UFC Fight Night: Cannonier vs. Strickland – Fakten und TV Liveübertragung

Im Mittelgewicht steht in der Nacht auf Sonntag der Mainfight bei der UFC Fight Night: Cannonier vs Strickland auf dem Programm. Neben den wichtigsten Details zu der UFC Live-Übertragung erfährst du auch Details zu den Kämpfern und einen Ausblick auf die kommenden Live UFC Kämpfe.

  • Event: UFC Fight Night 216: Cannonier vs. Strickland
  • Datum: 18. Oktober 2022
  • Ort: UFC APEX facility in Las Vegas, Nevada, USA
  • Start: 01:00 Uhr (Preliminary card)
  • Live im TV: DAZN
  • Livestreams: DAZN, ufc.tv

FAQs – die wichtigsten Fragen zur UFC Fight Night: Cannonier vs Strickland

Mit unserer kleinen Frage- und Antwortsektion möchten wir die wichtigsten Fragen zu den UFC Fight Night Cannonier vs. Strickland Live TV-Übertragungen beantworten:

Wann und wo findet der Fight Cannonier vs. Strickland statt?

Die UFC Fight Night Cannonier vs. Strickland (auch UFC Fight Night 216) wird in der Nacht auf Sonntag, den 18. Dezember 2022, in der UFC APEX facility in Las Vegas, Nevada, USA ausgetragen. Der Mainfight Cannonier vs. Strickland wird im Mittelgewicht bestritten und beginnt traditionell als letzter Fight der Main-Card. Die Live-Übertragung der Maincard beginnt am frühen Sonntagmorgen um 01:00 Uhr deutscher Zeit.

Welche Kämpfe gehören noch zur Fight-Card der Fight Night: Cannonier vs. Strickland?

Zunächst werden bei der UFC Fight Night 216: Cannonier vs. Strickland die Fights der Preliminary Round in Las Vegas ausgetragen. Hier alle UFC Kämpfe der Preliminary Round an diesem Wochenende:

  • Sergey Morozov vs. Journey Newson (Bantamweight)
  • Manel Kape vs. David Dvořák (Flyweight)
  • Rinat Fakhretdinov vs. Bryan Battle (Welterweight)
  • Rafa García vs. Hayisaer Maheshate (Lightweight)
  • Said Nurmagomedov vs. Saidyokub Kakhramonov (Bantamweight)
  • Julian Marquez vs. Deron Winn (Middleweight)
  • Jake Matthews vs. Matthew Semelsberger (Welterweight)
  • Cheyanne Vlismas vs. Cory McKenna (Women’s Strawweight)

Wenn die Fights der Preliminary Round beendet sind, beginnt nach einer kurzen Pause um ca. 01:00 Uhr (MEZ) die Main Round bei der UFC Fight Night Cannonier vs. Strickland:

  • Michał Oleksiejczuk vs. Cody Brundage (Middleweight)
  • Drew Dober vs. Bobby Green (Lightweight)
  • Alex Caceres vs. Julian Erosa (Featherweight)
  • Amir Albazi vs. Alessandro Costa (Flyweight)
  • Arman Tsarukyan vs. Damir Ismagulov (Lightweight)
  • Jared Cannonier vs. Sean Strickland (Middleweight)

Wo kann ich die UFC Fight Night: Cannonier vs. Strickland live im Stream sehen?

In Deutschland kann die UFC Fight Night 216 mit dem Mainfight im Mittelgewicht zwischen Cannonier und Strickland leider nicht im Free-TV empfangen werden. Für alle Freunde des Kampfsports bietet sich jedoch die Möglichkeit des UFC Livestreams von DAZN an. Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob ein dauerhaftes Konto bei DAZN das Richtige für dich ist, kannst du erstmal ein Monatsticket zu einem Preis von knapp 30 Euro erwerben. Solltest du dich jedoch direkt für ein Jahresticket bei DAZN  entscheiden, so erhältst du einen monatlichen Rabatt von fünf Euro und so einen effektiven Monatspreis von nur knapp 25 Euro.

Infos zu den UFC Kämpfern

Jared Cannonier mit dem Kampfnamen „Killa Gorilla“ kann in der UFC bereits einen Kampfrekord über 21 Fights aufweisen und ist somit alles andere als ein Rookie im Mittelgewicht. Mit sechs Neiderlagen ist die Siegquote des US-Amerikaners jedoch eher durchschnittlich. Obwohl Jared Cannonier eine etwas geringere Körpergröße als sein heutiger Gegner aufweist, hat er die etwas größere Reichweite. Positiv zu bewerten ist bei Cannonier zudem die vergleichsweise Hohe KO-/TKO-Quote von 67%, womit er zwei Drittel seiner Fights frühzeitig beenden konnte. Die Buchmacher bieten für einen Sieg Cannonier’s bei der UFC am Wochenende eine 1,95er Quote an.

Der ebenfalls aus den USA stammende Sean Strickland ist bereits 31 Jahre als und kann durch seine 29 UFC Fights eine noch größere Kampferfahrung als sein heutiger Gegner vorweisen. Mit nur vier Niederlagen hat Jared Strickland zudem eine höhere Siegquote als sein Landsmann Cannonier. Wie bereits erwähnt hat Strickland einen kleinen Nachteil bei der Reichweite und auch die KO-/TKO-Quote liegt bei ihm mit 40% etwas geringer als bei seinem Gegner. Nichtsdestotrotz haben die Buchmacher „Tarzan“ Strickland mit einer 1,87er-Wettquote als leichten Favoriten auf dem Schirm.

Quoten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, Angaben ohne Gewähr. +18. AGB gelten. Spiele verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de.

TV Übertragung: Die nächsten UFC Events Live im TV

Wenn die Kämpfe der UFC Fight Night 216 über die Bühne gegangen sind, ist in der UFC erstmal eine kurze Winterpause angesagt. Ab dem 14. Januar 2023 hat diese dann ein Ende und es finden die ersten UFC Fights mit Live-Übertragung statt:

Event Datum
UFC Fight Night: Imavov vs. Gastelum 14. Januar 2023
UFC 283: Teixeira vs. Hill 22. Januar 2023
UFC 284: Makhachev vs. Volkanovski 12. Februar 2023