Es geht los: Türkei und Italien eröffnen die EM 2021

EM Start 2021

Aktualisiert Jul 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Allzu lange mussten die Fußball-Fans in diesem Jahr nicht warten. Dank der Corona-Pandemie wurden die Spielzeiten in der abgelaufenen Saison bekanntermaßen kräftig verlängert. Nach einer kurzen Pause steht nun die Europameisterschaft vor der Tür. Schon am heutigen Abend (21 Uhr) wird das Turnier mit dem Match zwischen der Türkei und Italien eröffnet.

Es ist eine ganz besondere Europameisterschaft. Trotz der noch immer anhaltenden Bedrohung durch das Corona-Virus findet das Turnier in mehreren europäischen Ländern statt. Heute Abend richten sich die Blicke auf die italienische Metropole Rom. Vor bis zu 23.000 Zuschauern werden die Türkei und Italien das Turnier eröffnen.

Wiederholung des 2000er-Auftakts

Wie schon im Jahr 2000 werden die Türkei und Italien das Turnier in diesem Jahr eröffnen. Damals unterlag die Türkei den Italienern mit 1:2. Es reichte aber dennoch für den Weg bis ins Viertelfinale. Dieses Mal soll es noch ein wenig mehr sein. Und der Grundstein dafür wurde gelegt. Die Türkei war in den letzten Testspielen vor dem Turnier ansprechend unterwegs. Eine Niederlage gab es fünf Mal in Folge nicht.

Weiter zu Sky Bet

Stattdessen holten die Türken jüngst ein 2:0 gegen Moldawien, ein 0:0 gegen Guinea und ein 2:1 gegen Aserbaidschan. Gute Nachrichten gibt es auch aus der Personalabteilung, denn bei den „Halbmond-Sternen“ wird kein einziger Kicker ausfallen. Bei den Italienern ist es etwas anders. Hier wird Pellegrini fehlen, der unter einer Muskelverletzung leidet. Ob das als Vorteil für die Türken ausreicht, bleibt abzuwarten.

Italien mit Mega-Lauf

Die Italiener scheinen ebenfalls bestens in Takt. Sogar noch etwas besser als der kommende Gegner. Im letzten Test vor dem Turnier gab es ein sattes 4:0 gegen Tschechien. Davor ein 7:0 gegen San Marino, ein 2:0 in Litauen und ein 2:0 in Bulgarien. Nicht umsonst gehören die Italiener für viele Experten zum Favoritenkreis bei diesem Turnier. Gegen die Türkei wird das zu beweisen sein.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net