education strategie

Lizenz und Steuer: Diese Wettanbieter sind in Deutschland reguliert

Wenn von in Deutschland regulierten Buchmachern gesprochen wird, dann sind damit diejenigen gemeint, die hierzulande eine Lizenz haben. Streng genommen, ist dies eigentlich bei noch keinem Anbieter der Fall. Denn der Glücksspielstaatsvertrag aus dem Jahre 2012 wurde am im Oktober 2015 für verfassungswidrig erklärt. Er ist somit ungültig. Es gibt 20 Buchmacher mit einer bundesweiten Lizenz (und nicht nur mit Lizenz aus Schleswig-Holstein). Die Inhaber der SH-Lizenz sind Lizenzinhaber auf Zeit (fünf bis sechs Jahre). Denn diese Lizenz, unmittelbar vor den Wahlen beschlossen und anschließend von der neuen Landesregierung wieder gekippt, verliert ihre Gültigkeit in Zukunft. Doch keine Sorge: Online Wetten in Deutschland ist natürlich trotzdem möglich. Viele Buchmacher verfügen über eine seriöse und sichere Lizenz in Malta, einem EU-Mitgliedsland.

Welche Punkte sollte ein guter Wettanbieter erfüllen?

1. Hohes Quotenniveau

Das wohl wichtigste Kriterium, das ein Buchmacher erfüllen soll, ist ein attraktives Quoteniveau. Die Quoten der einzelnen Bookies unterliegen zum Teil starken Schwankungen und das Quotenniveau kann sich von Partie zu Partie unterscheiden. Außerdem gibt es Bookies, die zum Beispiel bei Livewetten attraktiver sind als andere. Es lohnt sich also definitiv ein Blick in unseren Wettquoten Vergleich, um die persönliche Bestquote für die jeweilige Partie zu finden.

2. Wettangebot (auch Live)

Ebenfalls wichtig: Die Vielfältigkeit des Wettangebotes. Ein guter Wettanbieter sollte nicht nur eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Sportarten, sondern auch in der einzelnen Sportart eine attraktive Auswahl an Wetten und Sonderwetten anbieten. Für viele Spieler ebenfalls immer wichtiger: Ein umfassendes Livecenter zur Realisierung der persönlichen Sportwetten Strategie.

3. Erfahrung und Support

Nicht unterschätzt werden sollte ein möglichst hohes Maß an Erfahrung des Wettanbieters. Bestenfalls greift man also nicht auf Buchmacher zurück, die erst neu am Markt eingestiegen sind, sondern entscheidet sich für etablierte Größen der Branchen. Darüber hinaus gilt es auf einen gut erreichbaren und kompetenten Kundensupport (mindestens per Email und Telefon erreichbar) zu achten.

4. Attraktiver Wettbonus

Immer mehr Spieler achten bei der Auswahl eines Wettanbieters auch auf einen einladenden Neukundenbonus. Wie unser Wettbonus Vergleich zeigt, handelt es sich hierbei zumeist um einen Bonus auf die erste Einzahlung (meist 50 oder 100 Prozent). Wichtig: Nicht nur auf die reine Höhe vom Bonus achten, sondern auch einen Blick auf die jeweiligen Umsatzbedingungen werfen.

Wie finde ich einen für mich passenden Buchmacher?

1. Individuelle Prioritäten setzen

Zunächst einmal sollte man für sich persönlich klären, welche Anforderungen man selbst an seinen Bookie stellt. Ist einem eine attraktive Wettquote so wichtig, dass man dafür auf eine übersichtliche Website und einen guten Support verzichten kann? Oder möchte man lieber auf ein paar Euro Gewinn verzichten und dafür ein rundum stimmiges Paket erhalten? Mittlerweile für immer mehr Spieler wichtig ist die Frage, wie umfangreich das Angebot an Sportwetten Apps der einzelnen Bookies ist.

2. Anbieter vergleichen

Hat man diese Frage für sich selbst beantwortet, geht es daran, sich einen Überblick über alle Buchmacher zu verschaffen. In Anbetracht der Vielfältigkeit des Wettmarktes eine ganz schön große Herausforderung. Abhilfe schafft unser umfangreicher und zugleich übersichtlicher Wettanbieter Vergleich. Hier werden alle Bewertungskriterien im Detail unter die Lupe genommen.

 AnbieterBesonderheitenBewertung 
  • Sehr gute, hohe Wettquoten
  • Branchenführer im Bereich Livewetten
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Hohe Gewinnlimits
  • Die meisten täglichen Wetten der Branche
94/100
Weiter
bet365 Erfahrungen
2
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Offizielle, deutsche Lizenz
  • Ansehnliches Livecenter
  • schnelle Auszahlungen
  • Hervorragende mobile App
91/100
Weiter
Interwetten Erfahrungen
3
  • No-Deposit & Einzahlungsbonus
  • Keine 5% Wettsteuer
  • Nutzerfreundliche App für Mobilwetten
  • Großer Live-Wettenbereich
91/100
Weiter
Mobilbet Erfahrungen

3. Registrieren und loslegen

Ist der richtige Buchmacher gefunden, kann es auch schon losgehen: Die Registrierung ist in der Regel innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Jetzt können– nachdem die erste Einzahlung getätigt wurde – die ersten Wett Tipps abgegeben werden.

Da fast alle Buchmacher und Onlinewettanbieter zumindest deutschland-, wenn nicht europaweit agieren, ist es für die einzelnen Bundesländer sehr aufwendig den Überblick zu behalten. Sobald sich die Bundesländer für ein weiteres Vorgehen entschieden haben, halten wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden. Bis es soweit ist, verfahren die einzelnen Wettanbieter in puncto Steuern und Gebühren unterschiedlich. Welcher Wettanbieter die deutsche Wettsteuer von seinen Kunden verlangt, und wer nicht, erfahrt ihr hier!

Wie sieht die Lizenz für Wettanbieter in Deutschland aus?

1. Rückblick und Stand seit 2014

Bislang hatte sich lediglich die Regierung in Schleswig-Holstein dazu bereiterklärt, Lizenzen für die nächsten fünf bis sechs Jahre zu vergeben. Diese werden allerdings nicht verlängert, da das neue Parlament die Regelung kurz nach den Wahlen bereits wieder abgeschafft hatte. Alle anderen Bundesländer hatten sich im Sommer 2014 auf eine Lizenzvergabe für 20 Sportwetten Anbieter geeinigt. Diese Anbieter waren jedoch zum Teil recht klein, unbekannt und vor allem überhaupt nicht alle in Deutschland aktiv. Es gibt aktuell also nur 20 Wettanbieter mit einer bundesweiten Lizenz, die nicht auf das nördlichste Bundesland beschränkt ist.

2. Wettanbieter ohne bundesweite deutsche Lizenz

Im Gegenzug waren bekannte Marken wie Tipico oder bet365 bundesweit nicht vertreten beziehungsweise berücksichtigt worden. Deshalb kam es auch zu Klagen der ausgeschlossenen Buchmacher. Tipico war einer der Vorreiter. Und auch Tipwin bekam im Oktober 2016 vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden Recht. Der Glücksspielstaatsvertrag aus dem Jahre 2012 als solcher wurde am 16. Oktober 2015 bereits vom hessischen Verwaltungsgerichtshof für verfassungswidrig und damit also für ungültig erklärt. Aktuell lautet also der Status Quo, dass die Regulierung des Glücksspielmarkts in den Händen der Bundesländer liegt. Experten forderten seinerzeit jedoch die Einführung einer nationalen Glücksspielkommission, sowie sie bereits in mehreren europäischen Ländern wie etwa Frankreich und Italien existiert.

3. Die Regelungen für Wettlizenzen in Deutschland ab 2018

Weil sich ebenfalls die EU-Kommission mit einem Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland beschäftigt und mit weiteren Maßnahmen wegen einer vermeintlich EU-widrigen Rechtssituation beim Glücksspiel in Deutschland zu rechnen ist, wurde reagiert. Ab dem 1. Januar 2018 ändert sich auf jeden Fall, dass die 15 weiteren Wettanbieter bedacht werden, die seinerzeit keine bundesweite Lizenz vom bei der Vergabe verantwortlichen Land Hessen bekommen hatten. Das Land Hessen könnte zudem seine Verantwortung etwa an Bayern oder Nordrhein-Westfalen verlieren. Außerdem werden Änderungen diskutiert, die eine Authentifizierung von Internet-Usern erleichtern soll. Weiter steht eine Limitierung des Einsatzes zur Diskussion. Die Verlustgrenze soll demnach 1000 Euro pro Monat nicht überschreiten.

4. Welche Wettanbieter erhalten 2018 eine bundesweite Lizenz in Deutschland?

Die prominentesten Vertreter heißen Tipico, Interwetten, Betway, Betvictor und Branchenprimus bet365. Auch Wettanbieter wie Happybet, Betclic oder Tipwin sind hierzulande keine unbekannten Größen mehr. Goldbet, Tiplix oder Stanleybet freuen sich ab 2018 ebenfalls über eine deutsche Lizenz. Dazu gesellen sich noch unbekanntere Namen wie ISIK und Top Goal Sportwetten, Lottomatica, World of Bets Sportwetten und Fröhlich Sportwetten, die die Liste vervollständigen.

5. Welche Sportwetten Anbieter haben schon eine Wettlizenz in Deutschland?

Insgesamt sind es 20 Buchmacher, doch weitgehend unbekanntere wie Primebet oder der Pferdewetten-Spezialist Racebets. Am bekanntesten von den 20 Wettanbietern sind noch Cashpoint, bet-at-home, der britische Traditionsbuchmacher Ladbrokes, Bet3000, bwin und Mybet sowie Digibet.

Wettanbieter mit einer bundesweiten Lizenz

Cashpoint & X-TipAdmiral SportwettenOddset SportwettenOddsline Entertainment
Primebet und BetbullbwinDigibetbet-at-home
LadbrokesBet90Tipp3Mabet
BetfairIntermediaBernd Hobiger WettbüroBtty
RacebetsAlbers Wettbörsen DeutschlandBet3000Star Sportwetten

Geplante bundesweite Lizenzinhaber in Deutschland

Der Glücksspielstaatsvertrag von 2012 sah die Vergabe von 20 deutschlandweiten Lizenzen vor. Nachdem die oben stehenden Buchmacher 2014 eine Lizenz erhielten, wurde das Verfahren jedoch erneut geprüft und für ungültig erklärt. Ab 2018 soll eine zweite, überarbeitete Fassung des Glücksspielstaatsvertrages folgen, mit der 15 Wettanbieter eine Lizenz erhalten, die seinerzeit – teilweise höchst unverständlich – keine bekommen haben. Weitere könnten noch folgen. Sofern diese Vertragsfassung dann nicht wieder gerichtlich gekippt wird oder von der EU-Kommission als rechtswidrig erklärt wird.

TiplixGoldbet SportwettenISIK & Top Goal Sportwetten
BetwayTipicoTipwin & Yoobet
InterwettenLottomaticaBetclic
bet365HappybetWorld of Bets Sportwetten
BetvictorStanleybetFröhlich Sportwetten

Anbieter mit 5-Prozent-Steuerabgabe

Die Wettanbieter in Deutschland, die bereits eine 5-Prozent-Steuerabgabe eingeführt haben, versuchen anscheinend eine offizielle Lizenz für den deutschen Glücksspielmarkt zu erhalten. Alle Anbieter mit und ohne Steuer findet ihr auch in unserem Wettsteuer Vergleich. Sicher weiß man dies jedoch erst dann, wenn eine Neuregelung für Sportwetten in Deutschland gefunden wurde. Nichtsdestotrotz können die hier oben gelisteten Buchmacher in Deutschland bereits als „vorreguliert“ betrachtet werden.

Tipp: Wettet am besten bei einem Anbieter mit Lizenz aus Schleswig-Holstein, denn hierbei handelt es sich bereits um lizenzierte und regulierte Anbieter, die auch für den deutschen Markt Wetten anbieten dürften. Online Wetten in Deutschland kann aber auch über diese Anbieter hinaus als sicher bezeichnet werden. In jedem Fall sollten die verschiedenen Anbieter vorab verglichen werden, ein online Wettbüro Vergleich hilft dabei und deckt bestehende Stärken als auch Schwächen der aufgeführten Buchmacher auf.

Buchmacher, welche die Wettsteuer für ihre Kunden übernehmen

Der Vollständigkeit halber haben wir hier noch ein paar ausgewählte Buchmacher in Deutschland, die momentan keine Steuer verlangen und daher für den einen oder anderen interessant sein dürften:

Alle Anbieter im Wettsteuer-Vergleich

Den Content dieser Seite im Video ansehen? Hier die Zusammenfassung von „Wettanbieter" anschauen:


Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: