Bayern gegen Kiew: Nur eine Frage der Höhe?

Bayern gegen Kiew

Aktualisiert Sep 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Am Mittwoch (29. September 2021) muss der FC Bayern gegen Kiew in der Champions League antreten. Müssen ist hier aus Sicht der Münchener jedoch eigentlich das falsche Wort. Dürfen würde eher passen, denn die Bayern sind aktuell offensichtlich richtig hungrig. Nicht wenige Experten rechnen auch gegen die Ukrainer mit einem Kantersieg. Ist das Duell der Bayern gegen Kiew am Ende nur eine Frage der Höhe?

Fakt ist, dass sich der Rekordmeister gerade in den letzten Partien von einer offensiv sehr starken Seite gezeigt hat. Julian Nagelsmann wird seine Elf zudem davor warnen, den Gast aus Kiew zu unterschätzen. Immerhin holten diese zum Auftakt gegen Benfica Lissabon wenigstens ein Unentschieden.

Bayern gegen Kiew: Beeindruckende Siege im Gepäck

Wenn es läuft, dann läuft es. Und beim FC Bayern München läuft es derzeit richtig gut. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann blickt für das Duell gegen Dynamo Kiew auf eine bärenstarke Ausbeute in den letzten Partien zurück. So gab es ein sattes 5:0 gegen die Hertha aus Berlin und ein 4:1 gegen RB Leipzig. Am ersten Spieltag in der Champions League konnten die Bayern beim 3:0 gegen Barcelona ebenfalls ein Ausrufezeichen setzen. In der Heimat ging es danach mit einem 7:0 gegen Aufsteiger Bochum und einem 3:1 gegen Fürth weiter.

Wieder einmal Verlass dürfte bei den Bayern gegen Kiew auf Robert Lewandowski sein. Der Pole erzielte beim Spiel gegen Barcelona bereits seine Treffer eins und zwei. Eine besondere Partie könnte das Match zudem für Thomas Müller werden. Sollte der Offensivmann treffen, würde er seinen 50. Champions-League-Treffer verbuchen können. In der ewigen Torjägerliste wäre Müller damit auf einem Level wie Frankreich-Legende Thierry Henry

Hier geht es zum Wett-Tipp FC Bayern – Dynamo Kiew

Gäste wittern Morgenluft

Die Gäste aus Kiew sind der klare Außenseiter in der Gruppe E. Dennoch haben die Ukrainer jüngst auch Morgenluft gewittert. Der Punkt gegen Benfica war wichtig. Durch die Niederlage des FC Barcelona stehen die Ukrainer erst einmal vor den Katalanen. Sollte nun ein guter Auftritt in München folgen, dürfen sich die Gäste möglicherweise noch echte Hoffnungen auf die nächste Runde machen. Eines ist also sicher: Zu locker sollten die Bayern gegen Kiew nicht auflaufen. Ansonsten könnte aus dem geplanten Gala-Abend schnell ein echter Reinfall werden.

888sport

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net