Wer wird Sieger der Gruppe C ? Unser Wett-Tipp

teasergrafik_titel_Gruppe_C

So stark manche Gruppe auch bei der WM 2014 besetzt sein mag, wenn man nur an die Gruppen B und D oder auch an die deutsche Vorrundengruppe G denkt, so verhältnismäßig schwach fällt eher die Konstellation in der Gruppe C aus. Allerdings scheint diese mit Kolumbien, Griechenland, der Elfenbeiküste und Japan auf der anderen Seite eben auch relativ ausgeglichen. Ein Wett-Tipp auf den Sieger der Gruppe C wird damit also nicht unbedingt leichter. Die Buchmacher haben sich indes schon festgelegt, was auch der Quoten-Vergleich in dieser Gruppe beweist. Sie sehen Kolumbien als ersten Anwärter auf Rang eins und erwarten zwischen der Elfenbeinküste und Japan ein enges Rennen um den zweiten Platz in der Vorrunde der WM 2014. Griechenland wird unterdessen nur als Außenseiter gehandelt. Doch wie realistisch sind diese Entscheidungen der Buchmacher?

Der Sportwette.net Wett-Tipp zur Gruppe C
Konservative WetteGruppensieg Kolumbien
Beste Wettquote1,83 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteGruppensieg Griechenland
Beste Wettquote40,0 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wie ist Griechenland als Underdog einzuschätzen

Bei den Hellenen sollten Wetter wohl eher auf alles gefasst sein. Selbst darauf, dass die Griechen als Sieger der Gruppe C hervorgehen. Denn die große Stärke dieser Mannschaft bleibt deren Defensive. In zehn Qualifikationsspielen kassierte Griechenland nur vier Gegentore und verlor auch nur eine Partie. Trotzdem musste man als Gruppenzweiter hinter Bosnien-Herzegowina in die Play-offs, wo man sich dann gegen Rumänien durchsetzte (1:1; 3:1). Bei der WM 2010 kam für die Griechen das Aus allerdings schon in der Vorrunde nach zwei Niederlagen gegen Südkorea (0:2) und Argentinien (0:2). Da nutzte auch das 2:1 gegen Nigeria nichts mehr. Zu den Bilanzen gegen die anderen Gruppengegner lässt sich wenig sagen, denn weder gegen Kolumbien noch gegen die Elfenbeinküste bestritt Griechenland bislang ein Länderspiel. Nur ein Mal trafen die Hellenen schon auf Japan. Beim Confed-Cup 2005 gab es eine 0:1-Niederlage. Bei den Quoten ist die griechische Mannschaft mit 10,00 bei bwin nur Außenseiter. Doch ein riskanter Wett-Tipp könnte sich lohnen. Unschlagbar scheinen auch die anderen drei Teams nicht zu sein.

Zum OpenOdds.com Wett-Finder

Kolumbien mit einem „Beinahe-Heimvorteil“

Wer stattdessen auf den Gruppensieger Kolumbien wetten will, muss mit den niedrigsten aller Quoten rechnen in dieser Gruppe C. 1,83 ist hier maximal bei Ladbrokes möglich. Die Kolumbianer überzeugten bei der WM-Qualifikation in Südamerika und landeten mit nur zwei Zählern hinter Argentinien auf Platz zwei. Vier der 16 Partien gingen verloren, 13 Gegentore wurden dabei kassiert. Das alles sollte bei den Wett-Tipps nicht außer Acht gelassen werden. In Sachen WM-Endrunde konnten Los Cafeteros zuletzt keinerlei Erfahrung mehr sammeln, denn sie verpassten die letzten drei Weltmeisterschaften. 1994 in den USA und vier Jahre später in Frankreich kam man nicht über die Vorrunde hinaus. Alles nicht gerade die besten Argumente, um Wetten auf einen kolumbianischen Gruppensieger zu platzieren. Dazu kommt, dass bisher nur gegen Japan schon gespielt wurde. Zwei Mal trafen die beiden Nationen bislang aufeinander. 2003 im Confederations Cup siegte Kolumbien mit 1:0. In einem weiteren Testspiel 2007 fielen keine Treffer. Als weiterer Pluspunkt bleibt nur noch der „Beinahe-Heimvorteil“ der Kolumbianer zu vermerken.

teaserbox-bet365-WM2014

Elfenbeinküste noch nie im Achtelfinale

Blieben Japan und die Elfenbeinküste, die im Quotenvergleich für den Sieg in der Gruppe C mit Werten zwischen 5,00 und 6,00 nahezu gleichauf liegen. Im direkten Duell steht es 2:1 für die Japaner. Für die Ivorer ist es die dritte WM-Teilnahme in Folge, das Achtelfinale wurde noch nie erreicht. Japan ist zum fünften Mal in Serie bei einer Endrunde dabei und kam zwei Mal ins Achtelfinale. Wir bleiben dabei: Alle vier Teams haben Stärken und Schwächen, deswegen empfehlen wir hier bei nicht zu hohem Einsatz am besten Außenseiter Griechenland als Gruppenersten zu wählen. Letztendlich könnte das Abwehrbollwerk den Ausschlag dafür geben.

navibox_content_wettipps navibox_content_wettipps

 

Neue Wettanbieter für 2014:

 AnbieterBewertung 
1
81/100
Zum Anbieter
Comeon Bewertung lesen >>
2
80/100
Zum Anbieter
Cashpoint Bewertung lesen >>
3
68/100
Zum Anbieter
Happybet Bewertung lesen >>

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: