Unser 22BET Bonus Test: 22BET Bonus 2018 sichern und 100 Euro abstauben

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.10.2018

22BET ist ein Buchmacher, der zur Fußballweltmeisterschaft 2018 im Juni seine Pforten geöffnet hat und daher einer der jüngsten Sportwetten Anbieter in unserem Wettanbieter Vergleich ist. Um neue Kunden zu generieren, gibt es natürlich auch einen 22BET Bonus. Hierbei handelt es sich um einen 122 % Einzahlungsbonus bis 100 €. Für die Aktivierung ist kein 22BET Bonus Code erforderlich, stattdessen wird die Prämie mit einer bonusqualifizierenden Einzahlung gutgeschrieben. Die Besonderheit ist, dass für den Gutschein nur eine Einzahlung in Höhe von einem Euro erforderlich ist. Wie der 22BET Gutscheincode für 2018 genau aussieht, schildern wir im Anschluss.

Die Stärken von 22BET im Überblick

In unserem Sportwetten Vergleich haben wir den Wettanbieter in diversen Testkriterien näher unter die Lupe genommen und schildern unsere 22BET Erfahrungen unter anderem mit dem Wettangebot, mit der 22BET Einzahlung & Auszahlung und mit verschiedenen weiteren Testkriterien. Im Test erhielt der Buchmacher eine gute Bewertung, die sich nicht hinter den althergebrachten Wettanbietern verstecken muss. Zur Auszeichnung als bester Sportwettenanbieter langt es zwar noch nicht, trotzdem kann der Buchmacher auf ganzer Linie überzeugen. Vor allem die Fußballwetten sind mit vielen verschiedenen Wettmärkten versehen. Teilweise können auf eine einzige Begegnung bis zu 200 verschiedene Wetten abgegeben werden. Doch auch Exoten fehlen nicht, so gibt es Tipps auf Futsal und auf Schach. Abgerundet wird das Angebot mit Wetten auf den eSport.

Das 22BET Bonus Angebot

Mit nur einem Klick zum Bonus von 22BET
Mit nur einem Klick zum Bonus von 22BET

Der Support spricht Deutsch und kann unter anderem per Live Chat kontaktiert werden. In unserem Test zeigten sich die Mitarbeiter als kompetent und höflich. Deutschen Kunden wird das Wettangebot mit einer Lizenz aus Curacao angeboten. Bei dem Sportwetten Anbieter handelt es sich um ein White Label von 1xbet. Daran ist zu erkennen, dass die Wettmärkte 1 zu 1 übernommen wurden. Die Webseite ist gut strukturiert und sehr einfach gehalten. Animierte Grafiken fehlen vollständig. Dies kommt einer kurzen Ladezeit zugute und es ist eine hervorragende Übersichtlichkeit gegeben. Selbst Einsteiger sollten keine Probleme haben hier ihren Tipp abzugeben. Die Quoten liegen in unserem Quotenvergleich im unteren Niveau mit 93-94 %. Von Vorteil ist aber, dass keine 22BET Steuer anfällt und Kunden steuerfrei tippen können. Es gibt zudem noch ein angegliedertes Casino, dass wir in unserem Casino Vergleich näher durchleuchten. Somit ist für viel Abwechslung gesorgt.

22BET Bonus auf einen Blick:

  • 122 % 22BET Bonus bis 100 Euro
  • Kein 22BET Bonus Code nötig
  • Einzahlung von mindestens 1 Euro
  • 22BET Wettbonus lässt sich auszahlen

Weiter zu 22BET und 100 Euro Bonus einlösen

Unser Video: Alle Infos zum 22BET Bonus und zum Anbieter

Wir haben ein kleines Video Tutorial erstellt, in dem wir den 22BET Bonus näher durchleuchten. Dabei gehen wir darauf ein, wie der Bonus aktiviert wird und ob ein 22BET Bonus Code erforderlich ist. Außerdem erläutern wir, ob es Wett Tipps und Sportwetten Strategien gibt, die beim Bonusumsatz helfen. In unserem Video erlernen Einsteiger innerhalb von wenigen Minuten die Grundlagen, die wichtig sind, wenn es um einen 22BET Gutscheincode für 2018 geht. Denn wir gehen darauf ein, wie man am besten den Bonus für 22BET einlösen kann.


So löst du den Bonus ein:

  • Die Webseite von 22BET aufrufen und dort als neuer Kunde registrieren
  • Eine Einzahlung von mindestens einem Euro tätigen
  • Der Bonus von maximal 100 € wird automatisch gutgeschrieben
  • 22BET Bonusbetrag 5x umsetzen

BONUS EINLÖSEN

Die 22BET Ergebnisse im Bonus Test

Ob nun der 22BET Bonus für Neukunden empfehlenswert ist oder nicht, entscheiden alleine die Bonusbedingungen, die der Spieler zu 100 % erfüllen muss, wenn er den Bonus für 22BET einlösen und auszahlen möchte. Viele Bonusangebote sehen auf den ersten Blick ähnlich aus und nur ein genaues analysieren bringt dann zutage, dass die Bonusbedingungen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich gehalten sind. Daher nehmen wir auch die Rollover Vorgaben in unserem Wettbonus Vergleich näher unter die Lupe.

Zunächst einmal ist zu sagen, dass es sich bei dem 22BET Bonus um gleich zwei Promotionen handelt, die beide nicht von einem 22BET Bonus Code abhängig sind. Der 22BET Wettbonus lässt sich ganz einfach über eine bonusqualifizierende Einzahlung aktivieren. Für die Einlösung vom Gutschein ist lediglich eine Einzahlung in Höhe von mindestens einem Euro erforderlich. Bestimmte Zahlungsmittel sind von der Bonusaktivierung nicht ausgenommen, sodass der Spieler sämtliche Zahlungsmethoden frei wählen kann. Wir empfehlen die Einzahlung mit 22BET Neteller oder Skrill vorzunehmen. Wer den vollen 122 % Einzahlungsbonus bis 100 € aktivieren möchte, muss demnach eine Einzahlung in Höhe von 82 € vornehmen, erhält dafür Bonusgeld im Wert von 100 € und kann mit 91 € ins Wettvergnügen starten.

Der 22BET Bonus

Bonusbedingungen:

Eishockeyspieler-schlägt-Ball

  • 22BET: 122 % Willkommensbonus
  • Bonusart: 22BET Einzahlungsbonus
  • maximaler Bonusbetrag: 100 Euro
  • auszahlbar: ja
  • Umsatzanforderung: 5x Bonus
  • Mindestquote: 1,40
  • 22BET Bonus Code: kein 22BET Bonus Code nötig

Wie sehen die 22BET Bonus Bedingungen aus?

Damit eine Auszahlung vom 22BET Bonus möglich ist, müssen Rollover Vorgaben erfüllt werden. Denn der 22BET Wettbonus wird zunächst einmal in Form von virtuellem Geld auf dem Konto gutgeschrieben. Damit handelt der Buchmacher wie seine Konkurrenten, die ebenfalls ähnliche Deals für Neukunden anbieten und diese an Bonusbedingungen knüpfen. Das Bonusgeld selbst vom 122 % Bonus bis 100 € ist auszahlbar, dasselbe betrifft auch die mit dem Bonus generierten Gewinne. Hierfür ist es erforderlich, dass der Bonusbetrag lediglich fünf Mal in Sportwetten umgesetzt wird. Hier gilt zu beachten, dass Einzeltipps nicht gewertet werden. Stattdessen muss es sich hierbei um eine Kombiwette mit mindestens drei Auswahlen handeln. Jede dieser Auswahl muss eine Mindestquote von 1,40 berücksichtigen. Der Umschlag vom 22BET Bonus Geld sollte nicht schwierig sein, denn es ist lediglich ein Umsatz im Wert von 500 € (5 × 100) erforderlich.

Der Nachteil ist, dass dieser Umschlag innerhalb von sieben Tagen erfolgen muss. Wichtig ist, dass nur die Wetten gewertet werden, die auch in diesem Zeitraum abgerechnet wurden. Daher ist bei der Wahl der PreMatch Wetten entsprechend darauf zu achten, dass die Auswertung auch in diesem Zeitraum erfolgt. Einschränkungen bezüglich der Sportarten und Wettmärkte gibt es allerdings nicht.

So wird der 22BET Bonus aktiviert

Für die Aktivierung ist kein 22BET Bonus Code erforderlich. Dann müssen, für den Bonus von 122 % bis 100 € nur noch die Bonusbedingungen umgsetzt werden. Hier ist ein fünffacher Bonusumschlag in Kombiwetten mit einer Mindestquote von 1,40 erforderlich. Achtet darauf, das auch in sieben Tagen zu tun, sonst ist der Bonus leider verloren.

22BET Lizenz

Wie lässt sich der 22BET Bonus auszahlen?

Die Auszahlung vom 22BET Bonus Code erfolgt kinderleicht, denn der Wettanbieter orientiert sich mit seiner Webseite an den Angeboten der Mitbewerber, wodurch kein Umdenken erforderlich ist. Zunächst einmal ist es allerdings erforderlich, dass die Rollover Vorgaben zu 100 % erfüllt wurden, da andernfalls der 22BET Bonus und die mit ihm generierten Gewinne wieder vom Konto gelöscht werden. Innerhalb einer Zeit von sieben Tagen müssen die Rollover Bedingungen erfüllt sein, diese Frist ist etwas kurz gewählt. Dem entgegen kommt aber, dass lediglich ein fünffacher Rollover des Bonusbetrages vorgegeben ist. Der Umschlag kann übrigens auch mit Handy Wetten erfolgen. Sollte der Spieler seine Wetten mit dem 22BET Bonus Code gewinnen, dann ist hierauf keine Wettsteuer zu zahlen. Die Bedingungen für den Bonus sind fair, trotz der kurzen Frist, die der Buchmacher für den Umschlag einräumt.

Ist der 22BET Bonus einsteigerfreundlich?

Selbst Einsteiger sollten daher keine Probleme haben, den 22BET Bonus Code umzuschlagen. Dies betrifft natürlich erfahrene Spieler erst recht. Da es besonders beim Fußball in den hohen Ligen und bei wichtigen Events, wie zum Beispiel der Champions League besonders hohe Quoten gibt, empfehlen wir auch diese Wetten für den Rollover zu nutzen. Mit einer Mindestquote von 1,40 sind zum Beispiel sogar Tipps auf Favoriten der deutschen Bundesliga möglich. Da die Wette innerhalb der zeitlichen Vorgabe abgerechnet sein muss, empfehlen wir das Nutzen von Livewetten, die es übrigens auch für den eSports gibt. In unserem eSports Vergleich gehen wir übrigens näher auf dieses Thema ein.

22BET Zahlungsmethoden

Für die Bonusaktivierung reicht es, eine Einzahlung in Höhe von mindestens einem Euro vorzunehmen. Bestimmte Zahlungsmittel sind nicht von der Bonusaktivierung ausgenommen, sodass sämtliche Einzahlungsmethoden genutzt werden können. Da es sich bei der 22BET App um eine Web App handelt, sind auch Einzahlungen per Handy möglich. Der fünffache Rollover in Kombiwetten ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Vorgegeben sind mindestens drei Auswahlen – wir empfehlen, wirklich auch nur diese drei Auswahlen zu nutzen und keine höhere Anzahl zu tippen. Es gibt einige Tipps und Tricks, die dabei helfen, den Bonus schneller freizuspielen. Diese haben wir nachfolgend einmal aufgelistet und zeigen, welche Wetten am besten für den Willkommensbonus geeignet sind.

  • Fußballwetten tippen
  • Kombiwetten mit 3 Auswahlen nutzen
  • Mindestquote 1,40 berücksichtigen
  • Zeitplan einhalten

Das sind die Strategien zum Bonus freispielen:

Nach unseren 22BET Erfahrungen ist ein Zeitfenster von sieben Tage etwas kurz, sollte aber zu meistern sein. Denn der geforderte Bonusumschlag beträgt bei Aktivierung des vollen Bonusgeldes lediglich 500 €. Die Mindestquote mit 1,40 ist niedrig gewählt, sodass selbst Tipps auf den Favoriten möglich sind. Wer nun das Bonusgeld auszahlen lassen möchte, sollte zunächst einmal sicherstellen, dass er ausschließlich auf Sportarten tippt, in denen er sich ganz genau auskennt. Dazu gehört es unter anderem auch, ausschließlich Wettmärkte zu nutzen, die zu den 2-Wege Wetten zählen. Dies sind beispielsweise Wetten auf Über/Unter im Fußball. Denn während bei einer 3-Wege Wette die Chance auf Gewinn bei lediglich 33 % liegt, beträgt die Chance immerhin 50 % bei den 2-Wege Wetten.

Ein weiterer Tipp ist es, vor jeder Wette genau zu recherchieren und analysieren, zum Beispiel mithilfe von Sport News. Handicap Wetten sind ebenfalls angebracht, denn damit ist es möglich auch auf den absoluten Favoriten zu tippen, da sich mit dem rein rechnerischen Vorsprung die Chance auf Gewinn erhöht. Livewetten empfehlen wir ebenfalls, da der Bonuszeitraum sehr kurz gewählt ist. Wichtig ist, dass eine Kombiwette mit mindestens drei Auswahlen abgegeben wird. Wir empfehlen aufgrund der kurzen Zeitspanne jeden Spieler, sich einen Plan zu erstellen, damit sichergestellt ist, dass der Bonusumschlag gelingt. Dabei dürfen ausschließlich Wettmärkte gewählt werden, bei denen die Abrechnung in dieser einen Woche fällt.

Falsch eingelöst? Fehler beim 22BET Gutschein vermeiden

Nach unseren Erfahrungen gibt es typische Fehler, die bei einem Sportwetten Bonus immer häufig gemacht werden. Denn wenn die Auszahlung nicht erfolgt, dann ist meistens nicht der Buchmacher dran schuld, sondern der Spieler, der sich an irgendwelche Regeln nicht gehalten hat. Die am häufigsten vorkommenden Fehlerquellen haben wir nachfolgend einmal aufgelistet, damit unsere Leser diese meiden können. Wer sich diese verinnerlicht, der sorgt dafür, dass der Willkommensbonus und die mit ihm generierten Gewinne ausgezahlt werden.

Das sind typische Fehler beim 22BET Bonus

  • 22BET Bonus Code vergessen: Um den Ersteinzahlungsbonus aktivieren zu können, ist kein Bonuscode erforderlich. Dies gilt für beide Promotionen, denn die Aktivierung und Einlösung erfolgt ganz einfach mit einer Einzahlung in Höhe von einem Euro. Daher bezieht sich dieser Tipp auch eher auf die Angebote anderer Buchmacher. Wo und wann der Code erfasst werden muss, ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich. Manche verlangen die Erfassung von dem Code bereits bei der Registrierung, andere hingegen bei der Einzahlung. Ganz selten ist es möglich, den Bonuscode auch nach getätigtem Zahlungstransfer im Kundenbereich zu erfassen. Wurde die Erfassung vergessen, dann wird der Bonus gelöscht und es ist keine anderweitige Aktivierung möglich. Aus diesem Grund werten wir das Fehlen von einem Bonuscode positiv.
  • Mindestquote nicht beachtet: Der Buchmacher setzt eine Mindestquote von 1,40 voraus – dies ist eine sehr niedrige Quotenvorgabe, die einem Einsteiger entgegenkommt, da so teilweise auch noch Tipps auf den Favoriten möglich sind. Mit dieser geringen Quote können zudem sämtliche Wettmärkte genutzt werden. Einzige Voraussetzung: es muss sich um eine Kombiwette mit mindestens drei Auswahlen handeln. Während der Bonusphase solltet ihr unbedingt darauf achten, dass keine Wette mit einer Quote unterhalb von 1,40 abgegeben wird.
  • Wette wurde nicht fristgerecht abgerechnet: Die zeitliche Befristung ist aus dem Grund etwas problematisch, da innerhalb dieses Zeitraums nicht nur der erforderliche Rollover erfolgen muss, sondern die Wette muss auch in dieser Woche abgerechnet sein. Dies bedeutet, dass Wettmärkte, die erst nach dieser Terminbindung stattfinden, vom Bonusumschlag ausgenommen sind. Daher können nur Wetten gewählt werden, in diesem vorgegebenen Zeitraum stattfinden. Wegen der kurzen Zeitspanne empfehlen wir einen Plan zu erstellen und sich genau an die zeitliche Befristung zu halten.

 

Bonus-Bewertung: Wie bewerten wir den 22BET Bonus?

Bei 22BET handelt es sich um einen nagelneuen Buchmacher, der erst seit Juni 2018 auf dem Markt ist. Also kämpft der online Anbieter derzeit noch um einen neuen Kundenstamm. Dies kann man an dem Neukundenbonus erkennen. Er ist mit einer 122 % Orientierung und einem maximalen Bonus von 100 € und den niedrigen Umsatzbedingungen sehr niedrig angesetzt. Denn nicht die Bonussumme ist verantwortlich dafür, ob wir den Bonus empfehlen, sondern es sind die Bonusbedingungen.

Mit einem fünffachen Umschlag und einer Mindestquote von 1,40 sind die Rollover Vorgaben niedrig gehalten. Schließlich muss lediglich das Bonusgeld und nicht das Startgeld umgesetzt werden. Etwas problematisch sehen wir die zeitliche Befristung von einer Woche, die aber mit einer entsprechenden Strategie auch von einem Einsteiger zu stemmen ist. Von Vorteil ist ebenfalls, dass keinerlei Wettmärkte vom Bonusumschlag ausgenommen sind. Auch wenn ausschließlich Kombiwetten mit mindestens drei Auswahlen gewertet werden, handelt es sich bei dem Bonus um ein empfehlenswertes Angebot, das wir im Test mit 8 von 10 Punkten belohnen.

8/10 Punkte

Der 22BET Bonus in der Praxis

Um den 22BET Bonus aktivieren zu können, ist es zunächst einmal erforderlich, dass ein Wettkonto eröffnet wird. Die Registrierung dauert nur einige Minuten, da nur wenige persönliche Daten angegeben werden müssen, wie zum Beispiel der Name und die E-Mail Anschrift. Außerdem müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden. Im Anschluss daran wird automatisch in den Zahlungsbereich weitergeleistet, wo die bonusqualifizierende Einzahlung in Höhe von einem Euro vorgenommen werden muss. Der Bonus wird im Anschluss automatisch in Form von virtuellem Geld auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Für die Einzahlung können sämtliche Zahlungsmethoden gewählt werden, wie zum Beispiel die eWallets und Kreditkarten. Ein Bonuscode muss nicht erfasst werden.

BONUS EINLÖSEN

Mehr als nur Bonus: 22BET Stärken abseits des Wettbonus

Neben dem Willkommensbonus kann 22BET noch einige weitere Stärken aufweisen. Dies betrifft vor allem das Wettangebot, das aus mehr als 30 verschiedenen Sportarten stammt. Dabei ist nicht nur der Mainstream vorhanden wie Fußball, Eishockey und Tennis, sondern es können auch Tipps auf einige Randsportarten platziert werden. Vor allem König Fußball ist mit vielen verschiedenen Wettoptionen versehen. Überzeugen kann aber auch der Kundensupport, denn hier sprechen die Mitarbeiter Deutsch. Der wichtigste Kontaktkanal, der Live Chat, ist ebenfalls vorhanden. In unserem Test zeigten sich die Mitarbeiter kompetent und standen ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Das Einzahlungs-Portfolio ist nicht riesig, aber es sind die wichtigsten Zahlungsoptionen vorhanden, wie zum Beispiel Neteller, Skrill, Visa, Mastercard, GiroPay, Sofortüberweisung.de und die Paysafecard. Für Abwechslung sorgt das angegliederte Casino, das wir in unserem Casino Vergleich getestet haben und das ebenfalls überzeugen kann. Hier steht übrigens derselbe Bonus wie im Sportwetten Bereich zur Verfügung. Mit diesen vielen Stärken kann der Buchmacher überzeugen, schließlich ist er noch ganz neu auf dem Markt.

Weiter zu 22BET Unsere 22BET Erfahrungen lesen

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright sportwette.net