Klassenerhalt oder Abstieg: Wettquoten für Hertha BSC

Darum steigt Hertha BSC ab

  • Hertha BSC ist als Tabellen-Vorletzter nach 29. Spieltagen auf dem direkten Abstiegsplatz zu finden.
  • Die Saison-Bilanz mit 7 Siegen, 5 Remis und 17 Niederlagen ist erschreckend.
  • Die Berliner haben in der laufenden Saison bereits 66 Gegentore kassiert, 2,27 pro Match. Nur Fürth ist defensiv noch schlechter.
  • Innerhalb der Mannschaft stimmt die Chemie offensichtlich nicht.
  • In der Rückrunden-Tabelle ist Hertha BSC mit nur fünf Punkten (ein Sieg) auf dem letzten Platz zu finden.

+18. AGB gelten. Spiele verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de.

Deshalb bleibt Hertha BSC in der 1. Bundesliga

  • Trainer Felix Magath hat schon andere, schwierigere Missionen in seiner Trainer-Laufbahn zum Erfolg geführt.
  • Das Restprogramm für Hertha BSC erscheint auf den ersten Blick recht einfach. Die Berliner müssen spielen noch gegen die direkten Kontrahenten.
  • Der Rückstand zum rettenden Ufer ist gering. Bielefeld auf dem Relegationsplatz hat lediglich das bessere Torverhältnis. Stuttgart auf dem 15. Tabellenplatz ist nur einen Zähler besser.
  • Hertha BSC ist im Abstiegskampf erfahren. Der Hauptstadtclub hat in den zurückliegenden Jahren mehrere, kritische Situationen gemeistert.

Demütigung durch die Fans nach dem Stadtderby

Felix Magath ist mit einem 3:0 Sieg gegen Hoffenheim in Berlin eingestiegen. Das Match hat klar gezeigt, dass die Alte Dame Qualität hat. Beim 1:2 in Leverkusen hat die Elf ebenfalls ansprechend gespielt.

Am Samstagabend gab es dann aber die Demütigung. Hertha hat das Stadtderby gegen Union zu Hause mit 1:4 verloren. Im Anschluss wurden die Spieler von den Fans genötigt, dass Hertha Trikot abzulegen. Selbst Felix Magath hat sich in den anschließenden Interviews ratlos gezeigt. Aktuelle Situation: In Berlin brennt der Baum.

Das Restprogramm von Hertha BSC

Folgend siehst du die Aufgaben, die Hertha BSC noch vor der Brust hat.

  • 30. Spieltag: auswärts beim FC Augsburg
  • 31. Spieltag: zu Hause gegen den VfB Stuttgart
  • 32. Spieltag: auswärts bei Arminia Bielefeld
  • 33. Spieltag: zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05
  • 34. Spieltag: auswärts bei Borussia Dortmund

+18. AGB gelten. Spiele verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de.

Die höchsten Marktwerte bei Hertha BSC

Hertha BSC zeigt sich aktuell nicht als Mannschaft. Im Berliner Kader stehen aber durchaus einzelne Spieler, die ihre Klasse in der Vergangenheit bereits bewiesen haben. Folgend haben wir dir die wertvollste Akteure zusammengestellt.

  • Suat Serdar (Zentrales Mittelfeld) 9,00 Mio. Euro
  • Niklas Stark (Innenverteidiger) 7,50 Mio. Euro
  • Marco Richter (Rechtsaußen) 7,00 Mio. Euro
  • Marc-Oliver Kempf (Innenverteidiger) 5,50 Mio. Euro
  • Marton Dardai (Innenverteidiger) 5,00 Mio. Euro

Unsere Prognose: Die Relegation sollte das Ziel sein

Wir sehen in der Bundesliga Hertha BSC Abstiegs-Prognose noch immer gute Chance für das Team. Die Heimspiele gegen Stuttgart und Mainz sind machbar. Auch in Augsburg und in Bielefeld sind Punkte in Reichweite. Das Minimalziel der Berliner sollte die Relegation sein.