Wann ist das Europa League 2021/22 Finale? Alle Infos und Termine

Das Warten hat endlich ein Ende. Neben der Champions League geht auch die zweithöchste europäische Spielklasse, die Europa League, wieder an den Start. Am 17. Februar sind zunächst alle Hinrundenspiele des Achtelfinals, eine Woche später treffen die verbliebenen 16 Teams dann im Rückspiel aufeinander. Doch wann ist das Europa League 2021/22 Finale? Diese Frage klären wir in diesem Artikel und geben einen Überblick über die Begegnungen und genauen Spieltermine vom Achtelfinale bis hin zum Finale im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla. Im Vergleich zur Königsklasse sind in der Europa League 2021/22 noch zwei deutsche Teams mit im Rennen. Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale auf die Glasgow Rangers, RB Leipzig bekommt es mit Real Sociedad zu tun. Alle Spielzeiten folgen in unserem Überblick.

Europa League 2021/22 Achtelfinale: Alle Termine der Hin- und Rückspiele

Achtelfinale – Hinspiele:

Donnerstag, 17.02.2022:

18:45 Uhr: Borussia Dortmund – Glasgow Rangers

18:45 Uhr: FC Barcelona – SSC Neapel

18:45 Uhr: Sheriff Tiraspol – Sporting Braga

18:45 Uhr: Zenit – Betis Sevilla

21:oo Uhr: Atalanta Bergamo – Olympiakos Piräus

21:oo Uhr: FC Porto – Lazio Rom

21:oo Uhr: FC Sevilla – Dinamo Zagreb

21:oo Uhr: RB Leipzig – Real Sociedad

Achtelfinale – Rückspiele:

Donnerstag, 24.02.2022:

18:45 Uhr: Dinamo Zagreb – FC Sevilla

18:45 Uhr: Lazio Rom – FC Porto

18:45 Uhr: Olympiakos Piräus – Atalanta Bergamo

18:45 Uhr: Real Sociedad – RB Leipzig

21:oo Uhr: Betis Sevilla – Zenit

21:oo Uhr: Glasgow Rangers – Borussia Dortmund

21:oo Uhr: Sporting Braga – Sherrif Tiraspol

21:oo Uhr: SSC Neapel – FC Barcelona

Europa League 2021/22 – Alle Termine bis zum Finale

April 2022

7. April: Viertelfinale, Hinspiele
14. April: Viertelfinale, Rückspiele
28. April: Halbfinale, Hinspiele

Mai 2022

5. Mai: Halbfinale, Rückspiele
18. Mai: Finale – Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán, Sevilla

 

Hinweis: Alle Termine sind vorläufig und vorbehaltlich Änderungen durch die UEFA.