Flirtet Nationalspieler Matthias Ginter mit dem FC Barcelona?

Matthias Ginter FC Barcelona

Aktualisiert Jul 2021

Michael Schnellmann
Von Michael Schnellmann
Redakteur

Matthias Ginter ist 27 Jahre alt – im besten Fußballeralter. Vertraglich ist der Abwehrspieler, der zuletzt im EM-Spiel gegen Frankreich ein starkes Spiel ablieferte, an Borussia Mönchengladbach gebunden. Andererseits läuft der Kontrakt 2022 aus. Wollen die Fohlen eine Ablöse, so stehen die Zeichen in diesem Sommer vermutlich auf Abschied.

Wir sind mitten im Sommer. Bislang hat keine Vertragsverlängerung stattgefunden. Ginter gilt als bescheiden. Er dementiert, dass er bei der EURO 2020 für andere Clubs vorspielt. Scheinbar hat er dies auch gar nicht nötig. Denn der FC Barcelona soll am deutschen Abwehrass Interesse haben. Aktuell liegt der Fokus jedoch bei der Nationalmannschaft. Danach werden sicherlich Gespräche mit der Borussia anstehen.

Was hat Matthias Ginter bislang gelistet?

Zunächst einmal wollen wir uns den Werdegang eines Matthias Ginter mal genauer ansehen. Er begann seine Karriere im beschaulichen Freiburg. Und von der Mentalität passt er dorthin. Er ist ein Kämpfer, ein Arbeiter. Fleißig und strebsam hat er es vom Breisgau zum BVB geschafft. Doch bei Borussia Dortmund war er scheinbar nie so wirklich glücklich. Drei Jahre blieb er den Schwarz-Gelben trotzdem treu und wechselte dann zur nächsten Borussia. In Gladbach wird er wertgeschätzt. Seit 2017 läuft er für die Fohlen-Elf auf. Innerhalb der Nationalelf läuft er oftmals etwas unter dem Radar. Doch 2019 wurde er zum DFB-Spieler des Jahres gewählt. Aktuell ist er unter Löw gesetzt.

Weiter zu Sky Bet

Bei Borussia Mönchengladbach war Ginter in der abgelaufenen Saison der Dauerbrenner! Er stand in allen 34 Spielen der 1. Bundesliga in der Startformation. Dass er als Abwehrspieler nur zwei Treffer erzielte und eine Vorlage beisteuerte ist nicht ungewöhnlich. Doch stand er ebenso in allen acht Champions-League-Partien, sowie in den vier Spielen des DFB-Pokals auf dem Feld. Auf Ginter ist Verlass. Diese Konstanz auf einem wirklich hohen Niveau hat ihm das Interesse weiterer Top-Clubs eingebracht. Es gilt als offenes Geheimnis, dass Scouts diverser Clubs bei der EM 2021 bei Matthias Ginter ganz genau hinschauen – auch, wenn er das Turnier nicht in erster Linie als Bühne für seine eigene Person sieht.

Barcelona und Co: Hat Ginter die Qual der Wahl?

Innerhalb einer Pressekonferenz im Zuge der EM 2021 wurde Ginter bereits nach seinen Zukunftsplänen befragt. Er machte überdeutlich, dass er sich damit erst nach der Europameisterschaft beschäftigt. Aktuell mehren sich die Medienberichte, welche Ginter mit dem FC Barcelona in Verbindung bringen. Aus Deutschland gelten Bayer 04 Leverkusen, wo die Bender-Zwillinge aufhören, sowie RB Leipzig, wo Upamecano wechselt, als mögliche Abnehmer. Weiterhin wird Ginter mit Tottenham Hotspur und auch mit Inter Mailand in Verbindung gebracht. Da sich der Spieler derzeit nicht mit einem Wechsel befasst, wissen wir erst nach der EURO 2020 mehr.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net