Die WTA Swiss Ladies Open im Livestream

Wer das Turnier der Damen in Deutschland live sehen will, hat nur eine Möglichkeit – den bet365 Livestream. Der britischen Buchmacher ist bei allen Begegnungen in Lausanne live dabei.

Du findest den Stream, wenn du die Partien im Live-Center in der Einzelansicht öffnest. Die WTA Lausanne live Übertragung gibt’s für dich beim Wettanbieter kostenlos.

bet365 Livestream

WTA Lausanne TV Live Übertragung: Die Fakten

  • Event: Swiss Ladies Open
  • Zeit: vom 11. Juli bis 17. Juli 2022
  • Ort: Tennis-Club Stade Lausanne in Lausanne
  • Live im TV: –
  • Livestream: bet365

Alle Infos zur TV live Übertragung vom WTA Turnier in Lausanne

In unserem kleinen Frage- und Antwort-Bereich haben wir dir die wesentlichsten Infos zum WTA Turnier in Lausanne zusammengefasst.

Wann und wo werden die Swiss Ladies Open 2022 ausgetragen?

Die Swiss Ladies Open 2022 werden im Tennis-Club Stade Lausanne ausgetragen. Das Turnier hat seinen Austragungsort in den zurückliegenden Jahren mehrfach gewechselt.

In Lausanne wird seit 2019 gespielt. Die erste Hauptrunde beginnt am 11. Juli. Das Finale wird am Sonntag, dem 17. Juli gespielt.

Auf welchem Untergrund wird in Lausanne gespielt?

Das Turnier in Lausanne wird auf Sand gespielt.

Wie sieht der genaue Zeitplan der Swiss Ladies Open aus?

  • Erste Runde: 11. Juli und 12. Juli
  • Achtelfinale: 13. Juli und 14. Juli
  • Viertelfinale: 15. Juli
  • Halbfinale: 16. Juli
  • Finale: 17. Juli

TV Sender: Wer überträgt das WTA Lausanne Turnier live im TV?

Eine Swiss Ladies Open 2022 live TV-Übertragung gibt’s in Deutschland nicht.

Die Entry List das Turnier

Es gibt viele wichtige Tennis Turniere 2022. Welche Spielerinnen werden beim WTA-Event in Lausanne dabei sein? Wir haben dir folgen die Top-10 Entry List für die Swiss Open zusammengestellt.

  • Danielle Collins (9./USA)
  • Daria Kasatkina (12./Russland)
  • Belinda Bencic (17./Schweiz)
  • Camila Giorgi (26./Italien)
  • Alize Cornet (34./Frankreich)
  • Sara Sorribes Tormo (42./Spanien)
  • Irina-Camelia Begu (44./Rumänien)
  • Nuria Parrizas Diaz (52./Spanien)
  • Tamara Zidansek (58./Slowenien)
  • Maryna Zanevska (68./Belgien)

Die Turnier-Siegerinnen der letzten Jahre

Abschließend gibt’s für dich noch die Turniersiegerinnen der Swiss Ladies Open der zurückliegenden Jahre auf einen Blick:

  • 2021: Tamara Zidansek
  • 2020: Nicht ausgetragen
  • 2019: Fiona Ferro
  • 2018: Alize Cornet
  • 2017: Kiki Bertens
  • 2016: Viktorija Golubic