Wer wird Sieger der Gruppe F? Unser Wett-Tipp

teasergrafik_titel_gruppe_F

Schafft die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 es nicht, ihre Gruppe als Erster zu beenden und muss Portugal, Ghana oder den USA als Zweiter den Vortritt lassen, so wäre im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2014 auch ein Duell gegen den Sieger der Gruppe F möglich. Insofern haben wir dieser Gruppe natürlich ebenfalls ein ganz besonderes Augenmerk geschenkt und uns nach gelungenen Wett-Tipps umgeschaut. Schließlich ist es zudem wertvoll auch für spätere Wetten zu wissen, mit welcher Mannschaft es Deutschland unter Umständen im Viertelfinale zu tun bekommt. Denn gelingt der DFB-Elf der Gruppensieg, kann das ja auch immer noch der Zweite in dieser Gruppe F werden. Top-Favorit als Sieger der Gruppe F ist natürlich nicht nur wegen entsprechender Werte im Quoten-Vergleich die Mannschaft aus Argentinien. Deutschlands Nationalmannschaft täte also gut daran, als Gruppensieger den Gauchos bei dieser WM 2014 besser erst einmal aus dem Weg zu gehen.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zur Gruppe F
Konservative WetteGruppensieg Argentinien
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Argentinien startet gegen einen WM-Debütanten

Die Argentinier bekommen es gleich im ersten Match mit ihrem vermeintlich größten Rivalen zu tun, auch wenn der ein WM-Neuling ist. Am 15. Juni kommt es zum Match gegen Bosnien-Herzegowina. Danach erwarten den zweifachen Weltmeister etwas leichtere Aufgaben: Die Gegner heißen dann Iran und Nigeria. Zunächst einmal sind das für unseren Wett-Tipp auf einen Gruppensieg der Gauchos allesamt lösbare Aufgaben. Günstig kommt bei Wetten auf Argentinien als Erster der Gruppe F die Tatsache hinzu, dass diese WM eine Art Heimspiel werden kann – solange der Gegner nicht gerade Brasilien heißt. In den Quoten schlagen sich diese Fakten auch nieder: 1,22 ist schon der Topwert bei Ladbrokes oder mybet für Wetten auf einen argentinischen Gruppensieg. Und weil zudem Argentinien gleich im ersten Spiel auf den härtesten Widersacher auf Bosnien trifft, der sicher länger braucht, sich zu akklimatisieren, wäre alles andere als Platz eins tatsächlich am Ende eine faustdicke Überraschung.

Zum OpenOdds.com Wett-Finder

Direkten Duelle sprechen auch für die Gauchos

Um unseren Wett-Tipp auf Argentinien zu manifestieren, haben wir uns natürlich auch die direkten Duelle genauer angeschaut. Die Gauchos trafen erst im November 2013 im Rahmen eines Testspiels das erste Mal auf Bosnien-Herzegowina. Sie gewannen diese Partie mit 2:0 – übrigens auch ohne Lionel Messi. Kun Agüero erzielte kurz vor der WM-Auslosung im Dezember die beiden Tore. Im zweiten Match geht es für Argentinien gegen den Iran, gegen den es noch keine Matches gab. Drei Mal allerdings traf man schon auf den letzten Gruppengegner Nigeria bei einer WM-Endrunde. Alle drei Partien gingen mit zwei 1:0-Erfolgen und einem 2:1 an Argentinien. Beim Confed-Cup 1995 fielen keine Tore. Ein Testspiel in 2011 endete außerdem 3:1 für Argentinien. Den einzigen Sieg landete Nigeria in einem weiteren Freundschaftsspiel 2011, als die Afrikaner deutlich mit 4:1 gewannen.

teaserbox-bet365-WM2014

Bosnien-Herzegowina: Iran ist ein Angstgegner

Weiterhin gegen Bosnien-Herzegowina spricht, dass man zwar gegen Nigeria noch kein Spiel bestritten hat, gegen den Iran allerdings schon deren fünf. Mit einer schreckend schwachen Bilanz: Im Zeitraum zwischen 2001 und 2009 verloren die Bosnier vier dieser Begegnungen und spielten nur ein Mal unentschieden. Auf einen Sieg warten sie bis heute gegen den Iran. Das zeigen dann auch die Quoten für einen Gruppensieg des WM-Neulings: Der Quotenvergleich bringt als Bestwert bei Ladbrokes 8,50. Für Nigeria als Gruppensieger hat bwin 11,00 zu bieten. Einen Platz eins des Iran könnt ihr mit einer Quote von 81,00 ebenfalls bei bwin vergolden. Realistisch ist das aber sicher nicht – trotz der Bilanz gegen Bosnien-Herzegowina. Gegen Nigeria haben die Iraner übrigens noch kein Länderspiel bestritten.

navibox_content_wettipps navibox_content_wettipps

 

Neue Wettanbieter für 2014:

 AnbieterBewertung 
1
81/100
Zum Anbieter
Comeon Bewertung lesen >>
2
80/100
Zum Anbieter
Cashpoint Bewertung lesen >>
3
68/100
Zum Anbieter
Happybet Bewertung lesen >>

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: