PDC Masters 2022 Vorschau

Bei der PDC Pro Tour steht das erste Darts Turnier der Saison an. Für die Fans gibt es direkt einen echten Leckerbissen. The Masters 2022 ist ein elitäres Einladungsturnier. Gespielt wird in der Marshall Arena, umgerechnet sind 263.000 € an Preisgeldern ausgeschrieben.

Gabriel Clemens, der aktuell auf Platz 21 der PDC Weltrangliste steht, muss in der ersten Runde gegen Krzysztof Ratajski antreten. Der „polnische Adler“ ist die aktuelle Nummer 12 der Welt.

Wo wird Dart Masters übertragen?

Wer die Action live mit verfolgen möchte, darf sich freuen. Für die PDC Masters 2022 gibt es einen Darts Live Stream. Auf PDC.TV haben Fans die Möglichkeit, ein Abonnement (59,99 £ pro Jahr) abschließen.

Es gibt jedoch mehr als nur einen einen Darts Masters Live Stream im Angebot. DAZN überträgt das Turnier. Wer bis zum 31. Januar 2022 ein das Jahres-Abo abschließt, zahlt nur 12,50 € pro Monat. Eine kostenlose Alternative sind Buchmacher mit Livestream. In unserer bet365 Review gibt es weitere Informationen.

Überblick

PDC Darts Masters Kann sich Gabriel Clemens bei den Darts Masters 2022 behaupten?

PDC Darts Masters 2022: Modus

Für die erste Runde sind insgesamt acht Matches anberaumt. Dort treten die Spieler auf den Ranglistenplätzen 9 bis 26 gegeneinander an. Die Top 8 erhalten eine Wild Card und treffen erst am Samstag auf die Gewinner der Erstrundenpartien. Am Sonntag geht es in die Entscheidung bei die Darts Masters.

In der Vorrunde werden 11 Legs gespielt. In der 2. Runde sowie dem Viertelfinale sind 19 Legs anberaumt. Im Halbfinale sowie dem Finale werden jeweils 21 Legs gespielt. Sportfans, die zum ersten Mal die PDC Masters verfolgen, sollten sich unsere Dart Regeln ansehen.

Preisgeld Darts Masters 2022

Jeder geladene Spieler hat bereits 2.500 £ sicher. Der Sieger wird mit 60.000 £ den Löwenanteil erhalten. Auch der Zweitplatzierte darf mit 25.000 £ Preisgeld, mehr als zufrieden sein. Die insgesamt 220.000 £ Preisgeld verteilen sich wie folgt:

Sieger: 60.000 £
Zweiter Platz: 25.000 £
Halbfinalisten: 17.500 £
Viertelfinalisten: 10.000 £
Letzten 16: 5.000 £
Letzten 24: 2.500 £

Darts Masters 2022: Teilnehmer & Spielplan

Die PDC hat die Top 24 der Welt in die Marshall Arena eingeladen. Zwei Spieler sagten jedoch ab. Danny Noppert (#18) fiebert der Geburt seines ersten Kindes hin und bleibt aus diesem Grund in seiner Heimat. Der Niederländer wird durch Simon Whitlock (#25) vertreten.

Nathan Aspinall (#14) war ebenfalls für die Darts Masters 2022 gesetzt, zog seine Teilnahme jedoch Anfang dieser Woche zurück. Der Brite muss aufgrund einer „akute Sehnenscheidenentzündung sowie eines Tennisellenbogen“ pausieren. Seinen Platz nimmt Devon Petersen (#26) ein.

Petersen wird bei den Wettanbietern als Underdog gehandelt. Auch Gabriel Clemens sehen die Buchmacher als Außenseiter. Wer an den „German Giant“ glaubt, kann eine Quote von @101 oder noch höher finden.

Sollte Clemens gegen Ratajski bestehen, so muss der baumlange Deutsche am Samstag gegen Michael Smith antreten. Der amtierende Darts WM Sieger Peter Wright wird auf den Sieger der Partie ‚van Duijvenbode gegen Whitlock treffen.

1. Runde (Best-of 11 Legs), Freitag ab 20 Uhr

Krzysztof Ratajski gg Gabriel Clemens
Dave Chisnall gg Stephen Bunting
Ryan Searle gg Mervyn King
Rob Cross gg Brendan Dolan
Dimitri van den Bergh gg Ian White
Joe Cullen gg Daryl Gurney
Dirk van Duijvenbode gg Simon Whitlock
Devon Petersen gg Luke Humphries

2. Runde (Best-of 19 Legs), Samstag ab 13:45 Uhr

(G1) Jose de Sousa gg Rob Cross
(G2) Gary Anderson gg oe Cullen
(G3) Michael Smith gg Krzysztof Ratajski
(G4) James Wade gg Dave Chisnall

2. Runde (Best-of 19 Legs), Samstag ab 20 Uhr

(G5) Jonny Clayton gg Dimitri van den Bergh
(G6) Gerwyn Price gg Ryan Searle
(G7) Peter Wright gg Simon Whitlock
(G8) Michael van Gerwen gg Luke Humphries

Viertelfinale (Best-of 19 Legs), Sonntag ab 13:45 Uhr

Gerwyn Price gg Jonny Clayton
Dave Chisnall gg Michael Smith
Simon Whitlock gg Jose de Sousa
Michael van Gerwen gg Joe Cullen

Das Halbfinale und das Finale der Darts Masters 2022 werden am Sonntag ab 20 Uhr im Modus Best-of 21 Legs gespielt.

PDC The Masters 2022: Quoten & Favoriten

Wer gerne auf Darts Wetten abschließt, sollte einen Blick auf die Masters Quoten werfen. Weitere Informationen zu den Buchmachern gibt es in unserem Wettanbieter Vergleich.

Spieler Turniersieg
Gerwyn Price @4,60 bei interwetten
Michael van Gerwen @5,25 bei interwetten
Peter Wright @6,00 bei betway
Jonny Clayton @8,25 bei interwetten
Michael Smith @11 bei interwetten
Dimitri van den Bergh @21 bei ComeOn!
Gabriel Clemens @120 bei interwetten

Quoten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (10:15 Uhr) gültig. Alle aktuelle Quoten gibt es in unserem Darts Quoten Vergleich.

Jonny Clayton Darts Masters PDC Masters 2021 Sieger Jonny Clayton

PDC Masters 2022: Ehemalige Gewinner

Seit 2013 wird The Masters ausgetragen. Michael van Gerwen ist der Rekordgewinner und holte das Turnier fünfmal in Folge.

Wer hat die Dart Masters 2021 gewonnen? Der amtierender Champion ist Jonny Clayton (Foto).

Jahr Sieger Zweiter
2013 Phil Taylor Adrian Lewis
2014 James Wade Mervyn King
2015 Michael van Gerwen Raymond van Barneveld
2016 Michael van Gerwen Dave Chisnall
2017 Michael van Gerwen Gary Anderson
2018 Michael van Gerwen Raymond van Barneveld
2019 Michael van Gerwen James Wade
2020 Peter Wright Michael Smith
2021 Jonny Clayton Mervyn King