Steht Edimilson Fernandes Bielefeld am Wochenende zur Verfügung?

Arminia Bielefeld - TSG 1899 Hoffenheim Wett Tipp

Aktualisiert Sep 2021

Michael Schnellmann
Von Michael Schnellmann
Redakteur

Edimilson Fernandes ist ein Neuzugang auf der Bielefelder Alm. Doch bislang kam der Spieler nicht zum Zuge. Seine Gesundheit macht dem Schweizer einen Strich durch die Rechnung. Auch für das Match am kommenden Wochenende, es geht gegen die TSG 1899 Hoffenheim, ist Fernandes noch fraglich. Steht er dennoch erstmals auf dem Feld?

Laut unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps können die Bielefelder gerade jeden Mann brauchen, der die Qualität im Kader noch ein wenig höher anhebt. Denn bislang hat die Arminia noch keinen Dreier für sich verbucht. Wenn nicht irgendwann mehrere Punkte zur gleichen Zeit hereinkommen, ist der DSC in der Saison 2021/22 ganz schnell ein Kandidat für den Abstieg.

Was bringt Edimilson Fernandes mit nach Bielefeld?

Edimilson Fernandes stammt aus der Jugend des FC Sion in der Schweiz. Von dort trat er 2016 den Wechsel nach England an. Von dort wurde er zwischenzeitlich zum AC Florenz verliehen. Schlussendlich landete der Spieler im Jahr 2019 beim 1. FSV Mainz 05. Doch in dieser Saison scheinen die Mainzer den Schweizer kaum Einsatzzeiten zuzutrauen. Daher fand ein Wechsel auf Leihbasis zu Arminia Bielefeld statt. Bislang fiel Edimilson Fernandes jedoch in sämtlichen Spielen für den DSC aus. Gerade deshalb wollen wir uns den Kicker einmal etwas näher anschauen. Denn seine Qualitäten hat er in unterschiedlichen Ligen bereits unter Beweis gestellt.

So kam Fernandes mit seinen 25 Jahren bereits in 237 Partien zum Einsatz – wettbewerbs- und länderübergreifend. In diesem Zeitraum stand er knapp 16.000 Minuten auf dem Feld. Vom Mittelfeld aus holte er 44 gelbe Karten. Weiterhin bereitete Fernandes 21 Tore vor und war 23 Mal selber erfolgreich. Eine große Stärke des Spielers ist seine Flexibilität. Am ehesten sieht sich der Kicker selbst im zentralen Mittelfeld. Doch kann er diese Rolle defensiv und offensiv gleichwohl ausfüllen. Auch aus Spielersicht kam der Transfer zustande, weil er sich mehr Einsatzzeiten erhofft. Darauf sollte bei den Bielefeldern eine gute Chance für Edimilson Fernandes bestehen.

Hier geht es zum Wett-Tipp Arminia Bielefeld – TSG 1899 Hoffenheim

Warum stand der Spieler bislang keine Minute auf dem Feld?

Fernandes hatte sich bereits zu Beginn des Jahres mit dem Corona-Virus infiziert. Aktuell laboriert der Kicker an einem grippalen Effekt. In jedem Fall sind die Verantwortlichen in Bielefeld vorsichtig. Eine Ansteckung anderer Spieler könnte für weitere Ausfälle sorgen. Daher soll sich Edimilson Fernandes erst vollständig auskurieren. Dabei war er im DFB-Pokal-Spiel noch im Kader. Die drei Ligaspiele seit er in Bielefeld ist, hat er jedoch ausnahmslos verpasst. Schon vor einer Woche gab es jedoch die Meldung, dass Fernandes langsam mit Trainingseinheiten an das Team herangeführt wird. Daher scheinen Manager und Trainer keine Ansteckungsgefahr beim 1,90 Meter großen Mittelfeldspieler mehr zu sehen. Reicht es gegen die TSG 1899 Hoffenheim bereits für einen Einsatz?

Wer auf die Bielefelder setzt, der bekommt von Betano eine 3,65 als Wettquote gewährt.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net