Wetten auf Gelbe Karten von Deutschland – Unser Tipp

Für die Buchmacher und Sportwettenanbieter ist eine Fußball-Weltmeisterschaft die wohl beste Gelegenheit, Neukunden rund um den Globus zu erreichen. Denn dann ist die Bereitschaft und der Reiz, einfach auch mal Wetten zu riskieren, selbst bei denjenigen größer, die sonst eher wenig mit Quoten und Co. am Hut haben. Und so kommt es auch, dass nach und nach Märkte geöffnet werden mit bisweilen außer- und ungewöhnlichen Wetten, die sonst eher nicht angeboten werden. Wetten auf Gelbe Karten von Deutschland – das wäre solch eine Option, für die sich auch unsere Redaktion interessiert. Einen entsprechenden Quoten-Vergleich können wir zur nur bedingt liefern, weil einfach nur sehr wenige Anbieter Quoten darauf anbieten. Das hindert uns aber nicht daran, diese Spezialwette genauer unter die Lupe zu nehmen und den einen oder anderen Wett-Tipp gleich mitzuliefern.

Der Sportwette.net Wett-Tipp auf die Anzahl gelbe Karten
Strategische WetteOver 9,5
Beste Wettquote 2,5 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 6,5
Beste Wettquote 6,3 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wie weit kommt die DFB-Auswahl?

Wer also darauf wetten will, wie viele Gelbe Karten die DFB-Auswahl bei der WM-Endrunde in Brasilien kassiert, der muss bei diesem Wett-Tipp zunächst eine Prognose abgeben, wie weit die deutsche Nationalmannschaft überhaupt kommen wird. Wann immer die deutsche Mannschaft an einer Weltmeisterschaft teilgenommen hat – in der Vorrunde ist sie noch nie ausgeschieden. Ganz im Gegenteil: Sie ist sogar das Team, das sich am häufigsten unter die Top 4 platzierte. Sechs Partien, vermutlich sogar sieben Matches sind bei dieser WM in Südamerika also mehr als realistisch und sollten bei den Wett-Tipps berücksichtigt werden.

Die Statistik sagt: Deutschland macht das Dutzend voll

Und jetzt? Zugegeben, auf Gelbe Karten zu wetten, ist nicht unbedingt eine der seriösesten Optionen, denn hier sind Fehlentscheidungen vorprogrammiert und viel hängt auch von der Strenge eines Referees ab. Grundsätzlich werden bei einer WM im Schnitt etwas weniger als vier Gelbe Karten pro Partie vergeben. Die WM 2006 in Deutschland fällt da etwas aus dem Rahmen, weil hier der Schnitt bei fünf Verwarnungen je Match lag. Allgemein werden von den Schiedsrichtern im Schnitt also vier Gelbe Karten gezeigt, aber das heißt nicht, dass das DFB-Team im Schnitt zwei davon bekommt. Die Schützlinge von Joachim Löw zählen eher zu den faireren Mannschaften. Bei der WM 2010 in Südafrika etwa kassierte man zwölf Mal einen Gelben Karton. Bei sieben Spielen liegt der Schnitt also deutlich unter zwei Verwarnungen. Außerdem ging es in der Vorrunde gegen Serbien ordentlich zur Sache. Ebenfalls zwölf Gelbe kassierten die Adlerträger 2006 bei der WM im eigenen Land, wieder mit sieben Partien und mit hitzigen Duellen gegen Argentinien und Italien inklusive.

teaserbox-bet365-WM2014

Emotionen in den Vorrunde, aber Auftakt der K.-o.-Runde weniger brisant

Fazit: Die Vorrundengegner Portugal, Ghana und USA liefern auf jeden Fall Potenzial für Emotionen. Stichworte hier: Cristiano Ronaldo, Kevin Prince Boateng und Jürgen Klinsmann. Die voraussichtlichen Paarungen bieten im Achtel- und im Viertelfinale dafür dann aber voraussichtlich wieder weniger Zündstoff. Insofern lautet unsere Wettempfehlung: Deutschland wird sich mehr als zehn, aber 15 oder weniger Gelbe Karten bei der WM 2014 abholen. Warten wir nun also auf den passenden Quotenvergleich für diese Wette – und ob Deutschland zum dritten Mal exakt das Dutzend an Gelber Karten voll machen wird.

navibox_content_wettipps navibox_content_wettipps

 

Neue Wettanbieter für 2014:

 AnbieterBewertung 
1
81/100
Zum Anbieter
Comeon Bewertung lesen >>
2
80/100
Zum Anbieter
Cashpoint Bewertung lesen >>
3
68/100
Zum Anbieter
Happybet Bewertung lesen >>

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: