ComeOn Erfahrungen: 83 von 100 Test-Punkten

ComeOn ist ein vielsagender Name. Ob die Aufforderung „Komm schon“ für den Sportwettenanbieter zutrifft, haben wir in unserem ComeOn Test nachfolgend untersucht. Das Unternehmen mischt zwar erst seit dem Jahre 2010 in der Buchmacherszene mit, erfreut sich jedoch in den letzten Monaten und Jahren auch im deutschsprachigen Raum immer größerer Beliebtheit.

comeon_BonusDieser Erfolg ist sicherlich auf die Kompetenz zurückzuführen, welche sich in der Führungsriege des Wettanbieters ballt. ComeOn wurde teilweise von ehemaligen Betsson Mitarbeitern gegründet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der erste Kunde, welcher sich auf der Homepage des Bookies registriert hat, ein Schwede war. Überhaupt feierte ComeOn seine ersten Erfolge in Skandinavien. In unserem ComeOn Test haben wir alle Vorzüge, aber auch die kritikwürdigen Punkte des Wettanbieters für Dich übersichtlich zusammengestellt.

Stärken und Schwächen von ComeOn

Zum Anbieter 
  • Großes Wettangebot in Breite und Tiefe
  • Fachkundiger Kundensupport per Live-Chat
  • 7 Euro No Deposit Bonus
  • Zwei Einzahlungsboni zur Auswahl
  • Bonusbedingungen könnten verbessert werden
  • Oftmals Gebühren für Zahlungen

Weiter zu ComeOn und 7€ No Deposit + bis zu 100€ Bonus einlösen

Angebot an Sportwetten: Umfassendes Portfolio für Jedermann

infoDas Wettangebot des skandinavischen Buchmachers muss sich hinter keinem Konkurrenten verstecken. Schon heute mischt ComeOn in Sachen Wettvielfalt und –Auswahl im Spitzenfeld der Bookies mit. Insgesamt finden die User ComeOn Wetten aus 30 Sportarten und können demnach voll und ganz ihre Wett Tipps und Sportwetten Strategien austesten und ausleben. Besonders vielfältig wird der König Fußball abgedeckt. Das runde Leder steht wie bei jedem anderen Wettanbieter auch klar an der ersten Stelle. ComeOn konzentriert sich hierbei nicht nur auf die wichtigsten Ligen, sondern vernachlässigt auch den Nachwuchs- und den Amateurbereich nicht. Nordeuropäisch typisch genießt Eishockey einen besonderen Stellenwert. Stark vertreten im Portfolio sind des Weiteren die üblichen Verdächtigen wie Basketball, Volleyball oder Tennis. Aber auch exotische Sportarten wie Rules, Darts, Cricket, Snooker oder Badminton dürfen bei den Schweden nicht fehlen. In der Tiefe der Wettoptionen landet der Onlinebuchmacher im Mittelfeld vom Ranking. In den wichtigsten Fußball-Ligen arbeitet ComeOn mit gut 100 Sonderwetten pro Partie. Die wichtigsten Märkte wie Tore Über / Unter, das genaue Ergebnis, einige Handicaps oder die Doppelte Chance sind vorhanden.

Unser ComeOn Erfahrungsbericht im Video – Jetzt den Test anschauen

9/10 Punkte

Kundenservice: Live Chat in Deutsch und Englisch

supportDer Kundensupport des Buchmachers ist rund um die Uhr, sieben Tage pro Woche erreichbar. Spieler haben die Wahl zwischen mehreren Kommunikationswegen. Unsere ComeOn Erfahrungen haben gezeigt, dass sich die deutschsprachigen Mitarbeiter des Unternehmens sehr schnell melden und alle gewünschten Fragen beantworten. Der Live-Chat, welcher in deutscher Sprache von 12 Uhr bis 18 Uhr aktiv ist, punktet mit einer zuverlässigen Beantwortung der Anfragen. Außerhalb dieser deutschsprachigen Servicezeiten kann der Kundenservice zudem von 10 bis 22 auch im englischen Live-Chat kontaktiert werden. Selbstverständlich ist auch eine E-Mail an die Mitarbeiter im Kundensupport möglich. Zum Kundenservice gehört sicherlich auch der deutschsprachige Twitter Channel. Ergänzt wird die Kundenbetreuung durch einen informativen FAQ- und Hilfe-Bereich, in dem zahlreiche Anfragen der Spieler bereits beantwortet werden.

8/10 Punkte

Sportwetten Bonus: Das etwas andere Angebot

Der ComeOn Bonus unterscheidet sich wesentlich von den Konkurrenzangeboten im Wettbonus Vergleich. Direkt nach der Registrierung bekommt der Kunde ein Willkommensgeschenk in Höhe von sieben Euro. Der 7 € No-Deposit Bonus ist ohne Frage das Markenzeichen von ComeOn. Die kostenlose Prämie hat den schwedischen Buchmacher bekannt gemacht. Für den Erhalt des No-Deposit Guthabens ist laut Geschäftsbedingungen keine eigene Einzahlung erforderlich, es muss lediglich eine Verifizierung der angegebenen Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse erfolgen. Anschließend steht das Wettguthaben zum Einsatz zur Verfügung. Bei der ersten Einzahlung gibt es zusätzlich gleich zwei Bonusangebote zur Auswahl: Entweder verdoppelt der Wettanbieter die erste Überweisung bis zu 100 Euro oder der Kunde zahlt genau zehn Euro ein und kann mit 50 Euro losspielen (400% Bonus).

ComeOn Bonus jetzt nutzen!

Nachfolgend das aktuelle Bonusprogramm von ComeOn im Überblick: Prinzipiell muss ein Bonus freigespielt sein, ehe er als Bargeld ausgezahlt werden kann. Der Bonus ist flexibel in allen Bereichen der Homepage einsetzbar, er kann als auch im Online Casino der Skandinavier gerollt werden. Ein ComeOn Bonus Code ist für die Einlösung nicht erforderlich. Die Umsatzbedingungen unterscheiden sich innerhalb der Bonusangebote aber ein klein wenig. Das Gratis-Guthaben in Höhe von sieben Euro muss mindestens sechsmal im Sportwettenbereich mit einer Quote von 2,00 umgesetzt werden. Zulässig sind hierfür aber nur Kombiwetten. Der 400 prozentige Bonus und der Einzahlungsbetrag müssen achtmal mit Kombiwetten mit einer Quote von 2,00 umgesetzt werden. Beim 100 prozentigen Neukundenbonus sieht es etwas anders aus, denn hier punktet der Bookie im Wettanbieter Vergleich und Test mit entspannten Anforderungen. Hier genügt ein fünfmaliger Umsatz von Bonus und Einzahlungsbetrag, wobei die Wetten nur eine Quote von 1,80 erfüllen müssen. Ob Einzelwetten oder Kombiwetten ist dabei auch ganz dem Spieler überlassen. Wichtig ist der erste Gang zur Kasse, denn hier liegt bereits der erste Fallstrick. Deposits mit Skrill by Moneybookers, Neteller und mit der Paysafecard sind in den Geschäftsbedingungen explizit ausgeschlossen. Wer diese Transfermethoden verwendet, disqualifiziert sich selbst vom Bonusprogramm. Ein festes Zeitfenster, beispielsweise drei Monate, innerhalb von welchem der Rollover abgearbeitet sein muss, gibt’s beim Anbieter übrigens nicht. Alle ComeOn Boni sind ausschließlich für die neuen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reserviert.

9/10 Punkte

Zahlungsmodalität: Umfangreiches Portfolio, je nach Wahl auch kostenfrei

paymentDie Mindesteinzahlungssumme bei ComeOn ist grundsätzlich zehn Euro. An der Kasse des Buchmachers kann bis zu einer Obergrenze von 3.000 Euro mit Visa, Maestro und Mastercard gezahlt werden. Zu beachten ist, dass bei Einzahlungen von bis zu 250 Euro eine Gebühr von 2,50 Prozent berechnet wird. Bei Transaktionen von mehr als 250 Euro entfällt die Gebühr.

Die restlichen Transfermethoden sind größtenteils kostenlos. Schnellste Bankeinzahlungen können mit der Sofortüberweisung (bis zu 1.000 Euro), EPS (1.000 Euro) und Trustly (10.000 Euro) durchgeführt werden. Gebühren werden für diese Bezahlmethoden nicht verlangt. Die eWallets Skrill und Neteller sind ebenfalls bis zu 10.000 Euro offen. Die Prepaidvariante in Form der Paysafecard mit bis zu 1.000 Euro eignet sich für kleinere Bezahlungen. Allerdings langt der Buchmacher hier für unsere ComeOn Meinung etwas zu stark zu und verlangt von allen Spielern für die eWallets und die Paysafecard eine Gebühr in Höhe von fünf Prozent. Auch wird PayPal im Zahlungsportfolio vermisst. Wer auf die beliebte und schnelle Transfermethode nicht verzichten möchte, kann bei Sportingbet PayPal Einzahlungen für die Wetteinsätze nutzen.

 

Unser ComeOn Test hat gezeigt, dass der Wettanbieter sehr schnell und reibungslos auszahlt. Zu beachten ist, dass die Mindestauszahlungssumme in der Regel bei zwanzig Euro liegt. Die elektronischen Geldbörsen wiederum erfordern einen Mindestauszahlungsbetrag von 40 Euro. Innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen sind dabei immer vier Auszahlungen kostenlos, für jede weitere Auszahlung wird nach unseren ComeOn Erfahrungen dann eine Gebühr in Höhe von fünf Euro erhoben.

8/10 Punkte

Security: EU Lizenz vorhanden

sicherheitHinsichtlich der Seriosität dürfte es keine zwei Meinungen geben. ComeOn ist sicher. Der schwedische Wettanbieter hat seine Qualitäten in den letzten Jahren selbst nachdrücklich unter Beweis gestellt. Es sind keinerlei negative ComeOn Erfahrungsberichte bekannt.

Hinter dem Wettangebot steht die Co-Gaming Limited. Das Unternehmen arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz der Malta Gaming Authority. Die Genehmigung des Mittelmeerstaates sorgt auch für die deutschen Sportwetter für ein rechtlich sicheres Wettumfeld. Die Co-Gaming Limited zeichnet gleichzeitig für das Portal von Mobilbet verantwortlich.

Sie Sportwetten an sich werden übrigens von der Firma Sports Betting Tech zur Verfügung gestellt. Das Buchmacherunternehmen zählt weltweit zu den renommiertesten Anbietern der Branche.

9/10 Punkte

Sportwetten Quoten: Teilweise absolute Topangebote

quotenIm Wettquoten Vergleich landet ComeOn eher im Mittelfeld. Durchschnittlich setzen die Nordeuropäer einen Quotenschlüssel von 93 Prozent an. Nach unseren ComeOn Erfahrungen gelingt es dem Buchmacher nur selten, für einen bestimmten Spielausgang die absolut beste Wettquote aufzurufen. Positiv ist hingegen die Ausgewogenheit. Bei den sportlichen Highlights spielt der Anbieter zwar nicht in der Champions League mit, bei weniger wichtigen Veranstaltung oder in den Rahmenbereichen geht’s jedoch auch nicht tief hinab in den Keller. Insbesondere die Freizeitspieler, welche vermehrt Kombinationswetten bevorzugen, dürften bei ComeOn immer auf der sicheren Seite sein. Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern konnten wir im Test nicht erkennen. Die Stabilität ist ebenfalls sehr ordentlich. Kurz vor einem Spielbeginn ist nur ein minimaler Quotenverfall erkennbar.

8/10 Punkte

Bedienbarkeit der Webseite: Mobil als auch am PC sehr gut

websiteÜber das Design der grün-schwarzen Wettplattform kann man wohl geteilter Meinung sein. Ein absolutes Highlight hat ComeOn sicherlich mit der Usability geschaffen, denn sowohl am Desktop als auch auf der mobilen Webseite ist die einfache Bedienbarkeit jederzeit gegeben. Somit eignet sich die mobile Variante vor allem für all diejenigen, die mit dem Handy wetten wollen. Die Homepage hebt sich designtechnisch zwar weder stark positiv noch negativ von der Konkurrenz ab, liegt aber im guten Schnitt und sorgt bei jedem Kunden für eine problemlose Orientierung. Die Navigationsführung der User ist intuitiv gelöst. Selbst die neuen Mitspieler werden sich binnen weniger Minuten im Wettprogramm zurechtfinden. ComeOn setzt an dieser Stelle auf das typische Sportwetten-Layout, sprich die Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. In den Untermenüs geht’s weiter zu den Ländern, Ligen und Wettbewerben. Die Tipps sind nach vier oder fünf Klicks platziert. Die Kontoverwaltung ist ebenfalls übersichtlich und nachvollziehbar konzipiert.

8/10 Punkte

Livewetten: Guter Durchschnitt mit Steigerungspotenzial

liveDas Livewetten Portfolio erhält in der ComeOn Bewertung eine Einschätzung im guten Durchschnitt. Im Test konnten wir in den letzten Monaten aber eine deutliche Steigerung erkennen. ComeOn versucht sichtlich einen guten Sportartenmix in Echtzeit zu präsentieren. An erster Stelle muss natürlich auch live der König Fußball genannt werden. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Tennis und Eishockey sind beispielsweise ebenfalls überproportional vertreten. Selbst die Randsportarten bleiben nicht komplett außen vor, können aber in der Bewertung weitestgehend vernachlässigt werden.

Besonders ansprechend ist die optische Darstellung des Ereignisses, die zum Mitfiebern einlädt. Um den Marktführern in diesem Bereich Paroli zu bieten und bester Sportwettenanbieter zu werden, fehlen jedoch noch ein paar Prozentpunkte.

8/10 Punkte

Weitere Angebote / Zusatzdienste des Buchmachers: Noch keine mobile App

angeboteSelbstverständlich kann bei ComeOn jederzeit mobil gewettet werden. Wer seine Tipps via Smartphone oder Tablet platziert, hat Zugriff auf das komplette Wettangebot. Es gibt nach unseren Erfahrungen keinerlei Unterschiede zwischen der Desktop-Version sowie der mobilen Ausführung. Das Kernstück der Sportwetten App sind natürlich die Livewetten. Technisch setzen die Schweden auf eine optimierte Webseitenversion im HTLM5 Format, also auf eine sogenannte Web App. Ein Download ist nicht notwendig. Direkt nach der Browseranwahl kann es losgehen. Im ComeOn Test hat sich die App kompatibel mit iOS, Android, Blackberry und Windows Phone gezeigt.

Der Casinosektor auf der Homepage mit weit über 500 Games kann sich ebenfalls sehen lassen. Egal ob Retro Slot, neuster Video Poker Automat oder Casinoklassiker wie Roulette und Black Jack – im ComeOn Casino findet jeder Spielfreak das passende Game. Ergänzend hierzu sorgt zudem das Live-Casino für Begeisterung, in welchem die Spielleitung von echten Dealern übernommen wird. In der virtuellen Spielhalle setzt ComeOn auf die Zusammenarbeit mit den renommiertesten Softwarefirmen der Szene. Die Kunden haben Zugriff auf Spielkreationen von Net Entertainment, Microgaming, Playtech, Betsoft, Quickfire, WWS, Thunderkick, Play’ no Go, Yggdrasil oder NoLimitCity. Das Live-Casino wird vom Marktführer Evolution Gaming gestreamt. Gesammelt werden bei allen Einsätzen zudem die sogenannten „PlayerPoints“, die im ComeOn Shop in Gutscheine oder Ähnliches eingetauscht werden können.

7/10 Punkte

Limits der Sportwetten: Tägliches Gewinnlimit ca. 120.000 Euro

limitDie Limits gibt der Wettanbieter in britischen Pfund an. Grundsätzlich ist es möglich täglich rund 120.000 Euro, knapp 100.000 britische Pfund, abzustauben, wobei die Limits zwischen den Sportarten und den Wettmärkten variieren können. Der Mindesteinsatz pro Tipp liegt bei 0,50 Euro, bzw. 0,40 britischen Pfund. Grundsätzlich gilt, dass bei Sporthighlights die höchsten Einsätze möglich sind. Beim Fußball Champions League Finale nimmt ComeOn beispielsweise problemlos fünfstellige Summen an. In der Amateur-Oberliga hingegen ist das Ende der Fahnenstange bereits im dreistelligen Bereich erreicht.

9/10 Punkte

Die Berechnung der Wettsteuer bei ComeOn

steuernSeit April 2016 muss offiziell eine ComeOn Steuer in Höhe von fünf Prozent entrichtet werden. Hat der Buchmacher noch lange die Wettsteuer für seine deutschen Tipper übernommen, muss jetzt von jedem Kunden selbst die Steuerabgabe getragen werden. Abgezogen wird der Betrag dabei von der Gewinnsumme, wobei dies aber auf dem Wettschein vor der Abgabe schon kenntlich gemacht wird. Wir wollen das Berechnungsmodell an einem konkreten Beispiel erklären. Setzt der Kunde beispielsweise 100 Euro auf eine Wettquote von 3,0, so werden im Erfolgsfall nicht 300 Euro, sondern „nur“ 285 Euro ausgezahlt. ComeOn hat sich mit der neuen Wettsteuer-Methode der Überzahl der Spitzenbuchmacher angeschlossen, welche die Sportwetten-Steuer auf identische Weise an die deutschen Kunden weitergeben.

comeon-ohne-wettsteuer

Unser Fazit zu ComeOn: 83 von 100 Test-Punkten

ComeOn hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Das Wettprogramm wurde permanent ausgebaut und kann mittlerweile in der Breite und in der Tiefe überzeugen. Besonders positiv sind die verbesserten Livewetten herauszustellen. In Echtzeit sind die Schweden bemüht, Anschluss an die Marktführer zu finden. Die Wettquoten pendeln sich auf einem ansprechenden Niveau ein, ohne dass der Onlinebuchmacher in der Champions League mitspielen kann. Etwas negativ wirkt sich an dieser Stelle natürlich die neue Regelung zur Wettsteuer aus. Das Highlight schlechthin bleibt aber fraglos der 7 € No-Deposit zum Start. Die beiden folgenden Einzahlungsboni sind summarisch und prozentual überzeugend. Insgesamt sind die Bonusbedingungen nach unseren Erfahrungen jedoch deutlich zu streng konzipiert. Gerade die Anfänger werden an den Rollover Vorgaben reihenweise scheitern.

Der Kundenservice kann mit einem deutschen und englischen Live-Chat überzeugen. Das Zeitfenster, in welchem die deutschsprachigen Mitarbeiter erreichbar sind, ist jedoch etwas zu knapp bemessen. Schade ist, dass die Skandinavier komplett auf eine telefonische Hotline verzichten. Nachbesserungen sind dringend im Bereich der Ein- und Auszahlungen notwendig. Die Berechnung von Deposit-Gebühren halten wir für nicht mehr zeitgemäß, schon gar nicht in Höhe von fünf Prozent. Keine Bedenken gibt’s hinsichtlich der Seriosität. Allein die EU-Lizenz aus Malta ist ausreichend, um die Integrität des Buchmachers zu 100 Prozent zu testieren.

Weiter zu ComeOn und 100€ Einzahlungsbonus einlösen

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

frageWenn Deine ComeOn Meinung unseren Erfahrungen entspricht, behalte sie nicht für Dich, sondern lass die Community an Deinem Wissen teilhaben. Vielleicht konntest Du ja entgegen unserem Test Betrug oder Abzocke beim Online Buchmacher feststellen?

Also, wie sehen eure Erfahrungen mit ComeOn aus? Lasst es uns wissen, denn mit eurer Hilfe können andere Spieler und Wettfreunde vor unseriösen Anbietern gewarnt werden. Schreibt daher, was euch auf dem Herzen liegt und wie ihr ComeOn findet.

BIS ZU 40€ COMEON BONUS 400% Bonus + 7€ Gutschein Gratis
Autor Mark Weber
Zusammenfassung
Redakteur:
Mark Weber
Datum des Tests:
Wettanbieter:
ComeOn
Bewertung:
 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: