Das Ahmed Bin Ali Stadium in Katar

Das Ahmed Bin Ali Stadion ist auch unter dem Namen al-Rayyan Stadion bekannt. Das Fußballstadion wurde 2003 eingeweiht, jedoch zwischen 2014 und 2020 vergrößert. Genaugenommen wurde das alte Stadion abgetragen und Teile davon für die neue Spielstätte verwendet. Ursprünglich fasste dieses Stadion unter 21.300 Zuschauer. Zur Weltmeisterschaft können bis zu 40.000 Besucher Platz nehmen.

Nach der WM 2022 wird das Stadion jedoch wieder auf 20.000 Sitzplätze zurückgebaut und für die heimischen Erstligavereine al-Rayyan SC, al-Kharitiyath SC und al-Jaish SC bereitstehen. Ermöglicht wird dies durch die oberen Tribünen, die als einzelne Module entfernt werden können.

Deutschen FuĂźballfans wird das Stadion vielleicht durch die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2020 in Erinnerung sein. Damals bestritt der FC Bayern MĂĽnchen das Halbfinale im al-Rayyan Stadium und holte am Ende den Turniersieg.

Wie die anderen WM 2022 Spielorte in Katar zieren zahlreiche Elemente aus traditioneller islamischer Architektur das Ahmed Bin Ali Stadium. Die Rambøll Group, ein dänisches Ingenieurunternehmen, war für das Design verantwortlich. Die Bauaufsicht wurde von AECOM aus den USA übernommen.

Ahmed Bin Ali Stadion auf einen Blick

Ahmed Bin Ali Stadium
Ort Ar-Rayyan
Kapazität 40.000
Spielbelag Naturrasen (105 x 68 m)
Umbaukosten etwa €330 Millionen
Fertigstellung 2020
Design Rambøll Group
Ahmed Bin Ali Stadion Sitzplan
Offizielle Website qatar2022.qa

Welche WM-Spiele werden im Ahmed Bin Ali Stadium ausgetragen?

Datum Zeit Partie
Mo., 21. November 2022 20:00 Uhr USA gegen Wales Gruppe B
Mi., 23. November 2022 20:00 Uhr Belgien gegen Kanada Gruppe F
Fr., 25. November 2022 11:00 Uhr Wales gegen Iran Gruppe B
So., 27. November 2022 11:00 Uhr Japan gegen Sieger Costa Rica Gruppe E
Di., 29. November 2022 20:00 Uhr Wales gegen England Gruppe B
Do., 1. Dezember 2022 16:00 Uhr Kroatien gegen Belgien Gruppe F
Sa., 3. Dezember 2022 20:00 Uhr (M50) 1. Gruppe C gegen 2. Gruppe D Achtelfinale

Ahmed Bin Ali Stadium FAQ

  • Die Spielstätte wird weiterhin als FuĂźballstadion genutzt. Allerdings rechtfertigt der Andrang bei den Spielen der Qatar Stars League keine 40.000 Sitzplätze, sodass das Ahmed Bin Ali Stadion nach der WM verkleinert wird.

  • Das Ahmed Bin Ali Stadion ist Heimat von drei FuĂźballvereinen. So tragen der al-Jaish SC, der al-Kharitiyath SC sowie al-Rayyan SC ihre Partien auf diesem Rasen aus.