Werder Bremen gegen Mönchengladbach: Wett-Tipps, Vorhersagen, Quoten & Vorschau

Werder - Gladbach

Aktualisiert Jul 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Am 34. Spieltag in der 1. Bundesliga empfängt Werder Bremen am Samstag Nachmittag (15. Mai) um 15.30 Uhr im Bremer Weserstadion die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach.

Direkter Abstieg, Relegation – oder doch der Klassenerhalt? Für Werder Bremen sind am Wochenende alle drei Optionen möglich. Die Nerven an der Weser liegen blank. Die sonst so besonnenen Norddeutschen haben sogar Trainer Florian Kohfeldt einen Spieltag vor dem Saisonfinale entlassen. Nun soll Thomas Schaaf die Grün-Weißen vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga bewahren. Mit einem Sieg gegen Mönchengladbach wäre zumindest die Relegation sicher. Verliert Bremen gegen die Fohlen, darf der 1. FC Köln als Vorletzter im Kellerduell gegen Schlusslicht Schalke aber nicht über maximal ein Unentschieden hinaus kommen. Ansonsten ist Werder Bremen abgestiegen. Und auch bei einem eigenen Remis hängt alles davon ab, wie die Kölner spielen. Aber auch, ob dieser Punkt reicht, um Bielefeld noch zu überrunden. Arminia ist zeitgleich beim VfB Stuttgart im Einsatz. Der Vorteil der Grün-Weißen: Sie sind die Mannschaft mit der deutlich besseren Tordifferenz.

Werder Bremen gegen Mönchengladbach: Wett-Tipps

Vorhersage Top Quoten
TENDENZ DC 1X 1,53 @ BETWAY
OVER/UNDER UNDER 2.5 2,70 @ INTERWETTEN
ERGEBNIS-TIPP Werder Bremen gegen Mönchengladbach 0:0 24,00 @ INTERWETTEN

Werder Bremen gegen Mönchengladbach: Vorschau & Analyse

Werder Bremen verlor am letzten Wochenende mit 0:2 beim FC Augsburg. Damit setzen die Grün-Weißen ihren negativen Trend fort. Es war bereits die neunte Partie in Serie, in denen den Hanseaten kein Sieg gelang. Acht dieser Begegnungen wurden sogar verloren. Nur ein einziges Mal erkämpfte sich Werder Bremen ein Unentschieden: im letzten Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (0:0). Etwas relativiert werden muss diese Formkurve durch die Tatsache, dass es Bremen auch mit allen vier Teams von der Tabellenspitze zu tun bekommen hat. Also verlor Werder gegen Bayern (1:3), den VfL Wolfsburg (1:2), gegen RB Leipzig (1:4) und bei Borussia Dortmund (1:4).

Auch Borussia Mönchengladbach verlor am letzten Wochenende sein Punktspiel. Beim 1:2 gegen den VfB Stuttgart lieferten die Fohlen eine blutleere Vorstellung ab und präsentierten sich erschreckend lustlos. Zudem bedeutete diese Pleite bereits die dritte Niederlage im vierten Match. Mit 0:6 hatten die Gladbacher zuvor bei Meister Bayern München nicht den Hauch einer Chance. Auch das Gastspiel bei 1899 Hoffenheim wurde mit 2:3 verloren, obwohl Mönchengladbach da noch mit 2:0 zur Pause vorne gelegen hatte. Dem steht allerdings ebenso ein Gala-Auftritt gegen Arminia Bielefeld gegenüber (5:0). Mehr Extreme gehen wohl kaum.

Werder Bremen gegen Mönchengladbach: Statistiken & Duelle

Die Niederlage in Augsburg war für Werder Bremen schon die fünfte von acht, in denen die Grün-Weißen mit mindestens zwei Toren Differenz dann doch deutlicher verloren haben. Und es war bereits die dritte Partie in den letzten vier Spielen, in der dem SVW noch nicht einmal ein eigenes Tor gelang. Zwei eigene Treffer hat Werder in den letzten neun Spielen gar nicht mehr erzielt. Zuletzt glückte dies bei Arminia Bielefeld (2:0). Zu Hause zählt Bremen zudem mit erst 14 Toren zu einem der harmlosesten Teams in der Offensive. Gladbach tritt in der Fremde aber ebenfalls schwach auf. Die Fohlen gewannen erst vier ihrer 16 Gastspiele auswärts.

Im Hinspiel musste Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen kämpferisch alles in die Waagschale werden, um mit 1:0 zu gewinnen. Die letzte Partie im Weserstadion endete ohne Tore 0:0. Die Bilanz für Werder gegen Gladbach liest sich aber sehr gut. In 51 Heimspielen in der 1. Bundesliga holten die Bremer schon 27 Siege und 15 Unentschieden. Mönchengladbach gewann an der Weser bisher erst neun Mal.

Sportwette.net empfiehlt dir diese Wette

In einer Partie, in der auch Borussia Mönchengladbach droht, den siebten Platz an Union Berlin zu verlieren, werden wir viel Taktik und wenig Torchancen zu sehen bekommen. So wie in den letzten zwei Duellen auch wird höchsten ein Tor fallen. Beiden Teams könnte aber ein Unentschieden auch reichen. Somit ist ein 0:0 nicht unrealistisch.

Spielt mit mehr Risiko das Under 1.5 bei INTERWETTEN @6,00 an!

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net