WM 2014 Gruppe D: Tabelle, Spielplan & Ergebnisse

teasergrafik_Gruppe_D

Sicherlich: Mit Spanien, den Niederlanden und Chile hat die Gruppe B bei der WM 2014 eine Menge Brisanz zu bieten. Doch in Sachen Hochspannung und Nervenkitzel muss sich die WM 2014 Gruppe D ganz sicher nicht verstecken. Drei Top-Teams bescherte uns die Auslosung, so dass einem die Nationalmannschaft von Costa Rica in dieser Gruppe als Außenseiter fast schon leid tun kann. Das Team aus der Karibik wird wohl kaum eine Chance haben, die Vorrunde schadlos zu überstehen und das Achtelfinale zu erreichen. Zu übermächtig scheint die Konkurrenz.

Gruppe D
DatumUhrzeitSpielort Ergebnis Tipp
14.06.(21:00)FortalezaUruguay1 – 3Costa RicaZum Wett-tipp >>
15.06.(00:00)ManausEngland1 – 2ItalienZum Wett-tipp >>
19.06.(21:00)Sao PaoloUruguay2 – 1EnglandZum Wett-tipp >>
20.06.(18:00)RecifeItalien0 – 1Costa RicaZum Wett-tipp >>
24.06.(18:00)NatalItalien0 – 1UruguayZum Wett-tipp >>
24.06.(18:00)Belo HorizonteCosta Rica0 – 0EnglandZum Wett-tipp >>

Eine Prognose auf den Gruppensieg fällt schwer

ItalyItalien, England und Uruguay – wer will anhand dieser Konstellation die Tabelle der WM 2014 Gruppe D korrekt tippen? Da sind erfahrene Wetter gefragt, die mit ihrem ganzen Können und ihren besten Analysen aufwarten müssen, um hier erfolgreiche Tippscheine einzufahren. Zu erwarten sind nämlich eher ganz enge Ergebnisse. Italien ist bei den Buchmachern mit hauchdünnen Vorsprung vor Uruguay Favorit auf den Gruppensieg. England folgt direkt dahinter. Groß unterscheiden sich die Quoten für alle drei Mannschaften aber nicht. Selbst die Sportwettenanbieter sind sich also nicht restlos schlüssig darüber, wer am Ende als Erster der Tabelle ins Achtelfinale einziehen wird.

Sieben WM-Titel in der Gruppe D

EnglandVon der Gruppe B in der WM-Vorrunde wird ja gerne von der Todesgruppe gesprochen. Doch eigentlich verspricht die Gruppe D aufgrund der WM-Geschichte noch einen Deut mehr Spannung. Vier Mal schließlich schon feierte Italien den WM-Titel. Uruguay kommt – auch wenn das lange her ist – auf zwei WM-Titel aus den Jahren 1930 und 1950. Und die Engländer holten 1966 im eigenen Land ihre bisher einzige Weltmeisterschaft. Das Wembley-Tor lässt grüßen. Macht summa summarum also sieben WM-Titel in der Gruppe D – da kann selbst Gruppe B nicht mithalten.

England und Italien auf Augenhöhe

costa_ricaDer Spielplan dieser Gruppe will es so, dass im zweiten Match bereits England und Italien im direkten Duell aufeinandertreffen, während zuvor Uruguay die Pflichtaufgabe gegen Costa Rica lösen muss, um dann vermutlich mit Rückenwind in die nächsten Begegnungen gehen zu können. Die Ergebnisse des direkten Vergleichs sind fast ausgeglichen. England führt zwar mit 30:27 erzielten Toren, liegt in der Bilanz aber mit 8:9 Siegen knapp hinter Italien. Sieben weitere Male trennten sich die beiden Nationen unentschieden. Das einzige Match bei einer WM-Endrunde gab es übrigens bei der Weltmeisterschaft 1990 in Italien, wo sich die Gastgeber dann mit 2:1 durchsetzten. Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine zog England im Viertelfinale erst im Elfmeterschießen den Kürzeren.

Heimvorteil Pluspunkt für Uruguay?

UruguayFür Uruguay spricht hingegen sicherlich der Heimvorteil in Südamerika, der nicht unterschätzt werden sollte. Gemäß Spielplan der Gruppe D müssen die Urus zunächst am zweiten Spieltag gegen England ran, zum Abschluss kommt es zum Duell gegen Italien. Gegen England gab es bei der WM 1966 auf der Insel ein respektables 0:0, bei der WM 1954 in der Schweiz einen 4:2-Sieg. Ein Testspiel 2006 ging mit 2:1 an die Engländer. Gegen Italien ist die Bilanz Uruguays negativ. Nur eine von fünf Partien wurde gewonnen – 2011 mit 1:0 in einem Freundschaftsspiel.

WM Wettangebote

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: