So wettest du auf den Super Bowl 2022 - Tipps & Prognose

Es ist angerichtet und die beiden diesjährigen Kontrahenten im Superbowl LVI stehen fest! Mit den Los Angeles Rams steht der Finalist von 2019 erneut im Endspiel um die Vince Lombardi Trophy. Damals unterlagen die Rams den New England Patriots mit Tom Brady deutlich mit 13:3. Dieses Mal soll bei den Rams mit Quarterback Matthew Stafford jedoch alles anders werden, denn sie haben das Heimrecht auf ihrer Seite, und das als erstes Team der NFL Geschichte!

Dagegen hat der Gegner Cincinnati Bengals mit Youngstar-Quarterback Joe Burrow natürlich etwas einzuwenden. Burrow holte im Finaljahr der Rams noch die College Meisterschaft mit den LSU Tigers und sicherte sich zudem die Heisman Trophy für den wertvollsten Spieler der NCAA. Folglich wurde Burrow von den Bengals auch als erster Pick im gesamten Draft verpflichtet. Nach einer durchwachsenen Premieren Saison hat Joe Burrow mit den Bengals gleich in seiner zweiten Spielzeit den großen Coup gelandet und steht im wichtigsten Spiel des Jahres.

Over/Under Wetten für den Superbowl LVI

In der laufenden NFL Saison erreichten beide Teams keine Bestwerte was die Scoring Power der Offense betrifft. Die Cincinnati Bengals scorten mit 25,25 Punkten im Schnitt noch etwas besser als die Lokalmatadoren LA Rams (24,95). Bei den Defense Stats stehen die LA Rams dagegen etwas besser da, kassierten sie doch durchschnittlich nur 19,52 Punkte pro Partie, was der viertbeste Wert der Liga ist. Die Cincinnati Bengals haben in ihren 17 Spielen im Schnitt 20,55 Punkte pro Spiel zugelassen, was immer noch ein guter Wert ist. Zusammen genommen empfehlen wir für den Superbowl eine Wette auf Über 49,5, also mindesten 50 Punkte im Spiel.

  • Tipp: Über 49.5 Punkte im Spiel
  • Quote: 1,80 bei Interwetten

Wer gewinnt den Superbowl 2022?

Kommen wir in unserem Cincinnati Bengals gegen LA Rams Wett-Tipp zur Sieg-Prognose für den Superbowl. Für die Wettanbieter scheint die Angelegenheit deutlich zugunsten auszugehen, was die recht geringe Quote von ca. 1,50 für einen Rams Sieg andeutet. Wir sehen die Rams ebenfalls in der Favoritenrolle, wenn auch nicht so deutlich wie mancher Bookie. Dass Joe Burrow die Qualitäten für einen Sieg im Superbowl hat steht außer Frage. Da es jedoch erst seine zweite Saison ist und die Rams das Heimrecht auf ihrer Seite haben, empfehlen wir für eine Sieg Wette die Los Angeles Rams.

Wodrauf kann man im Superbowl noch wetten?

Neben den Wetten auf die Anzahl der Punkte und den Sieger kann man beim Super Bowl LVI noch auf zahlreiche andere Ereignisse wetten. Beliebt sind unter anderem Wetten auf die Halbzeitführung, sowie auf den Ausgang der einzelnen Quarter. Zudem sind Handicap Wetten beliebt, bei welchen ein Team einen Vorsprung oder ein Punktdefizit erhält. Darüber hinaus werden auch Super Bowl Wetten auf einzelne Spieler oder die Punktzahl pro Team angeboten. im Super Bowl 2022 angeboten. Da die Cincinnati Bengals in ihren drei Playoff-Matches ordentlich gepunktet haben, empfehlen wir an dieser Stelle eine Over-Wette für die Bengals.

  • Tipp: Cincinnati Bengals – Über 22.5 Punkte
  • Quote: 1,80 bei Interwetten

Betway Sieggarantie für den Superbowl 2022

Der Wettanbieter Betway hat für den Super Bowl LVI eine besondere Bonus-Aktion im Programm. Sollte das Team auf welches man bei einer Money-Line-Wette (Sieg-Wette) gesetzt hat mit 14:0 Punkten in Führung gehen, so wertet Betway die Wette bereits als gewonnen! Für die Betway NFL Bonusaktion qualifizieren sich alle Money-Line-Wetten mit einem maximalen Einsatz von 20 Euro. Zudem muss man sich vor der Wettabgabe auf der Betway Aktionsseite für die die Wettversicherung anmelden. Wichtig ist noch, dass die Wette vor dem Kickoff platziert wird, da Live-Wetten nicht zugelassen sind. Den 14-Punkte-Führung Bonus bei Betway sollte sich kein Wettfan für den Superbowl 2022 entgehen lassen.

NFL Superbowl 2022 – Spieldaten

  • Teams: Los Angeles Rams vs. Cincinnati Bengals
  • Kickoff: Montag, 14.02.2022 um 00:30 Uhr
  • Spielort: SoFi Stadium in Inglewood, Kalifornien

Gut zu wissen: Die USA sind Deutschland bezogen auf die Zeitverschiebung sechs bis neun Stunden voraus. Daher kann man die Spiele der NFL aus deutscher Sicht erfahrungsgemäß eher nachts verfolgen.