Vom Gruppensieger bis zum Aus bei der EM 2021: Alles ist für Deutschland möglich

Deutschland - Ungarn

Aktualisiert Jul 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Deutschland gegen Ungarn: Da werden natürlich bei jedem Fußballfan Erinnerung wach. Ihr wisst schon: „Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen…“ Um einen WM-Titel geht es zwar nicht. Aber eben zumindest schon einmal darum, das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2021 zu erreichen. Oder anders formuliert: In die Geschichtsbücher will sich die deutsche Nationalmannschaft dieses Mal gegen Ungar nicht eintragen. Das würde nämlich durchaus bei einem vorzeitigen Aus bei der Euro 2020 passieren.

Wie so oft bei solch einem Modus bleibt den Fans am Tag der Entscheidungen der Taschenrechner nicht erspart. Das liegt vor allem daran, dass bei dieser Fußball-EM 2021 nicht nur die sechs Gruppensieger und die sechs Zweiten jeder Gruppe weiter kommen. Sondern dass sich eben auch die vier von sechs besten Dritten für das EM 2021 Achtelfinale qualifizieren. Und dann wiederum wird es kompliziert. Weil wir auch noch die Partien der Gruppe E im Auge behalten müssen. Die steigen bereits heute (23. Juni) am frühen Abend ab 18 Uhr.

Wie endet die EM 2021 Gruppe E?

Spanien als Dritter mit zwei Punkten trifft auf die Slowakei, mit drei Punkten momentan Zweiter. Damit reicht den Slowaken ein Remis zum Achtelfinale. Den Spaniern eventuell. Doch die müssten dann direkt in der K.-o.-Runde gegen ein bärenstarkes Belgien ran. Das will die Furia Roja natürlich vermeiden. Besiegt allerdings Polen die Schweden, wäre Spanien mit drei Zählern Gruppenletzter und ausgeschieden, weil alle anderen Teams auf vier Zähler kämen.

Sieg oder Unentschieden gegen Ungarn: Deutsches Achtelfinale safe

Zurück zur deutschen Nationalmannschaft und der Ausgangslage in der Gruppe F. Deutschland spielt in München heute (23. Juni) ab 21 Uhr gegen Ungarn. Die DFB-Auswahl hat drei Punkte und ist Zweiter. Ungarn steht bei einem Zähler und ist Gruppenletzter. Parallel spielt der momentan Gruppenerste aus Frankreich (4 Punkte) gegen den Dritten Portugal (3 Punkte). Das bedeutet grundsätzlich schon einmal: Gewinnt das DFB-Team heute Abend gegen Ungarn, hat die Mannschaft von Joachim Löw sich sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Gewinnt Frankreich parallel gegen Portugal nicht, dann sogar als Gruppensieger.

Hol dir die besten Quoten – natürlich bei bet365!

England in Wembley: Wenn Deutschland Zweiter wird

Und spielt Deutschland gegen die Ungarn unentschieden, wäre die DFB-Auswahl mit dann fünf Punkten definitiv Gruppenzweiter. Portugal würde mit einem Sieg die Franzosen auf Rang drei schicken. Oder aber Dritter bleiben, wenn Cristiano Ronaldo und Co. Les Bleus nicht besiegen. Als Gruppensieger muss Deutschland im Achtelfinale übrigens entweder gegen die Schweiz oder gegen die Ukraine ran. Und als Gruppenzweiter spielt die DFB-Auswahl das vorletzte Achtelfinale – am Dienstag (29. Juni) um 18 Uhr in Wembley gegen England. Das wäre mal eine Hausnummer!

Wie Deutschland auch bei einer Niederlage noch weiter kommt

Sollte Deutschland allerdings in der Gruppe F gegen Ungarn verlieren und bei vier Punkten stehen bleiben, geht das große Zittern los. Bei einem Remis oder Sieg der Portugiesen wäre Deutschland Letzter. Bei einer portugiesischen Niederlage gegen Frankreich darf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit drei Punkten zumindest Dritter. Eine Niederlage mit einem Treffer Abstand reicht dann definitiv, um unter den besten vier Gruppendritten zu landen. Die Ukraine (-1) und Finnland (-2) sind dann noch definitiv schlechter. Verliert Deutschland allerdings mit zwei Toren Abstand und kommt auf -1, bei einem 0:2 auf 4:5 Tore wie die Ukraine.

Und kassiert ein deutscher Spieler dann eine Gelbe Karte, liegt Deutschland in der Fair-Play-Wertung hinter den Osteuropäern. Bei einem 1:3 oder 2:4 allerdings würden die mehr geschossenen Tore noch den Ausschlag für Deutschland geben. Außerdem ist noch eine weitere Konstellation möglich. Nämlich dass Polen in der Gruppe E gegen Schweden nicht gewinnt. Und dass Spanien die Slowakei (3 Punkte, 2:2 Tore) genauso klar besiegt wie Deutschland gegen Ungarn verliert. Dann reicht unter Umständen sogar eine Pleite mit drei Treffern Differenz. Deutschland hätte dann -2, so wie Finnland und die Slowakei. Aber die mehr geschossenen Tore. Sofern das Ergebnis für Spanien 3:0 oder 4:1 lautet.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net