Bis zu 150€ Bonus *** Beim lieben Flo werden die gegnerischen Trainer gefeuert *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** S04 spielt 0:4 gegen den FC Bayern *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Alle Wett-Tipps für Hoffenheim vs. 1. FC Köln ***

Wettanbieter ohne Wettsteuer hier und jetzt finden und vergleichen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.01.2021

Wer auf Wettanbieter ohne Wettsteuer zurückgreift hat einen Plan. Der Gedankengang ist meist schlicht. Diese Wettanbieter ohne 5% Steuer lassen mir mehr Guthaben auf dem Konto und gewähren größere Gewinne. Zum Teil ist diese Denkweise tatsächlich richtig. Es gibt jedoch auch andere Arten zu argumentieren. Beispielsweise ist ein hohes Quotenniveau nicht zu unterschätzen. Und auch das Ausnutzen diverser Boni kann eine anfallende Besteuerung sehr gut ausgleichen. Es gibt somit unterschiedliche Wege das Meiste aus dem eigenen Kapital zu machen. Als bester Wettanbieter ohne Steuer bietet jedoch gerade Tipico ein unglaublich gutes Gesamtpaket.

Wettanbieter ohne Wettsteuer: Wie groß ist die Ersparnis?

Beim Thema Wettanbieter ohne Steuer 2017 möchten wir uns zunächst einmal auf den Faktor der Ersparnis konzentrieren. Dabei werden begünstigende Faktoren oder Aspekte, welche diese Einsparungen schmälern können, der Einfachheit halber ausgelassen. Wir blicken auf die blanken Werte und argumentieren hierbei mit einer wöchentlichen gleichbleibenden Investition in Sportwetten.

Sportwetten Steuer umgehen: So viel sparst du bei 150 Euro Einsatz wöchentlich:

  • Woche: 7,50 Euro
  • Monat: 15,00 Euro
  • Quartal: 45,00 Euro
  • Jahr: 180,00 Euro

Auf zu Tipico! Hier kannst du ohne Wettsteuer tippen!

Bester Wettanbieter ohne Steuer: Tipico ist die Nummer eins!

Im Wettanbieter Vergleich gehört Tipico bereits zu den besten Buchmachern überhaupt. Konzentrieren wir uns auf Wettanbieter ohne Wettsteuer, so ist Tipico der klare Gewinner. Denn der Bookie bietet mehrere Pluspunkte, die über die einfache Ersparnis von fünf Prozent hinausgehen. Diese betreffen den Bonus, die Cash-Out-Funktion, sowie die tolle Auswahl an Events mit hohen Quoten. Als Wettanbieter ohne 5% Steuer ist Tipico darüber hinaus also noch in anderen Kernkompetenzen eines Buchmachers sehr umfassend und kundenfreundlich aufgestellt. Der deutsche Kundenservice ist hierbei nur das Sahnehäubchen. Wer ohne Steuer wetten möchte, ist bei Tipico bestens aufgehoben.

Tipico ist wettsteuerfrei trotz fabelhaften Wettbonus bis 100 Euro

Beginnen wir mit dem Neukundenbonus. Wer sich frisch bei Tipico anmeldet, der erhält 100% auf seine Ersteinzahlung oben drauf. In diesem Fall darf die Überweisung jedoch nicht via Skrill oder Neteller vorgenommen werden. Zudem ist der Höchstbetrag hier auf 100 Euro gedeckelt. Dafür sind die Umsatzbedingungen so leicht, wie bei kaum einem anderen Buchmacher. Mindestens sind 10 Euro zu überweisen. Einzahlung und Bonus müssen dreifach vor einer Auszahlung durchgespielt werden. Gleichwohl sind Tipps auf eine Mindestquote von 2,00 als Kombi oder Einzeltipp zu hinterlegen.

Allein die fairen Bonusbestimmungen sind schon ein großer Pluspunkt im Wettbonus Vergleich. Aber Tipico setzt noch einen drauf. Denn als Wettanbieter ohne Wettsteuer werden regelmäßig Boni feilgeboten. Es lohnt sich häufig auf diese zu warten. Offerten, wie 50% bis 250 Euro, finden ins Programm. Diese sind natürlich auch an faire Bonusbedingungen gekoppelt, führen den Kontostand jedoch in ungeahnte Höhen. Warum gilt das Angebot nicht als bester Wettbonus? Tatsächlich weil die ursprüngliche Höhe des Ersteinzahlungsbonus nicht mit diversen anderen Bookies mithält.

Mit seinem spontanen Cash-Out ist Tipico nur zu empfehlen

Die folgende Prozedere ist den meisten Kunden nur zu gut bekannt. Es wird ein Wettschein abgegeben. Bei einem Wettanbieter ohne 5% Steuer ist ein leicht größerer Gewinn zu erwarten, zumindest bei gleichen Quoten. Jetzt sind vom Kombitipp drei von vier Auswahlen korrekt. Beim vierten Spiel hast du aber erfahren, dass die englische Mannschaft, auf die du gesetzt hast, in der Europa League ihre Spieler schont und die B-Elf ran darf. Hier kommt der Vorteil von Cash-Out zum Tragen.

Denn du kannst vorzeitig auszahlen. Wenngleich es sich um einen Wettanbieter ohne Wettsteuer 2017 handelt, ist dieses Feature nützlich. Der Betrag wird, weil das letzte Spiel fehlt, ein Stück abgewertet. Jetzt kommt der Clou. Angenommen das letzte Spiel ist schon angepfiffen, es spielt die B-Elf deines Teams und du ärgerst dich. Noch steht es 0:0. Jetzt offeriert Tipico sogar einen Live Cash-Out. Du kannst also auch während der Partie die Auszahlungsfunktion noch in Anspruch nehmen. Vielleicht lohnt es sich sogar, noch kurz zu warten.

Die große Auswahl von Tipico ist mit tollen Quoten gespickt

Wettsteuer Finanzamt: Weil es häufig nachgefragt wird, gleich vorweg. Spieler müssen keine Steuern abführen. Es gibt zwar eine Wettsteuer in Höhe von 5%, welche im Rennwett- und Lotteriegesetz verankert ist, aber diese betrifft ursprünglich die Buchmacher. Diese können oder wollen mit dieser Belastung in Deutschland nicht wirtschaften und legen die Besteuerung einfach auf die Kundschaft um. Dieses Verfahren ist zumindest transparent. Und häufig bieten Bookies mit Steuer die besseren Quoten.

Umgekehrt bedeutet dies, dass Wettanbieter ohne Wettsteuer meist geringe Quotierungen bereitstellen. Dies wirkt sich, ebenso wie die 5 Prozent Steuer, auf den Gewinn aus. Tipico ist jedoch die Ausnahme. Hier gibt es weiterhin tolle Quoten, welche im Zusammenspiel mit dem Fehlen einer Besteuerung zu hohen Auszahlungen führen. Im Zweifel lohnt sich jedoch immer ein Quotenvergleich. Gerade wenn Top-Bookies, wie Bet3000, bet365, Mybet oder Ladbrokes mit hohen Gegenwerten auftrumpfen. Dennoch stellt sich Tipico bei den Sportwetten, im Vergleich von Quoten und Steuerfreiheit, häufig als Gewinner heraus.

Wettanbieter ohne 5% Steuer: Eine Übersicht der besten Bookies

Tipico ist ein Online Wettbüro ohne Wettsteuer – aber nicht das einzige! Sportwetten ohne Wettsteuer 2017 sind noch bei über einem Dutzend Vertretern möglich. Dies ergibt sich dadurch, dass die Bookies die Steuern selber tragen. So ist es zu 100% bei Tipico der Fall. Würde die Besteuerung nicht abgeführt werden, wären die Anbieter laut Wettsteuer Gesetz in einer Grauzone angesiedelt. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass ein Wettanbieter ohne Steuer 2016 schon im Folgejahr Steuern erheben kann. Bisweilen ändert sich die Philosophie der Bookies. Wir möchten an dieser Stelle die Top Wettanbieter ohne Wettsteuer in Kürze vorstellen. Als bester Wettanbieter ohne Steuer geht natürlich Tipico erneut vorweg.

  • Tipico: Als Marktführer wird das Komplettpaket aus 100€ Bonus, Cash-Out, hohen Quoten und Wettsteuerfreiheit geboten.
  • 10bet: Auch 10bet braucht sich zumindest in Sachen Quotierungen und Bonus-Angebot nicht zu verstecken.
  • Tonybet: Gerade wer unbedingt oder sehr häufig mobil spielen möchte, ist hier gut aufgehoben. Die Gegenwerte sind in Ordnung.
  • Betadonis: Du setzt gerne auf Favoriten und somit auf niedrige Qutoen? Perfekt, denn dieser Buchmacher hat hier häufig Value Bets zu bieten.
  • Onextwo: Auf der Suche nach dem besonderen Erlebnis? Dieser Anbieter offeriert seinen Kunden Hunde- und Pferdewetten. Natürlich steuerfrei.

Tabellarische Übersicht: Top 5 Anbieter ohne Steuer

Wettsteuer Vergleich Anbieter Bewertung Steuerabzug Gewinn
Winner22BET97/100
5% Wettsteuer auf Wetteinsatz 285€ bei 100€ Einsatzauf 3,0 Quote 22BET Erfahrungen Zu 22BET AGB gelten, 18+
2Novibet92/100
Kein Steuerabzug 300€ bei 100€ Einsatzauf 3,0 Quote Novibet Erfahrungen Zu Novibet AGB gelten, 18+
3Karamba65/100
gebührenfrei 300€ bei 100€ Einsatzauf 3,0 Quote Karamba Erfahrungen Zu Karamba AGB gelten, 18+
4Bet9066/100
Kein Steuerabzug 300€ bei 100€ Einsatzauf 3,0 Quote Bet90 Erfahrungen Zu Bet90 AGB gelten, 18+
5Pferdewetten.de62/100
Kein Steuerabzug 300€ bei 100€ Einsatzauf 3,00 Quote Pferdewetten.de Erfahrungen Zu Pferdewetten.de AGB gelten, 18+

Wie schlägt sich der Steuervorteil im Abgleich mit guten Quoten?

Was ist vorzuziehen, ein Wettanbieter ohne Wettsteuer oder ein generell hohes Quotenniveau beim Anbieter? Natürlich wäre eine Mischung aus beiden das Beste. Meist ist dies jedoch nicht möglich. Gute Buchmacher, wie Tipico oder 10bet, vereinen die Steuerfreiheit und gute Quoten. Mybet und Sportingbet trumpfen weiterhin mit speziellen Steuerfrei-Aktionen auf. Generell ist es jedoch ratsam, vor der Abgabe von Wett-Tipps, eine kurze Berechnung anzustellen.

Nehmen wir zunächst den Wettanbieter ohne Steuer 2017. Bei diesem können wir die Sportwetten Steuer umgehen und rechnen simpel: 100 Euro Einsatz mal 2,50 als Quote, ergibt eine Auszahlung von 250 Euro. Jetzt bekommen wir bei einem Anbieter mit Wettsteuer jedoch eine 2,70 als Quote. Hier rechnen wir folgendermaßen: 100 Euro Einsatz mal 2,70 als Quote sind 270 Euro, abzüglich fünf Prozent Steuer (13,50 Euro) ergibt 256,50 Euro. In diesem Beispiel ist der Buchmacher mit Steuer noch immer profitabler.

Wo ist das Fehlen der Steuer im Vergleich mit dem Bonus einzusortieren?

Kunden zweifeln häufig daran, dass Bonusangebote den Wegfall der Wettsteuer ausgleichen können. Denn als bester Wettanbieter ohne Steuer ist die Ersparnis von fünf Prozent garantiert. Allerdings ist es möglich, praktisch immer mit einem Wettbonus zu spielen. Gehen wir mal von 30 Buchmachern mit Bonusprogramm aus und in Wirklichkeit sind es mehr als doppelt so viele. Spekulieren wir weiterhin auf einen Neukundenbonus von 100€, welcher bisweilen sogar höher ausfällt.

So spielen wir zumeist nur mit 50% unseres eigenen Geldes. Und wenn alle Boni der diversen Bookies aufgebraucht sind, gibt es noch genügend Anbieter, welche mit Reload Aktionen locken und weitere Sportwetten Angebote zu bieten haben. Natürlich sind immer Bonusbedingungen zu erfüllen. Allerdings ist es Teil einer gelungenen Sportwetten Strategie für die Umsetzung zu sorgen. Insgesamt kann der finanzielle Vorzug des Bonus, die Steuerbefreiung übertreffen.

Welche Argumente können die Steuerfreiheit noch überflügeln?

In finanzieller Hinsicht gibt es kaum Argumente, welche Wettanbieter ohne 5% Steuer, ein hohes Niveau bei den Quoten oder den Bonus noch übertreffen könnten. Allerdings ist erweiternd die Cash-Out-Funktion zu erwähnen. Hierbei handelt es sich um eine Möglichkeit, vorzeigt Kapital aus den Wetten zu ziehen. Dies kann als Absicherung geschehen oder weil sich die Fakten geändert haben. Es erweitert unsere strategischen Möglichkeiten und wird daher gerne mitgenommen.

Andere Aspekte, welche vom Kunden gerne gehört werden, sind Buchmacher mit deutschem Service. Noch immer herrscht ein Fünkchen Skepsis wenn online bezahlt werden muss. Der deutschsprachige Support macht dies wieder wett. Wer sich über die Sportwetten hinaus für Casino-Spiele, Poker, sonstige Games, Bingo oder Finanzwetten interessiert, vielleicht sogar auf eSports oder virtuellen Sport steht, wird sich zudem einen entsprechenden Anbieter suchen – unabhängig von der Steuerbefreiung.

5 Fragen und Antworten zum Wettanbieter ohne Wettsteuer

Prinzipiell haben wir uns ausführlich mit dem Thema „Sportwetten Steuer umgehen“ und deren Alternativen beschäftigt. Nichtsdestotrotz können weiterhin Fragen bestehen. Wir beschäftigen uns im nächsten Abschnitt mit generellen Themen, die immer mal wieder an uns herangetragen werden. Damit schließen wir diesen Artikel über Wettanbieter ohne Wettsteuer dann auch ab.

1. Was zeichnet Wettanbieter ohne Wettsteuer aus?

Eigentlich ist diese Frage auf den ersten Blick überflüssig. Denn natürlich ist das Markenzeichen dieser Bookies der Wegfall der 5% Steuer, die eigentlich im Rennwett- und Lotteriegesetz verankert ist. Natürlich muss jeder Buchmacher diese Belastung zahlen. Betfair Wettsteuer: Dieser Anbieter wollte 2012 nicht zahlen und zog sich vom Markt zurück, ist inzwischen aber wiedergekehrt. Wer seinen Kunden die Besteuerung nicht abverlangt, bezahlt diese eben aus der eigenen Tasche. Aber Obacht: Hier ist immer zu überprüfen, ob dies nicht zu Lasten der Quoten geht.

2. Warum können einige Buchmacher auf die Besteuerung verzichten?

Die Gründe dafür können unterschiedlicher Natur sein. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass in Deutschland keine Steuern abgeführt werden. Dann würde der Anbieter nicht gesetzestreu handeln. Die Regel ist jedoch, dass die Buchmacher die Steuern selber tragen. So ist es im Gesetz auch vorgesehen. Die meisten Bookies konnten oder wollten diese zusätzliche, finanzielle Belastung jedoch nicht tragen und haben die Kosten auf den Kunden abgewälzt. Andere nutzen die Steuer als Werbung und bieten dauerhaft oder in Aktionen Steuerfreiheit an.

3. Wo finden sich alle Wettanbieter ohne Wettsteuer?

In unserem Wettanbieter Vergleich können Leser nach steuerfreien Anbietern sortieren. Allerdings gibt es weitere Fakten, die zu bedenken sind. Wir möchten nur an einen guten Bonus erinnern, der nicht nur eine tolle Höhe vorweist, sondern auch faire Bonusbedingungen. Hohe Quoten, ein deutscher Service, Live Streams, eine große Auswahl bei den Livewetten, viele Einzeltipps, eine Cash-Out-Funktion, eine gute Übersicht bei Handy Wetten oder das Vorhandensein eines Casinos sind weitere Argumente, die oftmals gerne übersehen werden.

4. Gibt es Alternativen zu steuerfreien Buchmachern?

Freilich sind die Wettanbieter ohne Wettsteuer nicht alternativlos. Wie weiter oben bereits dargelegt, machen hohe Quoten den Steuernachteil locker wett. Bietet ein Buchmacher ohne Steuer für das Unentschieden eine 3,30 als Quote und der Bookie mit Steuern eine 3,50, so bleibt der Gewinn sogar mit Steuern noch überlegen. Gleiches gilt für das langanhaltende Spielen mit einem Wettbonus. Dies sind die finanziellen Stellschrauben, mit denen Buchmacher ihre Kunden locken können: Steuerfreiheit, Bonusangebote und tolle Quoten.

5. Welche Nachteile sind beim Fehlen der 5%-Steuer zu vermuten?

An dieser Stelle möchten wir einen Nachteil vieler Buchmacher ohne Steuer herausstellen. Denn wer auf die Erhebung von zusätzlichen 5% verzichtet, erniedrigt häufig die Quoten. Es ist kein Zufall, dass diese dann oftmals ziemlich genau um fünf Prozent niedriger sind (natürlich im Durchschnitt gesehen). Nur wenige Anbieter, Tipico gehört eindeutig dazu, können es sich leisten, hohe Quoten und die Steuerfreiheit anzubieten. Entsprechend müssen Spieler bei der Wahl ihrer Bookies aufpassen.

Fazit: Lohnt sich eine Spezialisierung auf Wettanbieter ohne Steuer?

Wettanbieter ohne Wettsteuer können sich lohnen! Dies ist der Fall, wenn die Quoten wegen diesem Vorteil nicht absacken. Als bester Wettanbieter ohne Steuer fällt Tipico auf. Hier stimmen auch die Quotierungen. Wir haben jedoch weitere Tipps für den findigen Strategen: Achte auch auf den Wettbonus. Denn dieser vermag ebenfalls einen finanziellen Vorteil zu gewähren. Dies gilt insbesondere, wenn mehrere Boni gegeneinander ausgespielt werden. Wer finanziell immer das Beste herausholen möchte, muss die Aspekte Sportwettenbonus, Wettsteuerfreiheit und Quotenniveau der unterschiedlichen Anbieter vergleichen und für sich ausnutzen.

Weiter zu Tipico Jetzt über Wettanbieter informieren

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net