Viele Buchmacher bieten mittlerweile Pferdewetten online an. Wenn du zu den Fans von Pferdewetten gehörst, dann lies jetzt aufmerksam weiter. Hier erfährst du alles zu Pferderennen Wetten, wie diese funktionieren und was du beachten musst.

Wie funktionieren Pferdewetten?

Bevor wir ins Detail gehen, fangen wir zuerst mit einer allgemeinen Pferderennen Wetten Erklärung an. Pferderennen Wetten gehören zu den spannendsten und lukrativsten Wettmöglichkeiten bei einem Online Buchmacher. Bei den meisten Pferdewetten Anbieter sind die Wettquoten enorm hoch, sodass mögliche Gewinne schnell in die Höhe schießen.

Ein genauer Wettanbieter Vergleich hilft dir, die besten Pferdewetten Anbieter für deine Wetten zu finden. Die Frage, wie funktionieren Pferdewetten, und vor allem Pferdewetten online, werden wir dir natürlich beantworten. Diese lassen sich leicht einfach beschreiben.

Du tippst auf den Sieg eines bestimmten Pferdes oder auf dessen Platzierung. Eine Platzierung wird erreicht, wenn es ein Pferd in die vorderen Ränge schafft. Bei vielen Pferderennen sind dies die ersten zwei oder drei Plätze.

Dabei kommt es auf die Teilnehmerzahl des gesamten Rennens an. Allerdings solltest nicht auf gut Glück tippen. Hier ist Fachwissen gefragt. Wenn du für deine Wetten Pferderennen verwenden möchtest, musst du dich zudem mit den verschiedenen Wettarten auseinandersetzen. Welche Wettoptionen es bei den Pferderennen Wetten gibt, erfährst du jetzt.

Die verschiedenen Pferderennen Wetten: Tipp auf Sieg

Wenn du Pferderennen Wetten online bei einem Buchmacher abgeben möchtest, kannst du auf eine Vielzahl an Wettmärkten zurückgreifen. Neben den Wetten auf Sieg eines bestimmten Pferdes sind viele weitere Optionen vorhanden. Fangen wir aber mit der gängigen Wettart bei Pferdewetten an. Die Rede ist von der Wette auf Sieg.

Bei deinen Pferderennen Tipps wirst du dich hauptsächlich auf Siegwetten konzentrieren. Diese Pferderennen Wetten auf den Sieg eines bestimmten Pferdes gehören zu den beliebtesten und einfachsten Wettoptionen. Erfahrungsgemäß sind die Pferderennen Wetten Quoten in Favoriten Quoten und Außenseiter Quoten unterteilt.

Pferdewetten auf Platz

Die Platzwette ist eine weitere bekannte Vorgehensweise. Diese Pferderennen Quote ist allerdings im Quotenvergleich etwas geringer. Denn hier gehst du ein geringeres Risiko ein. Denn bei der Platzwette ist die Wette gewonnen, wenn das Pferd als Erster, Zweiter oder Dritter über die Ziellinie geht.

Pferdewetten Experten und Anfänger nutzen diese Variante gerne, wenn sich kein eindeutiger Favorit ausmachen lässt. Wie gesagt, ist hier keine genaue Platzierung notwendig. Du tippst ja nicht auf den Gewinner. Diese Wette bezieht sich auf mehrere Plätze, unter denen sich das Pferd am Ende des Laufs befinden muss. Wie viele Plätze die Platzwette umfasst, hängt von der Anzahl der Starter ab.

Show Wetten bei Pferdewetten

Bei den Show Wetten kannst du das Risiko eines Verlusts noch weiter herabsetzen. Bei diesen Pferderennen Wetten tippst du darauf, dass ein Pferd zumindest den dritten Platz erreicht. Deine Pferderennen Wetten online sind gewonnen, wenn das Pferd als Zweitplatzierter, Sieger oder Drittplatzierter über die Ziellinie kommt.

pferderennen wetten Auf Pferderennen wetten

Wetten auf Ganze Linie

Bei den Ganze Linien Pferdewetten sind drei wichtige Wettarten in einem einzigen Tipp zusammengefasst. Nach den Pferderennen Wetten Regeln handelt es sich um die Siegwette, Platzwette und Show-Wette. Dabei gewinnst du eigentlich so gut wie immer etwas.

Die gesamte Wette ist gewonnen, wenn das von dir vorausgesagte Pferd das Rennen gewinnt. Beim Erreichen des zweiten Platzes erhältst du einen kleinen Gewinn, da die Platzwette sowie die Show Wette gewonnen haben. Wenn nur die Show Wette eintrifft, erhältst du immerhin deinen Einsatz zurück. Für Anfänger eignet sich die Ganze Linie Wette sehr gut.

Multi Wette Pferderennen

Bei einer Multi Wette für Pferderennen tippst du in einem einzigen Rennen direkt auf mehrere Pferde. Hierbei gibt es mehrere Arten der Multi Wette Pferderennen, die wir dir gerne näherbringen möchten.

Es geht hier darum, mehrere Pferde bei deinen Pferdewetten vorauszusagen, die am Ende eines Rennens auf den vorderen Plätzen landen.

Eine Multi Wette kannst du mit vier, fünf, sechs oder sogar bis zu sieben Pferden platzieren. Je geringer die Anzahl der getippten Pferde ausfällt, desto höher ist die Pferderennen Quote bei einer Multi Wette Pferderennen. Eine spannende Alternative dazu ist die 2 aus 4 Pferderennen Wette.

Die verschiedenen Arten der Pferderennen

Insgesamt gibt es drei verschiedene Rennarten, die du bei den Pferdewetten kennen musst. Die Unterschiede sind von entscheidender Bedeutung. Vor allem, wenn du eine gründliche Analyse deiner Pferderennen Wetten Tipps durchführen willst. Die bekannteste Kategorie bei Pferderennen ist das Flat Racing (Flachrennen). Dieses ist ein Standardrennen.

Deshalb werden Flat Racings häufig bei Pferdewetten Anbietern offeriert. Die Flachrennen gehen über eine bestimmte Distanz, welche von den Pferden schnellstmöglich überwunden werden müssen. Hindernisse gibt es keine.

Anders sieht es hingegen beim Hürdenrennen, bzw. Springreiten aus. Die Rennbahn ist mit verschiedenen Hindernissen versehen. Hier gibt es zudem Rennen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Bei der dritten Rennart handelt es sich um das Box Racing. Wie der Name vermuten lässt, ist das eine relativ kurze Strecke. Hier kommt es vor allem auf die Sprintfähigkeiten der Pferde an.

Unsere Empfehlung für Pferderennen Events

Es gibt so viele Pferderennen auf der Welt, dass niemals auf alle Rennen Wetten platziert werden können. Und nicht alle Pferderennen sind beliebt und mit hohen Quoten versehen. Unsere Redaktion empfiehlt dir bei den Pferderennen Terminen 2022 unter anderem das Grand National, den Melbourne Cup, den Dubai World Cup und den Pegasus World Cup im Auge zu behalten. Deutsche Pferderennen, die du bei Pferdewetten auf Schirm haben solltest, sind: das Deutsche Derby, der Große Dallmayr Preis, Preis der Diana, Großer Preis von Berlin und Großer Preis von Baden-Baden.

Pferderennen Wetten Quoten: Wie sehen diese aus?

Wie bei anderen Sportwetten auch, ist es wichtig, zu wissen, wie sich die Pferderennen Wetten Quoten gestalten. Deine Pferdewetten Vorhersagen sind sogar von den Pferderennen Quoten abhängig. Nur so kannst du maximale Gewinne erzielen.

Zum Glück gibt es bei Pferdewetten äußerst lukrative Wettquoten. Zumal sich Tipps auf einen vermeintlichen Außenseiter oft lohnen. Bei Trabrennen Wetten kann die Pferderennen Quote bei Außenseitern besonders stark nach oben gehen. Aber Buchmacher A quotiert anders als Buchmacher B. Deshalb solltest du immer die Quoten vergleichen. Wir empfehlen besonders Wettanbieter, die Pferdewetten mit Best Odds Guaranteed (beste Quotengarantie) anbieten. Denn die Quoten können vor dem Rennstart plötzlich rasant steigen oder in den Keller fallen. Mit der Best Odds Guaranteed bekommst du immer die bessere Pferderennen Quote.

Die besten Pferdewetten Anbieter

Wo kann man auf Pferderennen wetten? Diese Frage beantworten wir dir jetzt. Die besten Pferdewetten Anbieter stellen dir ein großes Angebot an vielen interessanten Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Die gesamte Saison über hast du die Möglichkeit, Pferdewetten auf Rennen aus der ganzen Welt abzugeben.

Dabei stehen Pferderennen Wetten aus Großbritannien sowie den USA im Fokus. Aber auch Rennen aus Deutschland und Australien sind in großer Anzahl vorhanden. Um einen guten Wettanbieter für Pferderennen Wetten zu erkennen, gilt es, die Anzahl der Pferdewetten, die Tiefe der Wettmärkte, die Wettquoten und das Angebot an Pferderennen Live Wetten zu überprüfen.

Etliche Wettanbieter stellen dir ein attraktives mobiles Angebot bereit. Mit der Sportwetten App kannst du von unterwegs aus auf viele Rennen eine Wette platzieren. Damit bist du zu flexibel und kannst deine Tipps ortsunabhängig platzieren. Wenn du lieber Wettbörsen statt Online Buchmacher nutzen willst, können wir dir die Wettbörse von Betfair empfehlen. Dort kannst du sogar verschiedene Lay Wetten abgeben und gegen den Sieg oder die Platzierung eines bestimmten Pferdes wetten!

pferdewetten online Pferdewetten online finden

Pferdewetten Livestream bei Buchmachern

Bei etlichen Pferdewetten Buchmachern hast du die Möglichkeit, Pferderennen Live Wetten zu platzieren. Das hat den Vorteil, dass du auf Ereignisse während des laufenden Rennens reagieren kannst. Spaß und Spannung wird bei Pferderennen Live Wetten sowieso garantiert. Zudem stehen dir bei den Live Wetten etliche Wettarten und tolle Quoten zur Verfügung.

Neben den Pferderennen Live Wetten bieten die meisten Buchmacher einen Pferderennen Livestream an. So kannst du das Rennen direkt am Bildschirm mitverfolgen. Weiterhin gehört es bei Buchmachern mittlerweile zum Standard, ein Statistikcenter mit zahlreichen Analysen und Hintergrundinformationen zu haben. Dieses ist bei Pferdewetten besonders wichtig.

Wettstrategien bei Pferderennen Wetten

Bei deinen Pferderennen Wetten solltest du dir eine clevere Strategie aneignen. Dazu gehört nicht nur eine eingehende Analyse. Denn es gibt weitere Kriterien, die bei deinen Wett-Tipps entscheidend sind. Unter anderem spielen die Rennart, das Klima und der Boden, auf dem das Rennen abgehalten wird, eine Rolle. Auch der Jockey ist von großer Wichtigkeit. Dieser kann ein schwächeres Pferd durchaus zum Sieg führen.

Schaue dir zudem immer die letzten Ergebnisse an und plane Form und Fitness des Gespanns in die Wett-Tipps mit ein. Bei den kleineren Rennen kommt es häufig vor, dass Jockey neue Dinge ausprobieren. Das alles sind wichtige Faktoren, wenn du auf Pferdewetten tippen möchtest. Berücksichtige und beobachte die Quotenveränderungen bei den Buchmachern. Jeder Wettanbieter geht da anders vor. Einige vergeben hohe Quoten auf Favoriten, andere haben relativ konstante Wettquoten, wiederum andere bieten eine Beste Quoten-Versicherung an.

Ein paar Tipps zum Schluss für Pferdewetten

Du solltest Ausdauer und Disziplin haben. Diese Eigenschaften sind bei Pferderennen Wetten besonders wichtig. Rückschläge kommen hier häufig vor. Bei Misserfolgen solltest du eine Pause einlegen. Ein langer Atem ist gefordert, vor allem, wenn du Anfänger bist.

Stichwort Bankrollmanagement: Deine Einsätze solltest du nicht wahllos bestimmen. Da Pferdewetten ein hohes Risiko haben, ist es sinnvoll, mit kleinen Einsätzen zu starten. Wenn du mit deinen Strategien Gewinne erzielst, kannst du auch mal höhere Einsätze auswählen. Setze dir aber stets ein tägliches Einsatz- und Verlustlimit.

Pferdewetten sorgen für viel Spaß und Spannung. Und die hohen Wettquoten sind lukrativ. Dennoch empfiehlt es sich, dich nicht blenden zu lassen. Vor allem, wenn du Live Wetten tippst. Konzentration und Fokus verhindern übermäßige Verluste.

Wähle bei Pferdewetten online stets einen Wettmarkt, der dich interessiert und der dir liegt. Aus eigenen Erfahrungen können wir behaupten, dass es bei guten Pferdewetten Strategien auf persönliche Vorlieben und Fähigkeiten ankommt.

Anfänger sollten zuerst Wettoptionen (wie Platzwette oder Show-Wetten) mit geringem Risiko auswählen. Auch sind Flat Racing Wetten für Neulinge geeignet. Da ist eine Analyse am einfachsten. Beim Hürdenrennen passieren oft unvorhergesehene Dinge.