NORDIC DARTS MASTERS 2021: SPIELFORMAT UND FAVORITEN

Wer sind die Favoriten? Welcher Modus wird gespielt und wie hoch ist da Preisgeld? Rund um die Nordic Darts Masters 2021 gibt es einige spannende Dinge zu notieren. Im Folgenden haben wir alle wichtigen Infos zum Turnier aufgeführt!

Heiße Action im kühlen Norden. Die Nordic Darts Masters 2021 werden zum ersten Mal im Forum in Kopenhagen in Dänemark ausgetragen. Eigentlich hätte das Turnier bereits im Jahre 2020 ausgetragen werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde dieses jedoch erst auf den Herbst, dann auf den Juni und schließlich auf den September 2021 geschoben. Nun ist es also endlich soweit. Insgesamt 16 Spieler nehmen am Turnier teil. Dabei sind acht Spieler mit einer Wildcard ins Turnier gekommen, die weiteren acht Spieler sind lokale Spieler der PDC Nordic & Baltic.

Gespielt wird das Turnier vollständig im K.O.-System. Die erste Runde beginnt am 17. September, wobei als Spielmodus das best of 11 legs festgelegt wurde. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden jeweils im Modus best of 15 legs ausgetragen. Als große Favoriten gehen vor allem die Wildcard-Spieler ins Turnier. Zu diesen gehören Gerwyn Price, Peter Wright, Michael van Gerwen, Gary Anderson oder Nathan Aspinall. Ebenfalls im Favoritenkreis schwimmen zudem Jonny Clayton, Dimitri Van den Bergh und Fallon Sherrock.

UM WIE VIEL PREISGELD GEHT ES?

Insgesamt 60.000 Pfund stecken bei den Nordic Darts Masters 2021 im Preistopf. Der Gewinner kassiert diese Summe natürlich nicht alleine. Stattdessen gibt es 20.000 Pfund für den Sieger und 10.000 Pfund für den zweiten Finalisten. Die Halbfinalisten erhalten jeweils 5.000 Pfund, die Viertelfinalisten 2.500 Pfund und die Achtelfinalisten jeweils 1.250 Pfund.