesamt sogar gleich dreimal in Folge. Ursachen dafür sind aber schnell gefunden, denn zumindest beim VfL wackelt die Defensive noch gewaltig. In acht der letzten neun Spiele gab es immer mindestens einen Gegentreffer und so können die Spiele dann eben auch nicht gewonnen werden. Würzburg ist da aber nur minimal besser und blieb in nur einem der letzten fünf Spiele ohne Gegentore.

Einschätzung: Bochum sammelt vor allem Unentschieden, wobei aber auf beiden Seiten nicht unbedingt eine sichere Defensive zu finden ist. Für das erste Duell beider Teams können die neutralen Zuschauer also durchaus auf viele Tore hoffen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWürzburg ist nach der Pleite zum Start überraschend gut zurückgekommen und hat sich in den letzten beiden Partien mächtig Selbstbewusstsein geholt. Der VfL hat ein völlig anderes Schicksal und muss nach den zahlreichen Unentschieden endlich Mal wieder einen Dreier festmachen. Problem: Die Defensive. Die wackelt und wackelt, so dass gegen die heimstarken Kickers vermutlich wieder keine Null stehen wird. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch hier das Over 1.5, welches mit einer 1,38 bei Mybet am besten quotiert wird. Strategisch lautet unsere ergänzende Empfehlung beide Teams treffen B2S. Die beste Quote bietet bet-at-home mit einer 1,81. Da beide zuletzt zahlreiche Unentschieden holten und auch aktuell kein eindeutiger Favorit auszumachen ist, legen wir unsere spekulative Empfehlung auf das Unentschieden X fest. Hierfür gibt es mit einer 3,30 die beste Quote bei Betvictor.

Einschätzung: Beide Mannschaften spielen recht ansehnlich, kriegen ihre Defensiven aber einfach nicht dicht. Gegentore über Gegentore und das auf beiden Seiten. Das beide Teams treffen B2S sollte hier mit der 1,81 also im besten Fall richtig eingschlagen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: